Harley Benton AirBorne Instrument

2,4 GHz Wireless System

  • Set mit Plug-N-Play Sender und Empfänger
  • integrierter aufladbarer 750 mAh Lithium-Akku
  • Reichweite bis zu 30 m
  • Latenz < 5 ms
  • 2,4 GHz Band
  • 24 Bit / 48 KHz
  • Impedanz Eingang (Sender B1): ca. 1 MOhm
  • Impedanz Ausgang (Empfänger): ca. 2 kOhm
  • 4 Kanäle
  • Auto Sleep/Wake Up Funktion
  • Batterielaufzeit bis zu 6 Stunden (abhängig von der Betriebssituation)
  • Batterie-Anzeige mit LED Display
  • Frequenzbereich: 20 - 20000 Hz
  • einstellbarer 220° Winkel für den Stecker
  • kompaktes Klick-System für sichere Aufbewahrung
  • Abmessungen: 73 x 40 x 15 mm
  • inkl. Duo Pin USB-Aufladekabel

Hinweis: Nicht kompatibel mit aktiven Tonabnehmersystemen.

Weitere Infos

Frequenzband 2,4 GHz
Diversity Nein
Schaltbare Frequenzen Ja
Antennen abnehmbar Nein
Pilotton Nein
Max. Anzahl Funkstrecken 4
Stromversorgung Sender Akku

Kabellose Freiheit

Mit dem drahtlosen digitalen Funksystem AirBorne Instrument löst man sich als Gitarrist oder Bassist endlich von der Stolperfalle Kabel, um sich ungehindert an jede Ecke der Bühne bewegen zu können. Die Chance für eine ungehinderte Live-Performance in einem Radius von bis zu 30 Metern und für rund sechs Stunden - natürlich nach neuestem 2,4-GHz-Funkstandard und dazu erstaunlich günstig. AirBorne Instrument kommt als Komplettset für Instrumentalisten, bestehend aus Sender und Empfänger mit wiederaufladbarem 750 mAh Lithium-Akku und zugehörigem USB-Ladekabel.

Digitale Funkstrecke erschwinglich

Hier handelt es sich um ein drahtloses Sender-/Empfängersystem für Gitarre, Bass und andere Instrumente. Die Kombi arbeitet mit einer von vier wählbaren Sendefrequenzen im 2,4-GHz-Band. Die Übertragung erfolgt digital über den vollen Frequenzbereich mit einer Auflösung von 24 Bit/48 kHz bei einer Verzögerung von weniger als 5 ms. Sender und Empfänger arbeiten ohne Netzteile und sind in kompakten Gehäusen mit drehbaren und schützend einklappbaren Klinkensteckern untergebracht. Dank eines Lithium-Akkus mit 750 mAh Kapazität erreicht das AirBorne-Instrument-System eine Spieldauer von bis zu sechs Stunden. Die Betriebsdauer wird zusätzlich durch Auto-Sleep- und Wake-Up-Funktionen erhöht. Sender und Empfänger lassen sich über ein USB-Kabel mit Doppelstecker gleichzeitig laden.

Abrocken ohne Kabelsalat

AirBorne Instrument wendet sich an alle Gitarristen und Bassisten, die regelmäßig auf Bühnen oder anderen Veranstaltungsstätten aktiv sind. Das Plug-and-Play-fähige Set deckt raumabhängig einen Bereich von etwa 30 Metern ab und entbindet den Musiker von lästigen Kabeln. Sender ins Instrument einklinken und loslegen. Mit vier wählbaren Frequenzen kann man in der Band jedem Musiker einen eigenen Kanal zuordnen, ohne sich in die Quere zu kommen. Das 2,4-GHz-Band überträgt den vollen Frequenzbereich in 24 Bit mit einer minimalen Latenz von unter 5 ms. Sicherheit über den Ladestand des Akkus mit einer Betriebsdauer von sechs Stunden liefert ein LED-Display.

Über Harley Benton

Seit 1997 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Es ist Deine Show!

AirBorne Instrument ist für den Bühneneinsatz prädestiniert. Losgelöst von Verstärker und Pedalboard bewegst Du Dich von einer Bühnenseite zur anderen. Tanzen, springen, drehen - alles ohne Kabelsalat und Stolperfallen für Deine Bandkollegen. Kurz: Mit der digitalen Funkstrecke kannst Du besser denn je mit dem Publikum in Interaktion treten - natürlich bei makelloser und ungestörter Klangqualität. Aber auch sonst ist Kabelfreiheit oft von Vorteil, etwa im Proberaum und natürlich überall dort, wo Kabel schlicht die Ästhetik stören, etwa im Bereich der Performance-Kunst.

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Frequenzbereich:
Alle Angaben ohne Gewähr!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton AirBorne Instrument
77% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton AirBorne Instrument
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
77 CHF In den Warenkorb
XVive Wireless System U2 Black
4% kauften XVive Wireless System U2 Black 133 CHF
Ortega ODWS-1
2% kauften Ortega ODWS-1 135 CHF
Boss WL-20L Wireless System
2% kauften Boss WL-20L Wireless System 185 CHF
Boss WL-20 Wireless System
1% kauften Boss WL-20 Wireless System 185 CHF
Unsere beliebtesten Drahtlosanlagen für Gitarre/Bass
469 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
320 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Was habe ich bloß früher gemacht?
Ratze-59, 23.10.2019
Vorab:
Ich spiele den Rhythmus-Part in einer 9-köpfigen Cover-Band. Geprobt wird wöchentlich jeweils für ca 2 1/2 Stunden. Mich hat immer genervt, dass man entweder über die Kabel stolpert oder sie grundsätzlich zu kurz sind, um mal eben einen Blick auf die Noten der anderen Bandmitglieder zu schauen. Daher habe ich schon immer mit einem Wireless-System geliebäugelt.
Einsatzbereich:
Ich habe den Sender natürlich an der Gitarre und den Empfänger in den Eingang meines Floorboards gesteckt. Von da geht es dann über den Ausgang per Kabel zum Amp.
Bewertung:
Aufgrund des Preises war ich schon neugierig, wie sich das HarleyBenton Teil in der Praxis mit den Funkmikrofonen unserer beiden Sänger von Sennheiser aus der Deluxe-Klasse verträgt.
Es gibt keinerlei Probleme, alles funktioniert ohne Rauschen oder Aussetzer. Mittlerweile habe wir auch alle unsere Smartphones mit im Probenraum. Die AirBorne interessiert das nicht und übertragen störungsfrei .Wir konnten auch keinen nennenswerten Unterschied des Tons im Vergleich zum Kabel feststellen.
Die Haltbarkeit der Akkus ist phänomenal. Sie halten locker über 3 Wochen. Das heißt also mindestens 7 1/2 Stunden. Ich konnte sogar einmal eine vierte Probe mit einer Akku-Ladung durchspielen. Und für einen Gig werden die Teile grundsätzlich neu aufgeladen. Hierbei funktioniert sogar das Netzteil des Smartphones, das es sich um einen Samsung üblichen USB-Anschluß handelt.
Die Größe der Teile ist auch beeindruckend. Klein handlich und dennoch robust. Ich passe aber auch sehr auf die Teile auf. Wenn man da rauftreten sollte, dürften sie vermutlich aufgrund des Kunstoffs auch brechen, aber wenn man darauf achtet, kommt man auch nicht in die Verlegenheit.
Negatives:
Ich benutze mittlerweile eine Strat mit 3 Singlecoils und eine stratähnliche Yamaha mit P90 und Humbucker auf der Bühne. Damit kann ich die soundmäßige Bandbreite unserer Songauswahl ziemlich gut abdecken. Bei der Strat sind die HB AirBorne einfach perfekt, da sie sich super an die Decke der Gitarre anschmiegen. Bei der Yamaha habe ich den Jackanschluß an der Korpusseite, ähnlich einer LesPaul. Da ist es dann nicht so perfekt, wenn man die Gitarre beim Wechseln mal eben in einen gewöhnlichen Ständer stellen möchte. Da stören dann die Halter des Ständers und stoßen gegen den AirBorne an der Gitarre. Deshalb habe ich jetzt auf der Bühne einen Mehrfachständer und stelle die Gitarren dann so hin, dass das AirBorne nach außen zeigt und dann ist alles gut. Nur im Probenraum ist das nicht so günstig.
Fazit:
Nachdem ich mal aus Neugierde die AirBorne auch an meine Akustikgitarre mit eigenem Pre-Amp angeschloßen habe und auch hier alles einwandfrei funktioniert hat, werde ich mir noch ein weiteres System anschaffen. Vom Preis- Leistungsverhältnis sind die AirBorne unfassbar gut. Klare Kaufempfehlung.
Schade nur, dass es die Teile nicht noch in einer anderen Farbe gibt, dann wäre es relativ einfach eine weitere Gitarre auf einem anderen Kanal zuzuordnen.
In diesem Sinne, lasst es rocken.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Unkompliziert und gut
Sascha575, 08.08.2019
In meiner eigenen Band habe ich auf der Bühne eh kaum Freiraum, weil ich auf meinem Platz ziemlich viel zu steuern habe und von diversen Geräten umgeben bin. Deswegen waren Funksysteme für mich bislang immer eher uninteressant. Ich helfe in einer befreundeten Band jedoch hin und wieder als Basser aus und da sehe ich nun keine Notwendigkeit mehr, mich an die Strippe zu legen. Von meinem Funk-Mikro und meinem In-Ear-System kenne ich bereits die Umstände, die Sende- oder Empfangsboxen irgendwo aufstellen und an externe Netzteile hängen zu müssen. Ist nicht viel Aufwand, aber Kleinvieh macht auch Mist. Aus diesem Grunde liebäugelte ich mit einem System, welches kompakt ist und von internen Akkus gespeist wird.

Das Harley Benton AirBorne Instrument ist ein solches Set. Zwei Klinkenstecker mit schwenkbar daran befestigter, kleiner Box, die Akku und nötige Elektronik beinhaltet.

Verarbeitung
===================================
OK - die Gehäuse sind aus Kunststoff, dennoch will und kann ich über die Verarbeitung nichts negatives sagen. Man sollte halt aufpassen, dass man damit nicht irgendwo ungünstig hängen bleibt oder die Klampfe mit eingestecktem Sender so in den Gitarrenständer stellt, dass der Sender abgerissen wird. Durch das Gelenk kann man den Korpus des Senders aber eigentlich immer irgendwie aus dem Gefahrenbereich schwenken.

Bedienung
===================================
Na einfacher geht es kaum. An jedem Gerät ein Schiebeschalter zum Ein- udn Ausschalten sowie ein Taster zum Wählen des Kanals. Stimmen die Kanäle bei Sender und Empfänger überein, koppeln die Geräte sich automatisch. Also: reinstecken, einschalten, reinstecken, einschalten, los geht's!

Klangqualität, Latenz, Reichweite
===================================
Auch hier weiß ich nichts negatives zu berichten. Die Klangqualität entspricht meines Erachtens nach dem Kabelbetrieb. Man sollte auch bedenken, dass diese Dinger für den Liveeinsatz gedacht sind. Da gibt es so viele Stör- und Geräuschquellen, dass solch feine Nuancen, wie sie beim Unterscheiden von Kabel- oder Funkübertragung auftreten können, völlig zu vernachlässigen sind. Im stillen, "perfekten" Studio ist da vielleicht ein Unterschied hörbar, live definitiv nicht. Die Latenz, die beim Einsatz solcher Geräte zwangsläufig entsteht, war für mich auch nicht wahrnehmbar, sollte sich also im Bereich weniger Millisekunden bewegen.
Die Reichweite habe ich auch noch nicht getestet. Ich kann nur sagen, dass ich mich bislang immer bewegen konnte wie ich wollte und damit keine Verbindungsprobleme hatte. Der Bassist meiner Hauptband ist so ein Kandidat, der mitten im Gig plötzlich die Bühne verlässt und quer durchs Publikum rennt. In Biergärten können da schon mal 30m zusammenkommen. Ob das mit diesem Teil möglich ist, vermag ich nicht zu sagen. Man sollte bedenken, dass das AirBorne auf 2,4GHz funkt, da ist die effektive Reichweite schon ein limitierender Faktor, Zu solche Ausflügen neige ich jedoch nicht, sondern bleibe beim Gig doch stets in der Nähe (vllt. max. 15m vom Empfänger entfernt.

Apropos 2,4GHz
===================================
Natürlich sollte man bedenken, dass das die Frequenz st, auf der einige WLANs funken. Auch haben mittlerweile etliche Hersteller von Drahtlosanlagen für Musiker diesen Frequenzbereich für sich entdeckt. Ich gehe also davon aus, dass man durchaus Probleme bekommen kann, wenn man viele WLAN Hotspots in der Nähe hat, oder wenn viele 2,4GHz-Anlagen parallel im Einsatz sind. Ich hatte bislang jedoch noch keine Probleme.

Spannungsversorgung
===================================
Wie eingangs erwähnt, wird das AirBorne von fest verbauten Akkus gespeist. Dass diese nicht wechselbar sind, ist schade und der gewichtigste Negativpunkt der mir einfällt. Aber bevor ich darüber lamentiere, warte ich erst einmal ab, wie lange die Akkus halten und selbst wenn sie mal zu tauschen wären - es wären nicht die ersten "fest verbauten" Akkus, die ich in meinem Leben getauscht habe.

Geladen wird das AirBorne über ein normales USB-Ladegerät (nicht im Lieferumfang enthalten, aber USB-Buchsen zum Laden findet man heute an jeder Ecke). Die Verbindung zum Ladegerät erfolgt über ein micro-USB Y-Kabel (wird itgeliefert). D.h. Sender und Empfänger können gleichzeitig über eine einzelne USB-Buchse geladen werden. Praktisch!

Fazit
===================================
Für mich ist das Harley Benton AirBorne auf jeden Fall ein Volltreffer. Einfach mit dem Instrument mitzuführen, einfach zu bedienen, klanglich absolut in Ordnung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 72 CHF verfügbar
77 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

(3)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

(1)
Kürzlich besucht
Fender Tone Master Deluxe Reverb

Fender Tone Master Deluxe Reverb; Digitaler E-Gitarren Combo; 100 Watt (22W Röhrenleistung); 1x 12" Jensen N-12K Neodymium Lautsprecher; 1 Ausgangswahlschalter für volle Leistung und fünf Dämpfungseinstellungen, Impulse Response; XLR Line Out mit Boxen Simulation; Mute Switch; USP Port für Firmware...

(1)
Kürzlich besucht
Tannoy Gold 5

Tannoy Gold 5; Aktiver Studio Nahfeldmonitor; 5" Dual Concentric Koaxial-System; 0.8" Titan-Hochtöner mit Tulip Waveguide; 200 Watt Class-AB Bi-Amp; Bassreflex-System; Frequenzbereich: 70 Hz - 20 kHz; max. Schalldruckpegel 107 dB; frontseitige Regler für Lautstärke und Hochtöner-Pegel; zweistufige Bass-Abschwächung auf der...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

(2)
Kürzlich besucht
Toontrack SDX Death & Darkness

Toontrack SDX Death & Darkness (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Mark Lewis und Tue Madsen in der Sonic Ranch in Tornillo / Texas und im Antfarm Studio in Aarhus / Dänemark; 9...

(1)
Kürzlich besucht
Audeze LCD-1 Open System

Audeze LCD-1 Open System Kopfhörer - offen, ohrumschließend, faltbar, Ohrpolster aus echtem Lammleder, magnetostatische Wandler, 90 mm Treiber, abnehmbares, beidseitig geführtes Kabel (gerade 1,9m), 3,5 mm Klinkenstecker mit vergoldetem Steckadapter auf 6,35 mm, Kennschalldruckpegel 99dB SPL / 1mW, Maximaler Schalldruck...

(2)
Kürzlich besucht
Joyo BSK-60

Joyo BSK-60; Akustik Verstärker, Akkubetrieben (Akku im Lieferumfang enthalten); Kanäle: 2; Leistung: 60 Watt; Bestückung: 10" Lautsprecher & 3" Hochtöner; Gehäuse Konstruktion: geschlossen; Regler: Guit. Channel: Volume, Bass, Middle, Treble, Chorus, Reverb, Delay, Anti feedback, Mic. Channel: Volume, Bass, Treble,...

Kürzlich besucht
Harley Benton TE-40 LH TBK Deluxe Series

Harley Benton TE-40 LH TBK; Deluxe Serie Linkshänder E-Gitarre, Linde Korpus, Esche Decke, geschraubter Ahorn Hals, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, 648mm Mensurlänge, Sattelbreite 43mm, Double Action Trussrod, Die-Cast-Tuners, Tun-O-Matic-Brücke mit Saitenführung durch den Korpus, 1 Volume, 1...

Kürzlich besucht
Joyo JGE-01 Infinite Sustainer

Joyo JGE-01, infinite sustainer device, erzeugt ein Magnetfeld, das die Saite endlos zum Schwingen bringt, 2 Modes: Normal sustain, Overdrive Sustain, Abmessungen: 80x48x30 mm (TxHxB), Stromversorgung erfolgt über 9V Batterie

Kürzlich besucht
Presonus Eris HD10BT

Presonus Eris HD10BT; Noise Cancelling Kopfhörer; kabellos via Bluetooth 5.0; geschlossen; ohrumschließend; 40 mm Treiber; Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz; Impedanz 16 Ohm; einfache Lautstärke - und Track-Navigationssteuerung; Ruffunktionalität mit eingebautem Mikrofon; abnehmbares Kabel; Akkulaufzeit bis zu 16 Std.; inkl....

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.