Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Headless E-Gitarre

  • ergonomisch geformter Erlekorpus
  • geschraubter Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • schwarze Offset Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Modern C
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Graph Tech Tusq XL Sattel
  • 24 Edelstahl Jumbo Bünde
  • Tonabnehmer: Roswell HAF-B-BK AlNiCo-5 (Steg) und Roswell HAF-N-BK AlNiCo-5 (Hals) Humbucker
  • Regler: Master Volume und Master Tone
  • 5-Wege Schalter: Steg-Humbucker, Hals und Steg Single Coils, Hals und Steg Humbucker, Hals Humbucker parallel, Hals Humbucker
  • schwarze Hardware
  • Besaitung ab Werk: .010 - .046
  • Farbe: Natural Open Pore Black Satin
  • inkl. Gigbag

Weitere Infos

Farbe Schwarz
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Sound, leider einige technische Mängel und einiges an Nacharbeit notwendig
Guitarfriek, 24.08.2020
Die mir gelieferte Dullahan bedurfte leider einiges an Überarbeitung, bis ich letztendlich zufrieden war. Hier zusammengefasst meine Eindrücke und Tuningmaßnahmen:

+ guter Sound, gute Ansprache
+ ordentliche Pickups
+ geringes Gewicht
+ Volume Poti nicht im Weg
+ Stahlbünde (nach Bearbeitung)

- Stahlbünde: Die vorhandenen Schleifspuren vom Abrichten stören beim Saitenziehen. Durch Schleifen und Polieren lässt sich das in mühervoller Kleinarbeit aber beseitigen.
- Stimmmechaniken: Diese sind an den Saitenauflagen scharfkantig und wurden von mir mit der Feile "entgratet"
- Höhenverstellung an der Bridge: Diese ist nur grob durch ein- und ausdrehen der Messingschrauben realisierbar. Eine halbe Umdrehung ist da schon zu viel – weniger geht aber leider nicht. Leider liegt hier ein Konstruktionsfehler vor. Denn die Messingschrauben (auf denen die Saiten aufliegen) werden mit Inbusschrauben am Verdrehen gehindert, indem diese auf die Gewindegänge drücken und diese teilweise zerstören. Das Ein- und Ausdrehen der Messingschrauben ist dann so gut wie unmöglich, da deren Gewinde versaut sind. Dieser Umstand kann bis zur Unbrauchbarkeit der Gitarre führen.
- Sattel: Der zweite große Schwachpunkt. Zwei der Sattelböckchen waren bei mir lose. Einfaches nachziehen der Schrauben ging jedoch nicht, da diese (Kreuzschlitz) vermurkst waren (rund). Nur anhand meiner gut ausgestatteten Werkstatt konnte ich diese entfernen und durch bessere ersetzen.
Weiterhin ist die Kerbung des Sattels parallel zum Griffbrett ausgeführt, so dass die h-Saite scheppert (Sitareffekt). Auch hier wieder mühevolles Anpassen, was nur mit Spezialwerkzeug zu realisieren ist.
Auch ist ein ideales Festklemmen der Saiten in den Böckchen schwierig, da die Saiten von den Schrauben mitgedreht werden, so dass diese dann in steilem Winkel auf den Sattel stoßen. Das ist vor allem bei den Böckchen der Fall, bei denen die Schraube sattelnah ist, also jede zweite Saite ist betroffen.
- Die Höhenverstellung der Pickups funktionierte bei mir nicht, da die dafür vorgesehenen Schrauben viel zu stramm gingen. Grund dafür waren zu wenig tief vorgebohrte Löcher. Also die Schraube unbedingt erst rausdrehen und dann richtig Vorbohren! Ansonsten riskiert man einen defekten Schraubenkopf und bekommt die Schrauben dann evtl. gar nicht mehr zu fassen.
- Das Stimmen der Saiten ist teilweise eine Herausforderung, da vor allem das Feinstimmen mit den die Mechaniken recht schwer zu machen ist.

Wer sich solcherlei Arbeiten nicht zutraut, sollte sich den Kauf gut überlegen! Besonders die Klemmung der Saitenreiter an der Bridge (Messingschrauben) lassen das Einstellen leicht zur Tortur werden. Falls es überhaupt möglich ist.
Hätte ich nicht so viel Arbeit in die Gitarre investiert, hätte ich sie zurückgeschickt. Solche Probleme, wie sie diese Gitarre konstruktionsbedingt mitbringt, braucht man einfach nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Topamin
CwiTm, 01.08.2020
Diese Gitarre fässt sich gut an, lässt sich toll spielen, ist ausbalanciert, war perfekt eingestellt, sieht besser aus als auf den Bildern, Knöpfe aus Metall, tolle Bünde und Hals und die verbauten Mechaniken: Ein Schmaus, verglichen mit denen eines schwedischen Herstellers von Headlessguitars...: Butter weich (!) und halten die Stimmung. Der Body ist nun an den richtigen stellen dünner. Ich mag ihren Klang für Rock, Blues, Jazz, Folk u.Ä.. Einzig ein klitzekleiner Schnitzer im Kopfbereich, der mit etwas Holzkleber nachgebessert zu sein scheint und ein klein wenig schiefe Potis trüben. Aber: Aus meiner Sicht alles richtig gemacht. Und das alles für 438€ im Juli 2020. Super! Möchte man die sonst gute mitgelieferte Tasche nicht benutzen: Die "Thomann Short Scale EGuitar Gigbag Eco" passt nur knapp. Nicht in der Länge, da wäre noch Spielraum, sondern im Bereich des Horns. Mitgeliefert bekommt man sogar noch das notwendige Werkzeug zum Einstellen. .Und noch das: Weil ich selbst gerne das Gewicht bei Gitarren hier bei Thomann gelistet sehen würde: Meine wiegt 2.73 kg. Wenn man es noch nicht bemerkt haben sollte: Ich empfehle sie wärmstens.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Produktidee Top, Verarbeitung...
badengineer, 05.10.2020
Vorweg: Für mich aktuell meine Lieblingsgitarre (nach ein paar Wochen), obwohl ich nach dem Auspacken eigentlich an den Austausch gedacht habe.

Die Form, Größe, Balance und der Hals treffen genau meinen Geschmack. Kleiner Body, Hals sehr smooth, nicht zu flach & gute Bund-Enden. Voller Sound durch die guten Pickups (clean & distorted). Die Bridge und die Stimmstabilität waren meine größten Bedenken - hier ist alles in Ordnung.

Andererseits bezweifle ich, ob die Gitarre (trotz "Zertifikat") wirklich ernsthaft geprüft wurde. Problem: Der Stecker für das Gitarrensignal war viel zu eng. Das erste Kabel musste ich förmlich reinprügeln, einige andere Stecker passten etwas besser - aber nicht normal. Ich spielte schon einige Gitarren mit verschiedenen Signalsteckern, jedoch hatte ich noch die ein solches Problem. Eigentl. eine Rücksendung, aber ich dachte mir das ich den Stecke bei Bedarf schon austauschen kann - werde ich auch machen. Nach ein paar Wochen ist das Wechseln von Kabeln kaum nicht viel besser geworden.

Die Lackierung ist OK, hat aber einige kleinere Mängel. Die Bünde sind nicht super poliert und bei Bendings etwas "rauh". Riecht etwas zu sehr nach Billiglack.

Insgesamt mag ich das Design dieser Gitarre, meine erste Headless. Ich kann kaum noch zurück "normalen" und zu viel teuereren Modellen, da mir die Form, Ton und Balance richtig Freude machen - und das ist am Wichtigsten!

Eine Variante mit Tremolo, ein paar mehr Farben, ev. 7-String und ich bin wieder dabei ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Automatisch übersetzt (Original zeigen)
gbOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Pranz , 11.01.2021
A compact, light and comfortable piece of gear. Great setup out of the box in my case, nice gigbag by the way. Tuning stability and fret job are impressive. The sound itself is very resonant, the roswell humbuckers have a nice PAF sound. In my opinion, the strings retention on the neck needs an upgrade, just because sometimes they cut my new strings if I am not careful.
In conclusion, this is an insane guitar for the price, great Harley Benton and Thomann. Thanks
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Griffbrett: Ahorn
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS
(8)
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS
Zum Produkt
425 CHF

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset...

  • Grundbauform: Headless
  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Erle
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Bünde: 24
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK
(12)
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK
Zum Produkt
425 CHF

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour;...

  • Grundbauform: Headless
  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 24
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Ja
B-Stock ab 348 CHF verfügbar
425 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 199 CHF versenden wir versandkostenfrei. Wir kümmern uns um die Verzollung, Sie müssen keine Zollgebühren zahlen. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.