Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen

USB 2.0 Audio-Interface

  • 24 Bit / 192 kHz
  • 6 Ein- und 6 Ausgänge
  • 2 Scarlett Mikrofon-Preamps
  • 2 Line- sowie 2 Kopfhörerausgänge
  • S/PDIF Ein- und Ausgang koaxial
  • Systemvoraussetzungen: Windows 7, Windows 8.1 & Windows 10, Mac OSX 10.10 Yosemite & Mac OSX 10.11 El Capitan
  • Abmessungen (H x T x B): 5 x 19,5 x 21,2 cm
  • Gewicht: 1,22 kg
  • Pro Tools | First & Ableton Live Lite Recording-Software im Lieferumfang enthalten

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 6x6
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 4
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 4
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 212 mm
Tiefe in mm 195 mm
Höhe in mm 50 mm

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen
35% kauften genau dieses Produkt
Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
205 CHF In den Warenkorb
Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen
11% kauften Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen 155 CHF
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
9% kauften Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen 125 CHF
Behringer UMC404HD
5% kauften Behringer UMC404HD 111 CHF
Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen
4% kauften Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen 239 CHF
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
198 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
116 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Treiber und Software leider inakzeptabel
slo77y, 21.09.2016
Als langjähriger RME User wollte ich Focusrite mal eine Chance geben, da sich an mein Babyface leider nicht ohne weiters der Kemperamp per SPDIF anschliessen lässt.

Da ich meine Raumentzerrung mittem ARC2 vornehme, hatte ich dazu immer ein Loopback-Mix kreiert, durch den ich sowohl alle Windows-Sounds (WDM) wie auch die ASIO Ausgänge geroutet hab; damit sämtlicher Ton der aus dem PC herauskommt durch ARC2 läuft.

Genau das wollte ich mit dem 6i6 2nd Gen auch machen; und bestellte es sorglos, da ich von früheren Firewire Focusrite Interfaces gewohnt war, dass die SaffireMix Control Software Loopback unterstützt.

Also bestellt, geliefert bekommen, ausgepackt... Erstmal war ich von dem physischen Eindruck des Geräts für den Preis durchaus positiv überrascht. Das Gehäuse fühlt sich wertig an, die Anschlüsse auch. Die Potikappen (auch der 'grosse' Volume Poti) sind allerdings aus Plastik und etwas 'eirig', gehen aber für den Verkaufspreis durchaus in Ordnung.

Dann ging die Odysee los:

Interface angesteckt, Treiber installiert, erste Überraschung: Kein Saffire Mix Control mehr... sondern eine neue 'Software'. Ok, vermutlich eine Weiterentwicklung, heisst ja auch "2nd gen". Dann stellte sich beim ersten Öffnen schon der Mismut ein: Das sieht aber seltsam aus.. wo ist der Mixer? Wo sind die verschiedenen Mixe? Wo ist die Loopback Funktionalität?
Nach kurzem durchklicken der gefühlten 3 Features die die Software hat dann die Ernüchterung: Es fehlt quasi alles. Kein Loopback, kein wirkliches Routing (man kann nur auswählen was an den Ausgängen rauskommt.... Routing ist das für mich nicht, und schon gar kein Monitoring). Größter Ärgernis, was mich wirklich richtig wütend gemacht hat war aber das fehlen der Loopback Funktionalität, die das Interface für mich zu 100% nutzlos macht. Wieso nennt man das Ganze 2nd Gen, wenn es deutlich weniger kann als seine Vorgänger? Schlecht ist das neue Gut oder was? Absolut nicht nachvollziehbar für mich.. Der Umfang der 'Mix-Software' grenzt schon an Dreistigkeit; möchte man sich doch anscheinend zumindest als "ProSumer" Company am Markt positionieren. Dass man hier kein RME-Featureset erwarten kann, ist völlig klar, aber das ??? Dazu ist das Interface noch ca. 80¤ teurer als die first-gen Variante, deren Software viel mehr Features hat. Welche seltenen Kräuter werden bei Focusrite im Entwicklerbüro gereicht, um das als eine gute Idee zu empfinden und auf den (ahnungslosen) Markt loszulassen? Ich bin ratlos....


Nach dieser Ernüchterung war sowieso klar, dass die Mogelpackung zurück geht; ich wollte es mir aber nicht nehmen lassen die ASIO Performance noch zu testen.


Vorher passierte aber noch etwas 'lustiges': Beim Click auf 'Reset Device' in der 'Mix Software' präsentierte mein Rechner mir einen fetten Bluescreen. Bravo Focusrite! Bluescreen in Verbindung mit einem Audiointerface habe ich persönlich die letzten 10 Jahre nicht mehr erlebt. Jetzt mag man argumentieren, ich hätte ja zuerst den Treiber installieren sollen und dann erst das Interface anstecken, und zwischendurch noch 5x neustarten sollen. Sorry Focusrite, es ist bereits 2016! Für etwas wo man sich schon trotz deutlichem Featurenachlass (aber dafür Preiserhöhung) so einen bescheuerten Installationsweg ausdenkt, der auch noch bei nicht Befolgung zum BSOD führt, gibts von mir leider keinen einzigen Euro. Software entwickelt man immer unter der Prämisse der DAU-Kompatibilität. Und 2016 eine (simple) Hardware zu veröffentlichen mit der man es in 2 Minuten schafft einen Bluescreen zu erzeugen.... ja, dafür fehlen mir jetzt die Worte.


Jetzt aber zur ASIO Performance: Cubase dann eben per Direktrouting ohne ARC2 geöffnet, eine meiner bereits abgeschlossenen Produktionen geladen, und siehe da: Es kommt sogar etwas heraus! (hatte ich bis dahin schon nicht mehr als selbstverständlich empfunden) Leider auch hier dann wieder schnell Ernüchterung: Da die ASIO-Leistungsanzeige im Vergleich zu meinem vorher benutzten RME Babyface doch gute 20-40% weiter ausschlug, stellte ich die Buffer Size von den standartmässigen 128 Samples um auf 512. Normalerweise kriegt man ja so ASIO Leistungsprobleme in den Griff. Nicht so beim '2nd gen' Interface von Focusrite... Die Anzeige geht kurz zurück, und nach ca. 30 Sekunden kommen periodische Knackser bzw. Audioausfälle und Verzerrungen, und die Leistungsanzeige bleibt dauerhaft bei 100%. Also wenn das nicht der Beweis für schrottige Treiber ist, dann weiss ich auch nicht. Es stellte sich dann nach diversem Herumexperimentieren folgendes heraus: Das Interface funktioniert NUR bei 128 Samples vernünftig. (Zumindest auf meinem Testsystem, mit dem das RME Babyface in ungefähr allen Einstellungen 100% stabil lief) Stellt man die Buffersize über 128 Samples, wird das Interface quasi unbenutzbar. Der Treiber fängt dann an sich extrem seltsam zu verhalten, ganz komische CPU Spikes zu verursachen (deutlich sichtbar im Taskmanager) und generell einfach nicht mehr zu funktionieren. Und das war dann der Endgültige Beweis für mich, dass profesionelle Qualität eben doch nicht für den günstigen Preis möglich ist. Man muss ja nicht gleich das Preisniveau auf RME anheben, aber für 50¤ mehr Verkaufspreis hätte ich das Focusrite immer noch gekauft, und davon hätte man mit Sicherheit einen Treiberentwickler bezahlen können, der es schafft die Grundfunktionen des Geräts (Audio aus PC abspielen) zumindest mit der Note befriedigend bewerkstelligen zu können.



So und bevor ich anfange mich noch weiter zu wiederholen: Vielen Dank Focusrite, dass ich jetzt wieder weiss, warum ich vorher immer RME benutzt habt. Ich werde nichts mehr von euch kaufen.... tut mir leid
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Hat alles, was man zum Kempern braucht
Scale30, 28.04.2019
Hi und Hallo

Ich war skeptisch.... "scheiß Treiber" hier "Probleme mit S/PDIF bzgl. Kemper da".... Und ich suchte doch nach einem Interface was folgende Kriteren erfüllen sollte:

Muss-Kriterium:
-kleine Bauform
-mind. 1 XLR Eingang mit 48 Volt Phantomspeisung
-S/PDIF in und out
-kann zumindest bis 96 kHz alle Sampleraten anfahren
-Kopfhörer und Boxen unabhängig regelbar (volume)

Sollte-Kriterium:
-zwei Stereo Ausgänge ('1&2' und '3&4')
-USB powered
-klar verständliche, umfangreiche (Treiber-) Software

Nachdem ich dann wegen eingangs erwähnte Punkte einen Bogen und das Scarlett 6i6 gemacht hatte und mir die Konkurrenten Native Instruments Komplete Audio 6 und Roland Quad-Capture angeguckt hatte - und beide dann doch für unzureichend befunden habe dachte ich komm probiers doch einfach mal aus.

Gerät kam an, angeschlossen (vorher Treiber installiert) und zack! lief... keine Probleme mit S/PDIF bzw. Kemper, super MIC-Preamps, Kopfhörerausgang mehr als laut genug (viele bemängeln das?!?)... Und auch wenn man das auf keiner Produktion dieser Welt hören wird, aber es sieht auch echt rattenscharf aus! :-)

Kritikpunkte hätte ich eigentlich nur zwei bzw. eineinhalb:


So, nun aber zu den positiven Eigenschaften:
+ super Preamps. Klingt alles glasklar - ein Tüfpelchen besser als bei meinem alten Tascam US-1641 würde ich meinen

+ sogar zwei unabhängig von einander und unabhängig vom "Monitor" regelbare Kopfhörerausgänge

+ zwei XLR/TRS Kombibuchsen in der Front (für die Phantomspeisung gilt leider "alle oder keiner"); zwei TRS Eingänge auf der Rückseite

+ PAD/Instrument (= Hi-Z) für die beiden Frontkanäle unabhängig wählbar (leider nur softwareseitig einstellbar)

+ im Gegensatz zum Tascam kann S/PDIF im "direct montoring" betrieben werden, d.h. ich kann das Signal vom Kemper für das Scarlett 6i6 direkt an die Boxen weitergeben ohne Notwendigkeit eines PCs/einer laufenden DAW

+ wenn man sich mal fünf Minuten mit dem Control Panel auseinandersetzt, sollte ich einem das Ganze auch komplett ohne Bedienungsanleitung offenbaren, sprich einfache und logische Bedienung; mehrere Presets speicherbar!!!!

o Bauform: Es könnte doch noch ein Quäntchen kleiner sein. Höhe voll ok aber ich denke mind. 2 cm schmaler wäre physikalisch möglich gewesen ;-)

- S/PDIF clocking: Im Gegensatz zur Konkurrenz weigert sich das Scarlett 6i6 einer Sample rate Änderung seitens des S/PDIF-Masters zu folgen. Stattdessen steht im Control Panel "not locked" und man muss die Sample rate dann händisch auf den Wert stellen, den man zuvor am Master eingestellt hatte. SInd zwar nur drei Klicks mit der Maus, aber wenn man es nicht gewohnt ist - oder es am Anfang erst gar nicht weiß - fällt man das ein oder andere mal auf. Und seien wir ehrlich; wer studiert denn schon im Vorfeld die Bedienungsanleitung :-D


Ich hatte bisher zum Glück keines der im Vorfeld beschriebenen/befürchteten Probleme und bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Interface. Die mitgelieferte Software ist recht umfangreich - habe mir bisher nur das kostenlose Addictive Keys Grand Piano angeschaut. Aber ich vermute mal der Rest ist ebenfalls sehr brauchbar.
Kann das Gerät also - auch und gerade für Kemperisten - uneingeschränkt empfehlen. Wenn man so wie ich die meiste Zeit alleine musiziert ist das Gerät von seinen Möglichkeiten schon überdimensionert. Aber die kleineren Versionen haben halt nun mal leider keine digitalen Ein-/Ausgänge...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen
(198)
Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen
Zum Produkt
205 CHF

Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 6 Ein- und 6 Ausgänge; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/192 kHz; 2 Line- sowie 2 Kopfhörerausgänge; S/PDIF Ein- und Ausgang coaxial; Pro...

  • Recording / Playback Kanäle: 6x6
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 1
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 212 mm
  • Tiefe in mm: 195 mm
  • Höhe in mm: 50 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
(8)
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
Zum Produkt
177 CHF

Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen; 2-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 175 mm
  • Tiefe in mm: 98,8 mm
  • Höhe in mm: 47,5 mm
  • Lieferumfang: USB-C auf USB-A Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen
(1)
Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen
Zum Produkt
545 CHF

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 8 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion;...

  • Recording / Playback Kanäle: 18x20
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 8
  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 10
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 2
  • ADAT Anschlüsse: 2
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 482,6 mm
  • Tiefe in mm: 259,8 mm
  • Höhe in mm: 46,6 mm
  • Lieferumfang: USB-C auf USB-A Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen
(2)
Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen
Zum Produkt
239 CHF

Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen; 4-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x...

  • Recording / Playback Kanäle: 4x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 185 mm
  • Tiefe in mm: 119,7 mm
  • Höhe in mm: 47,5 mm
  • Lieferumfang: USB-C auf USB-A Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
(6)
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
Zum Produkt
119 CHF

Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen; 2-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 1x Scarlett Mikrofon-Preamp; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 1x...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 1
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 143,5 mm
  • Tiefe in mm: 95,8 mm
  • Höhe in mm: 43,5 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen
(2)
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen
Zum Produkt
305 CHF

Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen; 8-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x...

  • Recording / Playback Kanäle: 8x6
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 2
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 210 mm
  • Tiefe in mm: 149,5 mm
  • Höhe in mm: 47,5 mm
  • Lieferumfang: USB-C auf USB-A Kabel, Software, Netzteil
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen
Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen
Zum Produkt
419 CHF

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 4 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 4x...

  • Recording / Playback Kanäle: 18x6
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 4
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 4
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 2
  • ADAT Anschlüsse: 1
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 210 mm
  • Tiefe in mm: 149,5 mm
  • Höhe in mm: 47,5 mm
  • Lieferumfang: USB-C auf USB-A Kabel, Software, Netzteil
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 2i2 Studio 3rd Gen
Focusrite Scarlett 2i2 Studio 3rd Gen
Zum Produkt
295 CHF

Focusrite Scarlett 2i2 Studio Pack 3rd Gen; USB Audiointerface Recording Set bestehend aus Audio-Interface + Kondensatormikrofon CM25 MkIII + Studiokopfhörer HP60 MkIII sowie ein 3 Meter XLR-Kabel;...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 175 mm
  • Tiefe in mm: 98,8 mm
  • Höhe in mm: 47,5 mm
  • Lieferumfang: USB-C auf USB-A Kabel, Software, Kondensatormikrofon, Kopfhörer
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
(829)
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
Zum Produkt
125 CHF

Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 2 Ein- und 2 Ausgängen; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/192 kHz; USB-Bus-Power; Pro Tools | First & Ableton Live Lite Recording-Software...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 175 mm
  • Tiefe in mm: 115 mm
  • Höhe in mm: 48 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett Solo Studio 3rd Gen
Focusrite Scarlett Solo Studio 3rd Gen
Zum Produkt
239 CHF

Focusrite Scarlett Solo Studio 3rd Gen; USB Audiointerface Recording Set bestehend aus Audio-Interface + Kondensatormikrofon CM25 MkIII + Studiokopfhörer HP60 MkIII sowie ein 3 Meter XLR-Kabel;...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 1
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 143,5 mm
  • Tiefe in mm: 95,8 mm
  • Höhe in mm: 43,5 mm
  • Lieferumfang: USB-C auf USB-A Kabel, Software, Kondensatormikrofon, Kopfhörer
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen
(310)
Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen
Zum Produkt
155 CHF

Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 2 Ein- und 4 Ausgängen; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/192 kHz; USB-Bus-Power; Pro Tools | First & Ableton Live Lite Recording-Software...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 210 mm
  • Tiefe in mm: 138 mm
  • Höhe in mm: 47 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 2i2 Studio Pack 2nd
(95)
Focusrite Scarlett 2i2 Studio Pack 2nd
Zum Produkt
209 CHF

Focusrite Scarlett 2i2 Studio 2nd Gen; USB Audiointerface Recording Set bestehend aus Audio-Interface: Scarlett 2i2 2nd Gen; Software Pack; Kondensatormikrofon: CM25 MkII; Studiokopfhörer: HP60...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 175 mm
  • Tiefe in mm: 115 mm
  • Höhe in mm: 48 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
B-Stock ab 188 CHF verfügbar
205 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 217.7 CHF versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
(2)
Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen

Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen; 8-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 4x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Marshall Fridge 4.4 Black

Marshall Fridge 4.4 Black; Kühlschrank half stack design; Mattschwarze Ausführung innen und außen; 7 blaue LED´s; Innenraum Beleuchtung 3 Watt E14; Transparente, abnehmbare Ablagen; Seitlich angebrachter Thermostat für Temperatur Reglung; Kapazität 117 Liter, Erhöhter Ablageplatz in der Tür mit zusätzlichem...

(2)
Kürzlich besucht
Peterson StroboStomp HD

Peterson StroboStomp HD; Kompakter Strobe Tuner Pedal mit einem großen HD-Display, Speichern Sie Ihre bevorzugten Tunings in einzigartigen Farben, um sie einfach wieder aufrufen zu können, True Strobe bietet ± 0,1 Cent genauigkeit, Über 100 Sweetened-Tunings mit USB-Anschluss für benutzerdefiniertes...

Kürzlich besucht
Darkglass Microtubes X Ultra

Darkglass Microtubes X Ultra; Effektpedal für E-Bass; verfügt über alle Bedienelemente des Microtubes X7, die es dem Benutzer ermöglichen, genau die Frequenzen auszuwählen, die er komprimieren und sättigen möchte, aber mit vier Ergänzungen: 6-Band-Grafik-EQ; Impulse Response Lautsprechersimulation; Aux Input &...

Kürzlich besucht
Line6 Spider V 30 MkII

Line6 Spider V 30 MkII; Modelling Combo; 30 Watt, 1x 8" Custom Fullrange Lautsprecher & Hochtöner; Classic Speaker' Mode für organischen Klang und natürliches Spielgefühl; Amp-Presets, die von renommierten Sounddesignern (z.B. Dan Boul von 65 Amps) abgestimmt wurden; Design und...

Kürzlich besucht
Zoom LiveTrak L-20R

Zoom LiveTrak L-20R; rackfähiger Digitalmixer, Audio Interface und Recorder; 20 Eingangs-Kanäle (16 Mono- plus zwei Stereokanäle); 16x XLR / TRS Kombi-Buchsen; Stereokanäle mit 2x 6.3mm Klinke und Cinch-Buchsen; pro Kanal: Gain-Regler, 3-Band Equalizer, Panorama, Kompressor und 2 Effektbusse; Hi-Z-Anschlüsse (Kanäle...

Kürzlich besucht
Presonus Eris E5 XT

Presonus Eris E5 XT; Aktiver Studiomonitor; 5.25” Tiefttöner, 1" Hochtöner mit Seidenmembran; 48 Hz – 20 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; Gain-Regler; Mittenregler (Bell EQ,1 kHz, +/-6 dB), Höhenregler (Kuhschwanzfilter, +/-6 dB); LowCut schaltbar bei 80 oder 100 Hz; Acoustic-Space-Schalter (-2...

Kürzlich besucht
Roland CB-BTRMX

Roland CB-BTRMX; Transporttasche für Roland TR-8, TR-8S und MX-1; beständiges Polyestergewebe; Vlies Innenfutter mit Schaumstoffpolsterung; verstärkter Tragegriff

Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 4 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 4x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 4x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

Kürzlich besucht
Rockboard MOD 2 V2 Midi & USB Patchbay

Rockboard MOD 2 V2 All-in-One TRS, Midi & USB Patchbay; All-in-One Patchbay für Pedalboards; passend für MOD slots in RockBoard Pedalboards; kompatibel mit einer weiten Reihe von anderen Pedalboards; fungiert als zentraler Zugangspunkt zum Effekt Setup; etabliert klare Kabelwege zum...

Kürzlich besucht
Boss EQ-200 Graphic Eq

Boss EQ-200 Graphic Eq, Stereo Sound in Studioqualität mit 32-bit/96 kHz für Gitarre und Bass, 2x 10 Band EQ, wahlweise parallel, seriell oder stereo, 4 Speicherplätze, LED Display, MIDI, USB, Regler: 10 Schieberegler 30 hz-12,8k, Level, Channel, Memory, 2 Fußschalter,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.