Avid Pro Tools Studio Perpetual

3

Audio-MIDI-Sequenzer (DAW) (Download)

Dauerlizenz inkl. Supportplan und sämtlichen sämtlichen Updates für 12 Monate

  • bis zu 64 Ein- und Ausgänge gleichzeitig
  • 512 Audio-, 128 Auxiliary-, 128 VCA-und 64 Master-Spuren
  • 1024 MIDI- und 512 Instrumentenspuren
  • unbegrenzte Anzahl an Bussen sowie eine Videospur
  • ermöglicht Mischungen in Surround-, Atmos- und Ambisonics-Formaten
  • erweiterte Automationsmöglichkeiten mit Punch, Capture, Write on stop, Write to all enabled, Automatch, Preview etc.
  • editierbare Clip-FX und Multi-Stem-Bounce in einer Datei
  • zahlreiche weitere Funktionen wie Offline Bounce, automatische Delay-Kompensation, Multitrack Beat Detective, Elastic Time und Pitch, Clip Gain, Real-Time Fades, erweitertes Kanalmetering mit Gain-Reduction-Anzeige etc.
  • enthält Complete Bundle mit über 115 virtuellen Instrumenten und Effekten inkl. Groove Cell und Synth Cell
  • Avid Cloud Collaboration mit 1 GB Speicher
  • Einbindung von Hardwarecontrollern über EUCON und Mackie HUI-Protokoll
  • AVID Carbon, S6L sowie ASIO und Core Audio-Unterstützung zur Einbindung von Audiohardware
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: iLok 2 / iLok 3 (401447) / iLok Cloud
  • gleichzeitige Freischaltungen: 1
  • Windows: ab 10 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): 10.14.6 7 10.15.7 / 11.6 / 12.3
  • CPU min.: Intel Core i5
  • RAM min. (GB): 16
  • Festplattenspeicher min. (GB): 15 GB
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: ASIO-komp. Audiointerface (Windows)
Erhältlich seit April 2022
Artikelnummer 542233
Verkaufseinheit 1 Stück
max. Samplerate (kHz) 192 kHz
max. Audioauflösung (Bit) 32 bit
Hardware-Ein-/Ausgänge 64
Audiospuren 512
MIDI-Spuren 1024
Instrumentenspuren 512
Rechentiefe Mixer 32 bit
Tonhöhenkorrektur Nein
Clip-Matrix Nein
Notation Ja
Video-Playback Ja
Surroundunterstützung 7.1
virt. Instrumente 9
Effekte 109
Library (GB) 5,4 GB
AAX DSP Nein
AAX native Ja
ARA Nein
Audio Units Nein
VST2 Nein
VST3 Nein
Downloadversion 1
Audio-Importformate AAC, ACID files, AIFF , BWF, M4A, MP3 , MP4, MXF audio , REX, WAV
Audio-Exportformate AIFF, MP3, WAV
Mehr anzeigen
559 CHF
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand
Download-Lizenz
Software-Box

3 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

3 Rezensionen

MB
Immer die erste Wahl
Martin Baufeld 16.08.2022
Als Toningenieur verwende ich ProTools fast täglich für alles von Recording, über Mixdown und Mastering bis hin zu Live-Anwendungen. Nachdem meine letzte ProTools-Version schon einige Jahre in Benutzung war und das neue "ProTools-Studio" einige wichtige neue Features erhalten hat, wurde es also Zeit für die neue Version.

ProTools bietet viele tolle Funktionen, diese hier gehören aber zu meinen persönlichen Highlights:
- das Smart-Tool und die verschiedenen Edit-Modes machen das Editieren sehr einfach
- Mischen in Surround und Dolby-Atmos ist endlich auch in der Studioversion verfügbar und nicht mehr an die 2.000€ teureren Ultimate-Version gebunden
- externe Hardwaregeräte (sowohl Controller als auch Inserts) lassen sich hervorragend einbinden
- das DAW-Interne arbeiten mit Bussen und Aux-Kanälen ist sehr flexibel einsetzbar (anders als beispielsweise in Logic)
- die Arbeit mit Timecode (auch für die Synchronisierung mit anderen Geräte/DAWs) funktioniert hervorragend
- und und und ...

Einige negative Sachen bringt die DAW allerdings auch mit:
- das Arbeiten mit MIDI funktioniert zwar in Ordnung, ist meiner Meinung nach aber nicht sehr intuitiv und von der Funktionalität definitiv noch ausbaubar
- auf Windows ist das Fensterlayout relativ unpraktisch. Solange man auf einem Desktop arbeitet, gibt es keine Probleme, sobald man allerdings z.B. Mix- und Edit-Fenster auf separate Bildschirme verteilen will, muss man etwas um die Ecke denken.
- Beim Einfügen mancher Inserts hängt sich die DAW manchmal (allerdings relativ selten) grundlos auf.
Das ist aber alles nur meckern auf hohem Nieveau ;)

Fazit:
Alles in allem gibt es zwar viele DAWs, die fast alles, was ProTools kann auch können (manches besser und manches schlechter), jedoch ist bei ProTools alles in einer DAW vereint. Im Gesamtpaket ist und bleibt ProTools für mich die Nummer 1, unter anderem da ich seit Jahren auf diesem System arbeite und noch nichts gefunden habe, was ich mit ProTools nicht machen könnte.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
wg
Industry standard
wandering goo 11.07.2022
I've been using Protools since the early nineties, alongside Logic and some other DAWs along the way. PT is an industry standard and so the main reason I use it nowadays is so I can exchange files easily when working in a team. It is more precise and robust in the way it deals with detail and sync compared to Logic which is more for creativity and can be a bit fluffy around the edges on a technical level. My main gripe with Protools is its inflexibility - you can't reassign the keyboard shortcuts for example and the way you have to lay the screen out is sometimes not ideal. But apart from that it is a fully mature program that you can do whatever you want to with and it works very well.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden