KRK RP6 RoKit G3

Aktivmonitor

  • 6" Glas-Aramid-Tieftöner
  • 1" Textil-Hochtöner
  • Leistung: 73 W
  • Class A-B Verstärker: LF 48 W, HF 25 W
  • Frequenzbereich: 38 - 35.000 Hz
  • Eingang: Cinch, XLR und 6,3 mm Klinke
  • magnetisch abgeschirmt
  • Auto Standby-Funktion
  • Abmessungen (H x B x T): 332 x 226 x 290 mm
  • Gewicht: 8,4 kg
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 6"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 73 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
KRK RP6 RoKit G3 2x + Adam Sub 7 +
5 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

KRK RP6 RoKit G3
43% kauften genau dieses Produkt
KRK RP6 RoKit G3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
195 CHF In den Warenkorb
KRK RP5 RoKit G3
18% kauften KRK RP5 RoKit G3 152 CHF
Yamaha HS 7
6% kauften Yamaha HS 7 211 CHF
KRK RP8 RoKit G3
3% kauften KRK RP8 RoKit G3 235 CHF
Focal Alpha 65
2% kauften Focal Alpha 65 289 CHF
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
501 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
257 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Meine ersten Studio-Monitore...
13.03.2016
Lange Zeit habe ich überlegt welche Monitore ich mir zulegen sollte und immer wieder kam ich auf die KRK RP6 G3. Nach unzähligen Testberichten wollte ich mich selber überzeugen:

Zunächst zu der Verarbeitung, diese ist Top und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Der Netzschalter sitzt Bombenfest und klappert oder wackelt nicht (so wie es sich für einen Netzschalter gehört). Die 3 Regler sind ebenfalls sehr hochwertig und lassen sich nur "schwer" drehen, was aber in solchen fällen sehr gut ist, von wacklen ebenfalls keine Spur.

Wieso "Features" 4 Sterne? Ganz einfach: Höhen lassen sich verstellen, Tiefen lassen sich verstellen und natürlich auch die Lautstärke. Alles Wunderbar, doch dann kommt die Autostandbyfunktion, die mir einfach einen Strich durch die Rechnung macht, wenn ich leise Musik höre. Wer gerne leise Musik hört (durch gegebene Umstände) sollte doch wirklich lieber zu anderen Monitoren greifen...

Nun zum Sound: Ich muss als erstes anmerken, dass ich am liebesten bassbetonte Musik höre. Ich bin kein Experte, eher das genau Gegenteil und habe nicht wirklich viel Ahnung vom Abhören, doch kann ich sagen, dass diese Monitore jedem Cent gerecht werden. Die Höhen kommen gut und klirren nicht, bei den Mitten haben die KRK leider etwas geschwächelt und die Tiefen kommen sehr kräftig und satt rüber. Bei geringer Lautstärke ist der Bass leider etwas schwach, doch habe ich dies mit einem passenden EQ am PC wieder wettmachen können.

Als Fazit kann ich nur sagen: Für Anfänger wie mich sind die KRK eine ausgezeichnete Wahl. Ich hätte nie gedacht, dass Musikhören und Produzieren so viel Spass machen kann. Zum profi- Mixen/Abmischen kann ich wie gesagt leider nicht viel sagen.


---Edit---

Durch ein neues und teureres Audiointerface habe ich herausgefunden, dass die KRK Monitore nur in den Standymodus gingen, weil der Ausgangspegel bei geringer Lautstärke zu schwach war. Jetzt kann ich auch leise Musik hören! Also ein weiteres Fazit: Man solllte mehr in sein Audiointerface/Quelle stecken. Ich habe zum Beispiel 70 Euro mehr investiert und jetzt passt es. Jetzt ist die Auto-Standbyfunktion sehr praktisch und schon irgendwie luxus. Deshalb: Features 5 Sterne!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Absolut begeistert
Manno, 29.08.2018
Im Gegensatz zu vielen Bewertern hier habe ich mir die KRK Korit RP6 zum reinen Musik hören und zum Zocken gegönnt. Da die Boxen nah an der Wand stehen müssen, war Yamaha für mich raus und die KRK haben das Rennen gemacht. Was Musik angeht, bin ich sehr pingelig und in viele "Richtungen". Im elektronischen Bereich höre ich Progressive Psy Trance, satten Techno, (Liquid) Drum n Bass, Minimal und Trance. Zudem höre ich Modern Klassik in Form von Filmsoundtracks sowie Game Soundtracks. Vom kleinen über breiten Orchester bis hin zu abgefahrensten elektronischen Sachen ist alles dabei.

Angeschlossen habe ich die Anlage per Chinch:
Soundkarte SoundBlaster XzR (High End im Nicht Studio Bereich)-> Teufel Decoderstation 5 -> KRK Boxen

+ Der Sound ist ganz fantastisch und löst sehr fein auf. Alle oben aufgezählten Musikrichtungen meistern die Boxen mit Bravour. Ich hab noch nie so gut klingende Boxen besessen. Zudem gefällt mir die Dynamik. Wenn sie plötzlich Feuer geben müssen, dann tun sie das nicht zu knapp. Tief genug kommen sie auch, keine Sorge ;)
+ Die praktische Abschaltautomatik gefällt
+ Optisch sehr schick. Die gelben Membran fallen auf und knallen, aber auf angenehme Weise
+ Sehr gut und wertig verarbeitet
+ Regler um Höhen oder Tiefen etwas zu manipulieren.
+ Thomann hat mich sehr überzeugt. Preislich günstig und die Internetseite gehört endlich mal zu den übersichtlichen.

Zuvor habe ich Musik auf den Systemen "Teufel Concept G 850 THX" und davor auf dem "Teufel Motiv 5" genossen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
195 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 224.56 CHF versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.