KRK Rokit RP5 G4

Beobachter

Aktiver Nahfeld-Studiomonitor

  • bestückung: 5" Glass-Aramid Tieftöner und 1" Glas-Aramid-Hochtöner
  • Leistung: 55 W - 20 W Hochtöner, 35 W Tieftöner
  • bi-amped Class-D Verstärker
  • max. SPL: 104 dB
  • Frequenzbereich: 43 - 40.000 Hz
  • integriertes beleuchtetes LC-Display
  • 25 visuelle Grafik-EQ-Presets (DSP-basiert)
  • KRK-App mit Raumkorrektur-Tools (iOS + Android)
  • Brickwall Limiter
  • Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm symmetrisch
  • Abmessungen (H x B x T): 285 x 190 x 241 mm
  • Gewicht: 4,85 kg
  • Preis pro Stück

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 5", 1x 1"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 55 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

KRK Rokit RP5 G4
46% kauften genau dieses Produkt
KRK Rokit RP5 G4
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
159 CHF In den Warenkorb
JBL 305P MKII
8% kauften JBL 305P MKII 122 CHF
Presonus Eris E5
7% kauften Presonus Eris E5 219 CHF
Adam T5V
5% kauften Adam T5V 166 CHF
Yamaha HS 7
4% kauften Yamaha HS 7 204 CHF
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
40 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Kein wirklich guter Studiomonitor
digga, 28.01.2020
Ich hatte mir zuerst einen KRK RP8 G4 als Ersatz für meine alten RP5 G2 bestellt...tolle Monitore, doch irgendwie fehlten mir da Mitten...Bass und Höhen klingen toll an dem 8er Speaker, aber die mitten kommen zu kurz. Also dachte ich mir bestelle ich mir die hoch gelobte 5er Version , da bekomme ich ggf. etwas knackigere Bässe und definiertere Mitten?
Ja genau das bekam ich und zwar soviel Mitten, dass ich den Speaker leider wieder zurück senden musste. Der Sound ist insgesamt (habe auch meinen alten RP5 G2 dagegen antreten lassen) als irgendwie komprimiert und anstrengend zu bezeichnen. Irgendwie kling alles als wäre es durch eine enge Dose gequetscht worden. Die Höhen sind sehr spitz und wenig seidig, die Bässe sind straff und gut definiert, viele Mitten (für meinen Geschmack viel zu viel), aber insgesamt erinnern mich die Speaker mehr an ein PC-Lautsprecher als an einen Studio Monitor. Je lauter man den Monitor macht, desto mehr hat man den Eindruck die Speaker komprimieren und es wird wirklich anstrengend. Mixen wollte ich damit nicht wirklich lange.
Die App und die Raumkorrektur via Display (hinten? wieso muss dass hinten sein?) sind nett, aber kochen auch nur mit Wasser, erwartet da keine Wunder.
Bei mir ist es dann am Ende der Focal Alpha 65 geworden, den ich als viel angenehmer und neutraler empfinde.
Meine KRK RP5 G2 hab ich auch noch behalten, nachdem ich feststellen musste, das sie viel besser klingen als das aktuelle Modell G4.
Das sind meine Höreindrücke, die ganzen hoch lobenden Rezisionen und Tests kann ich allerdings gar nicht nachvollziehen und ich kann keine Empfehlung für diesen Studio-Monitor geben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Uff, also für DEN Preis!
RhythmHolicMusic, 29.09.2019
Überragend! In meinem Home-Studio habe ich noch keinen Monitor gehört, der dieses Detail abliefert. Die Phantomschallquelle (Stereomitte) ist absolut präzise, der Frequenzgang gefällig und das Gesamtpaket ist optimal.

Ich habe zuvor die KRK Rokit 5 (G2) benutzt und die neuen (G4) räumen mit den unpräzisen Tiefmitten auf. Damit es in meiner Wohnung gut klingt, habe ich die Höhen reduziert und die Bässe hervorgehoben (via internes DSP-Profil), aber der Sound ist mit den Einstellungen echt amtlich.

Für so günstige Lautsprecher einfach Wahnsinn! Würde ich jederzeit wieder kaufen!

Ich arbeite in einem renommierten Tonstudio (HOFA) und wir haben im Rahmen von Monitor-Tests immer mal wieder mit verschiedenen Abhören zu tun. Aber diese Lautsprecher haben mich echt überrascht! Ausschließlich positiv!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Total begeistert, Erwartungen übertroffen
Oliver Mssny, 07.01.2020
Es sind meine ersten Studio-Monitore überhaupt. Im Vorfeld habe ich sehr viel recherchiert und immer wieder bin ich auf diese Monitore gestoßen. Anfangs war ich ein klein wenig skeptisch, da einigen Stimmen dabei waren, die gesagt haben, dass die Basswiedergabe nicht sehr toll sein soll bei diesen kleinen Teilen und man eventuell über die Anschaffung eines Subwoofers nachdenken sollte. Diesen Gedanken hatte ich bereits im Hinterkopf. Nachdem ich sie allerdings in Betrieb genommen habe, waren meine Bedenken schlagartig verpufft. Was aus diesen Monitoren rauskommt, ist der Wahnsinn. Ich bin sowas von überrascht gewesen. Ich weiß, es kommt natürlich nicht nur auf die Basswiedergabe an. Aber dies war ein Kapitel, was mich etwas beunruhigt hat, da ich keine Möglichkeit hatte irgendwelche Monitore Probe zu hören. Sie klingen für mich im Gesamten hervorragend und ich kann sie jedem nur wärmstens empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gar nicht so schlecht wie angenommen
Can Sa, 23.02.2020
Hatte viele Gespräche mit Beratern verschiedener Musikhäuser. Alle rieten mir ab. "Die 4Gen seien viel ehrlicher und neutraler als die viel zu warme 3. Generation, aber ihr wiederrum fehle Power und überhaupt bekommt KRK zu viel Aufmerksamkeit."

Dem kann ich nicht zustimmen. Ich habe mir mehrere Mitstreiter zur gleichen Zeit bestellt und alle verglichen. Unter anderem höhere Preisklassen. Die KRK RP5 kamen bei mir in meinen 15 qm sogar sauberer und linearer zum Vorschein, als die Konkurrenten mit den 6 Zoll. Ich dachte ich werde im Tiefbassbereich um die 50 Hz einbussen haben. Dies hatte ich überhuapt nicht. Sie klangen alles in allem Satt und sehr sauber.

Der einzige Grund, weshalb sie zurück gingen, ist dass meine RCF Ayra PRO 6, sich von Störsignalen aus meinem Stromkreis weniger haben beeindrucken lassen. Die KRKs haben starke Funny Noises gehabt und rumgerauscht, weil mein Notebook Netzteil meine Erde voll verschmutzt. Dir RCF waren komplett unbeeindruckt davon. Natürlich darf in meiner Bewertung vom Klang nicht vergessen werden, dass die Kontrahenten alle samt 6 Zöller waren, die KRK 5 Zoll. Daher KRK logischerweise im kleinen raum sauberer. Aber ich war verwundert über die Power trotz 5 Zoll.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 147 CHF verfügbar
159 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
TC Electronic Plethora X5

TC Electronic Plethora X5; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Flexibles und einfach zu bedienendes TonePrint Pedal-Board; 127 anpassbare Speicher-Presets, bestehend aus bis zu 5 Toneprint-Pedalen; 75 Toneprint FX-Speicher-Presets pro Pedal, einschließlich Hall Of Fame 2 Reverb, Flashback 2 Delay, Sub...

Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX100

Fender Mustang GTX100; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 100 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

(1)
Kürzlich besucht
EVO 4

EVO 4; 2 in / 2 out USB-Audiointerface; by Audient; Smartgain-Modus; Loopback Funktion; 24 bit, 96 kHz; 113 dB Dynamikumfang AD/DA; 2 kombinierte Mic-/Line-Eingänge über XLR/Klinke Kombibuchsen; 2 Mikrofon-Vorverstärker mit 58dB Gain; 48 Volt Phantomspeisung (auch bei Busbetrieb); diskreter JFET...

Kürzlich besucht
Vicoustic Super Bass Extreme Ult Oak

Vicoustic Super Bass Extreme Ultra Brown Oak; 2er Set Bass Trap aus Akustikschaum und Holz; für die Eckmontage konzipierte Bassfalle;, optimaler Wirkungsbereich: 60-125 Hz; maximale Effektivität: 75 -100 Hz; Kombination aus Membran (wandelt Druckschwankungen in Luftbewegung), hochdichtem Akustikschaum und mikroperforierter...

Kürzlich besucht
Simmons SD1200 E-Drum Set

Simmons SD1200 E-Drum Set, 764 Preset Sounds, 128 User Sounds, 50 Preset Kits, 25 User Kits, 4 Demo Songs, 25 User Songs, farbiges LCD zur einfacheren Bedienung, 5x Lautstärke Fader, Metronome, Reverb, Chorus, Delay Effekte, 2-Band EQ pro Kit, 2x...

Kürzlich besucht
Dunlop Jacquard Strap - Black Thistle

Dunlop Jacquard Strap-Black Thistle; Gitarren/Bassgurt; Jacquard-Stoff; Black Thistle Muster; 5 cm Breite; Länge einstellbar 84 - 152 cm (33 1/16" - 59 13/16"); Echtleder Enden (schwarz)

Kürzlich besucht
Varytec Giga Bar HEX 3

Varytec Giga Bar HEX 3; LED Bar mit 6in1 LEDs; RGBAW + UV LEDs; einfache Steuerung über mitgelieferte IR Fernbedienung oder das integrierte Display; Metallbügel für stehende und hängende Montage; Technische Daten: Lichtquelle: 3 x 12 Watt RGBAW + UV...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX The Rooms of Hansa

Toontrack SDX The Rooms of Hansa (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Michael Ilbert in den Hansa Tonstudios Berlin; 4 verschiedene Aufnahmeräume: Meistersaal, Live Room, Marble Room, Vocal-Booth sowie der berühmte Raumklang des...

(1)
Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
Simmons SD600 E-Drum Set

Simmons SD600 E-Drum Set, 336 Sounds, 35 Preset Kits, 10 User Kit, 3 Preset Songs, 10 User Songs, Metronom, Reverb, Chorus, Delay und Flanger Effekte, 2x 6,3mm Mono Klinken Input für 4. Tom und 2. Crash Pad, 2x 6,3mm Mono-Klinken...

(1)
Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX50

Fender Mustang GTX50; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 50 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.