Akai MPK mini Limited Black

Kompakter USB/MIDI Pad und Keyboard Controller

  • Sonderedition des MPK mini MKII in schwarz
  • 25 Synth-Action Tasten
  • 4-Wege Joystick für dynamische Pitch/Modulation-Regelung
  • 8 MPC Pads mit Note Repeat
  • Arpeggiator
  • 8 zuweisbare Regler für Mixing, PlugIn-Steuerung und mehr
  • 6,3 mm Klinkeneingang für Sustain Pedal
  • Spannungsversorgung über USB, Netzteil nicht erforderlich
  • Abmessungen (B x T x H): 318 x 181 x 44 mm
  • Gewicht: 750 g
  • inkl. Softwarepaket (Downloads): Hybrid 3 by AIR Music Tech, SONiVOX Wobble und Akai Pro MPC Essentials

Weitere Infos

Aftertouch Nein
Pitch Bend / Modulation Ja
Drehregler 8
Fader 0
Pads 8
Display Nein
MIDI Schnittstelle Keine
Anschluss für Sustainpedal Ja
USB Anschluss Ja
Netzbetrieb Nein
Batteriebetrieb Nein
Bus-Powered Ja

Ein Control-Freak für überall

Der Akai MPK mini Mk2 Limited Black ist die limitierte Special-Edition des MPK mini Mk2 ganz in Schwarz. Knapp so groß wie ein DIN-A4-Blatt bietet der MPK mini 25 anschlagdynamische Tasten zum Spielen von Softwareinstrumenten, 8 MPC-Drum-Pads mit Hintergrundbeleuchtung für Drums und Samples, 8 frei belegbare Regler zum Steuern von DAW- oder Synthesizerfunktionen sowie einen vollwertigen Arpeggiator. An den PC oder Mac angeschlossen wird der MPK mini mittels eines gewöhnlichen USB-Kabels. Auf der Rückseite findet sich ein Klinkeneingang für ein handelsübliches Sustain-Pedal - ein Feature, das in dieser Größen- und Preiskategorie nicht selbstverständlich ist. Mit etwa 32 x 18 cm Grundfläche und weniger als einem Kilogramm Gewicht passt der MPK mini zudem in wirklich jeden Rucksack.

Kleiner Alleskönner

Mit 25 Minitasten umspannt die Klaviatur des MPK mini 2 Oktaven, welche per Soft-Button jeweils 4 Oktaven hoch- oder runtertransponiert werden können. Im Lieferumfang enthalten ist ein Softwarepaket, das den MPK-mini-Editor zum Einstellen der Pad- und Poti-Belegungen und mit dem AIR Hybrid 3 und SONiVOX Wobble zusätzlich zwei klassische Softwaresynthesizer mitbringt. Die Pads können per MIDI normale Notenbefehle abgeben, sie lassen sich jedoch auch auf Program-Change-Kommandos umschalten, um etwa Softwarefunktionen in der DAW oder in Plugins zu steuern. Das Mapping der Pads und Potis wird auf zwei Bänken gespeichert, sodass sich gleich noch eine zweite Belegung hervorzaubern lässt, was den Nutzen erheblich vergrößert. Der Arpeggiator bietet Notenwerte von einer 1/4-Note bis hin zu 1/32-Triolen sowie 7 Modi und einen Tap-Knopf, mit dem das Tempo eingeklopft werden kann. Anstelle von Pitch- und Mod-Wheel befindet sich ein Zwei-Achsen-Joystick, der diese Parameter steuert.

Unterwegs oder auf der großen Bühne

Der MPK mini ist ein idealer Einstieg für Neulinge in die Welt der Studio-MIDI-Controller. Auf kleinem Raum und für wenig Geld bietet er alles, was man braucht, in einem robusten Gehäuse inklusive eines umfassenden Softwarepakets. Außerdem ist die Mobilität des Controllers einzigartig, wodurch er sich auch ideal für unterwegs eignet. Ob in der Bahn, im Flugzeug oder im Garten - der MPK mini lässt sich überall hin mitnehmen und auf kleinstem Raum benutzen. Auch live macht er eine gute Figur, etwa um Samples oder Backing-Tracks in Ableton abzufeuern. Die Potis bieten sich an, um dynamische Lautstärke- und Filterfahrten vorzunehmen.

Über Akai Professional

Die Marke Akai Professional hat ihren Ursprung im japanischen Traditionsunternehmen Akai, das zum Zeitpunkt seiner Gründung 1929 zunächst Elektromotoren und etwas später auch Tonbandgeräte und Hi-Fi-Produkte herstellte. Spätestens seit 1988 steht der Name Akai schließlich aber auch für Hip-Hop wie kaum ein anderer. Mit der Entwicklung des ersten MIDI-Production-Centers, oder kurz MPC, das in Zusammenarbeit mit Roger Linn entstand, gelang Akai ein legendärer Wurf: Das MPC prägt den Sound von Hip-Hop- und Elektromusik noch bis heute maßgeblich. Bekannte Nutzer der MPC-Reihe sind u. a. DJ Shadow, Eminem und Kanye West. Heute ist Akai bekannt für seine robusten und vielseitigen USB-MIDI-Controller, zu denen nicht zuletzt die langlebige APC-Reihe von Ableton-Controllern gehört.

Treuer Begleiter

Beats bauen in der Bahn, Komponieren im Flugzeug oder Liveperformances im Club - der MPK mini ist stets ein treuer Begleiter, der nicht so schnell an seine Grenzen stoßen wird. Das flexible Mapping macht ihn für viele Anwendungen nutzbar und dank seiner hervorragenden Handlichkeit gibt es keinen Grund, ihn nicht mit auf die Reise zu nehmen. Wer einen professionellen USB-Midi-Controller zum einsteigerfreundlichen Preis sucht und viel unterwegs ist, wird mit dem MPK mini von Akai lange Freude haben.

17 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Manche mögens kompakt
Castor19, 05.01.2019
Ich habe mir das Teil für mein Laptop und für den Urlaub gekauft.
Wer ordentliche Tasten vom Masterkeyboard gewöhnt ist, der kuckt erstmal blöd. Die Spielbarkeit und die Velocityempfindlichkeit sind nicht vergleichbar. Für Ideen sammeln im Urlaub und für Unterwegs ist das kleine Teil aber ideal mit den Pads und Reglern. Die schwarzen Tasten haben mich so angelacht, das ich den Mehrpreis gern gezahlt habe. Aber Achtung, wer sich an Fingerabdrücken stört, sollte die Finger davon lassen. Die Verarbeitung ist in meinem Fall eher nicht so dolle. Der Kunststoff weist an diversen Stellen (meist da, wo Schrauben sind) feinste Haarrisse auf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Preis/Leistung in Ordnung, Tastatur gewöhnungsbedürftig
McAlex, 27.05.2019
Kurz vorweg, ich bin kein Profi sondern nur ein leidenschaftlicher Hobbymusiker, der in seiner Freizeit gerne an eigenen Songs bastelt.

Ich besitze bereits ein AKAI MPK Max 49, welches aufgrund der Größe aber nur schwer auf meinem Schreibtisch verweilen kann. Somit wollte ich mir als Alternative dieses kleine MIDI Keyboard zulegen, welches ich nicht jedes mal aus dem Kasten kramen muss, um ein paar Songideen in meinen PC zu spielen.

Da ich Klavier spiele, bin ich sehr heikel, was das Spielgefühl der Klaviatur angeht. Es ist mir bewusst, dass ich bei so einem Preis keine originalgetreue Imitation einer Klaviertastatur erwarten darf, allerdings war mir das gebotene dann leider doch zu wenig. Die Tasten sind sehr dünn, wirken billig verarbeitet und es macht mir persönlich keinen Spaß, darauf zu spielen - nicht einmal für kurze Melodien.

Der Rest der Verarbeitung ist in Ordnung. Die Limited Black Edition sieht sehr gut aus, allerdings sind die schwarzen Tasten sehr anfällig für Fingerabdrücke.

Bezüglich der Kompatibilität gibt es nichts auszusetzen. Das Gerät hat auf Anhieb mit verschiedenen DAWs funktioniert (Logic X, FL Studio, Ableton Live, Cubase).

Fazit:
Gutes Preis/Leistungsverhältnis, Verarbeitung OK, Tastatur gewöhnungsbedürftig. Ich konnte mich mit den Tasten schlussendlich nicht anfreunden, weswegen ich das Gerät nach einer Woche umfangreichen Testens leider zurückschicken musste!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Tolles Spielzeug !
M-Tone, 06.03.2019
Sehr empfehlenswert für unterwegs etc.
Tastatur bei der Black Edition könnte besser sein .
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
101 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.