Aktiver 2-Wege-Studiomonitor

  • Bestückung: 7" Carbon/Rohacell/Glas-Tieftöner und X-A.R.T. Hochtöner
  • Bassreflex-System
  • Leistung: 100 W Tiefton, 50 W Hochton
  • Übertragungsbereich: 42 Hz - 50 kHz
  • Trennfrequenz: 2,5 kHz
  • Maximalpegel (Peak, ein Paar in 1m): 114 dB SPL
  • Shelving-Filter Hochton: > 5 kHz +/-6 dB
  • Shelving-Filter Tiefton: < 300 Hz +/-6 dB
  • Pegelsteller Eingang / Gain: bis +14 dB
  • Pegelsteller Hochton: +/-4 dB
  • THD (bei 90 dB / 1m > 100 Hz): < 0,5%
  • Analogeingänge: XLR / Cinch
  • Eingangsimpedanz: 30 kOhm
  • Abmessungen (B x H x T): 201 x 337 x 280 mm
  • Gewicht: 9,3 kg

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 7"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 150 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

ADAM lässt grüßen

ADAMs AX-Serie vereint viele technische Besonderheiten, die für eine erstklassige Klangqualität sorgen: Angefangen beim X-ART-Hochtöner, der die Höhen und oberen Mitten präzise wiedergibt und abschließend beim PWM-Verstärker, der für viel Schmackes untenrum sorgt, sind alle Lautsprecher bis ins kleinste Detail durchdacht. Ein größerer Vertreter dieser Serie ist der preisgekrönte (u.a. Sound on Sound Awards, DJ Tech Awards) A7X-Lautpsprecher, welcher gleichzeitig der meistverkaufte Nahfeld-Monitor von ADAM Audio ist. Mit einer Gesamtleistung von 150 W (RMS) und einem maximalen Schalldruckpegel von 114 dB macht der A7X auf dem angegebenen Übertragungsbereich (42 Hz-50 kHz) ordentlich Alarm, ohne dass der Nutzer qualitätsraubende Verzerrungen in Kauf nehmen muss.

Große Box, satter Bass

Der X-ART-Tweeter wird von einem 50 Watt A/B-Verstärker angetrieben, während der 7 Zoll große Woofer von einem 100 Watt PWM-Verstärker (Class D) in Schwingung gebracht wird. Beide Verstärker bieten zusammen hohe Leistungsreserven und eine verzerrungsfreie Wiedergabe. Das knapp 34 cm hohe Bassreflexgehäuse des A7X ist in seiner Geometrie so optimiert, dass Reflexionen am Gehäuse reduziert werden. Des Weiteren erlauben die Bassreflexöffnungen auf der Vorderseite eine wandnahe Positionierung und eine druckvolle, kompressionsarme Basswiedergabe. Ebenfalls auf der Front angebracht sind der EIN/AUS-Schalter und die Lautstärkeregelung zuzüglich Status-LED. Nebst XLR- und RCA-Anschluss befinden sich auf der Rückseite LF-, HF- und Tweeter-Level, um den Lautsprecher auf den genutzten Raum anzupassen.

Produzenten und Engineers

Die Auswahl an Nahfeld-Monitoren ist riesig, und so verwundert es auch nicht, dass die richtige Entscheidung gar nicht so einfach zu treffen ist. Zum Glück machen es die A7X einem recht leicht, denn sie sind mit allerlei Features versehen, die den meisten ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden: Nach vorn gerichtete Bassreflexöffnungen für eine wandnahe Positionierung, eine ausgeprägte druckvolle Basswiedergabe und ein sehr detailliertes Klangbild dank X-ART-Hochtöner sind nur einige der Dinge, mit denen die A7X punkten können. Auch die Anschluss- und Einstellmöglichkeiten auf der Rückseite und der Power-Schalter und Lautstärkeregler auf der Vorderseite sind nützliche Eigenschaften.

Über ADAM Audio

Adam Audio wurde im März 1999 in Berlin gegründet und beschäftigt sich seitdem mit der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Lautsprechern speziell für die professionelle Audiotechnik. Grundlage und Anlass für die Gründung war der neu entwickelte X-ART-Hochtöner, der auf dem in den 60er-Jahren entstandenen Air Motion Transformer von Oskar Heil basiert. Tatsächlich vermochten es die Advanced Dynamic Audio Monitors (ADAM), innerhalb kürzester Zeit neue Maßstäbe im professionellen Monitoring zu setzen. Die Firma beschäftigt über 50 Mitarbeiter im Berliner Werk, ist in über 75 Ländern vertreten und betreibt eigene Verkaufsniederlassungen in den USA (Nashville) und Großbritannien. Die Liste der namhaften Studios, die Adam-Monitore verwenden, ist lang und wächst stetig. Seit 2019 gehört Adam Audio zur Focusrite Group.

Studio- oder Hi-Fi-Setup

Eines ist ganz klar: Im Studio machen die A7X eine herausragende Figur. Der Klang ist detailreich und druckvoll, die Tiefenstaffelung ist sauber und die Ortung geht leicht von der Hand. Gleichzeitig sind Ermüdungserscheinungen nach längerem Hören Mangelware, sodass auch ausgedehnte Sessions bis zum Ende Spaß machen. Überdies prädestinieren der ausgeprägte Bass und die enorme Leistungsfähigkeit die A7X für eine Hi-Fi-Anwendung im heimischen Wohnzimmer. Mühelos verrichten die „ADAMs“ auch hier einen guten Dienst, sind doch auch in diesem Fall die Shelving-Filter ein wertvolles Gut, um störenden Raumeinflüssen entgegenwirken zu können.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Adam A7X 2x + Adam Sub 7 +
5 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.499 CHF
170 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Ein schwarzer Wolf, der gezähmt sein will
Peter Michael J., 30.03.2020
War lange auf der Suche nach einer kleinen kompakten Allzweckwaffe..
Der Adam A7X ist genau die Box, die ich gesucht habe.

Klein, kompakt und höllisch gut.

Doch aufgepasst!!
Man sollte die Box auf den Arbeitsplatz einmessen...Die A7X haben doch sehr scharfe Höhen, die man erstmal bremsen muss.... Doch hier verhält sich jeder Raum anders und jeder hat andere Hörgewohnheiten.
Das individuelle Einmessen der Box holt nochmal 30% raus.

Was mich total fasziniert ist, dass man sehr detailliert hört, was da im Signal passiert. Fehler werden nicht verziehen.

Sehr interessant ist, dass die Box sehr laut klingt. Bei gemessenen 89 dB waren es gefühlte 100 (Linear eingemessen).
Die Tiefenstaffelung und der doch breite Sweetspot machen total Spaß.

Frequenzen sind voll da, aber ab 50Hz abwärts wird es dünn.
Für Standart "Rock n Roll" reicht das aber völlig aus.
Wenn jemand Produktion mit viel Low End hat, sollte er sich den passenden Sub dazu kaufen um es einfach abzurunden.

Fazit:
Sehr ehrliche und gut klingende Box die gezähmt sein will.
Absolute Kaufempfehlung!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Genau das was ich brauche.
Custom Customer, 07.01.2019
Meine Erwartungen an diese Monitore wurden voll erfüllt und übertroffen!
Ich habe mich für diesen Lautsprecher entschieden, da ich besonders in den Mitten eine hohe Transparenz wollte. Das ist auch meiner Meinung nach die absolute Stärke dieser Adam-Reihe.
Wer diese auf dem Schirm hat, sollte sie einfach mal antesten und sehen ob es das richtige ist, da sie sehr ehrlich sind und deswegen nicht unbedingt für's reine anhören deiner Lieblingsplatten geeignet sind.
Im Moment nutze ich sie fullrange, überlege aber, einen Sub 8 hinzuzufügen, da die Bässe nicht so differenziert hörbar sind wie die Mitten und Höhen.
Im Moment reicht mir das Klangbild aber völlig aus um vernünftig im Nahfeld mischen und produzieren zu können.
Dennoch würde ich vor dem Kauf definitiv wie immer zum Probehören raten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Adam X7
gurad, 14.03.2020
Ich habe eigentlich schon lange sehr gute Erfahrung mit Adam Studiomonitore. Die AX7 gehören definitiv dazu. Sehr ehrliche Bässe, die einen Mix/Master vereinfachen. Schönes, ausgewogenes Klangbild ohne "Schönfärberei". Sehr klar und deutlich, somit auch kleine Änderungen (vor allem Effekt und Hall Ebenen) sofort zu hören.

Die Frequenzjustierung auf der Rückseite sind flache Scheibchen, nur mit Werkzeug zu bedienen. Keine gute Lösung. Auch gibt es keine Arretierung für die XLR Anschlüsse.

Nach kurzer Einhörphase für Pre/Post Production Workstations wirklich sehr zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Ohren auf! Ein neues Erlebnis.
Clemens aus R., 17.03.2017
Ich war in Wien und habe diese wunderbaren Lautsprecher neben vielen anderen Markenlautsprechern getestet. Und sie haben mich umgehauen. Vor allem Orchesteraufnahmen sind ein wahrer Genuss damit zu hören.
Der Hochtöner ist was ganz besonderes und schafft meiner Meinung nach zusätzlichen Raum. Er wirkt nie wirklich aufdringlich, sondern eher geschmeidig und angenehm.

Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass sie manchmal ein komisches "surren" von sich geben. Ich habe dann mit dem sehr kundenfreundlichen Kundenservice von Adam telefoniert und gehe nun davon aus, dass der Fehler bei MIR liegt. Irgendwelche Stromkreise, schlecht abgeschirmte Kabel oder Festplatten etc. können Probleme verursachen. Es ist schon etwas besser geworden; ich gehe der Sache auf den Grund.

Absolute Kaufempfehlung dieses kleinen Klangwunders!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
575 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Youtube
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.