Joranalogue Audio Design Enhance 2

3

Eurorack Modul

  • analoger Stereo- und M/S-Prozessor
  • Regler für Balance, Stereo-Basisbreite (0% - 200%), Tilt-EQ für Mitten- und Seitenband
  • Scheitelfrequenz für beide Tilt-Equalizer umschaltbar (250Hz / 1kHz)
  • eingebauter Korrelationsgradmesser
  • CV-Eingänge für Balance, Mid Tilt, Side Tilt und Width
  • stereo Ein- und Ausgänge
  • M/S Ein- und Ausgänge
  • Stromverbrauch: 70 mA (+12 V) / 70 mA (-12 V)
  • Breite: 8 TE
  • Tiefe: 43 mm
Erhältlich seit November 2021
Artikelnummer 528746
Verkaufseinheit 1 Stück
Reverb Nein
Delay Nein
Multieffekt Nein
Sonstige Ja
Breite 8 TE / HP
Tools 1
183 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

3 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

C
Komplexer Stereo Enhancer
Chinguaga 19.01.2022
Ich hatte das Bedürfniss mehr Kontrolle über das Stereo-Bild zu erhalten und mehr Post-Processing auf meinen Sounds zu haben. Dafür ist die Kombination aus Stereo-Enhancer und Tilt-EQ gelungen. Für mono Sounds kann man den Pan auch auf Audiorate modulieren und erhält so interessante stereo Ring-Modulation. In einem Stereo-Signal ist meist das Seiten Signal viel leiser als das mid Signal , deswegen kann das Modul nicht immer scheinen. Aber man kann mit diesem Modul mid und side Kanal als mono Signal ausgeben und wieder einspeisen. Wenn man dies tut und das Seiten-Signal verstärkt , so wird das stereo Bild viel breiter und man erhält den gewünschten stereo-widenig Effekt einfachar. Mit dem Mid/Side split können viele interessante Ideen umgesetzt werden. Man kann z.B. einen mit einem mono-Phaser die Seiten effektieren. Man kann also alle Mono-Effekte die man besitzt für eine stereo Anwendung herranziehen. Das Modul eröffnet viele neue Möglichkeiten und das finde ich interessant.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube