Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

LD Systems Roadboy 65

9

Aktive Akku-Lautsprecherbox

  • aus stoßfestem Kunststoff für mobile Anwendungen
  • Bestückung: 6,5" Breitbandlautsprecher
  • Schalldruck: 110 dB SPL max, 25 W RMS
  • eingebauter 12 V / 2.9 AH Akku Batterie (bis zu 5 Stunden Laufzeit)
  • CD/MP3 Player mit Fernbedienung
  • USB/SD-Anschluss und Lautstärkeregler
  • 1x UHF PLL 16 CHN Wireless Einheit (863,00 - 865,00 MHZ) mit Handmikrofon (eweiterbar um eine zusätzliche Wireless Einheit LDRM102R)
  • 1x Mic In/Aux In/Aux Out
  • 2-fach Klangregelung (Bass/Höhen)
  • Voice Priority (Talkover)
  • DC in (12-15 V 4A), 100 - 240 V externes Schaltnetzteil
  • integrierter Stativ-Flansch
  • Ausgang für optionale Passivbox (Art. 269092 LD SYSTEMS Roadboy Slave)
  • Maße: 300 x 200 x 230 mm
  • Gewicht: 5 kg
  • passende Stative: Art. 398997 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Cover: 271217 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Gewicht 5 kg
Tieftöner in Zoll 6,5"
Leistung laut Hersteller 100 W
Mic Preamp 1
Effekt Nein
Funkmic Hand/Head 1x Handheld
opt. Funk Ja
CD Player Ja
Bluetooth Play Nein
USB Player Ja
SD Card Player Ja
Artikelnummer 268498
B-Stock ab 435 CHF verfügbar
473 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
46 Verkaufsrang

9 Kundenbewertungen

5 3 Kunden
4 6 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Akku Betriebszeit

Features

Sound

Verarbeitung

T
Roadboy
Thomas780 25.06.2015
Habe dieses Gerät erst seit einem Monat. Die Fernbedienung ist etwas unzuverlässig, da muss man schon manchmal mehrfach drücken und auch den Sensor genau anvisieren.
Ich benutze den Roadboy auf dem Friedhof und habe auch den Slave mit dazu. Die Bedienknöpfe hätte ich mir etwas größer gewünscht. Also wenn man da nicht genau hinsieht, kann man schon mal das verkehrte Schaltknöpfchen erwischen und dann läuft eben die falsche Musik-peinlich. Oder man ist der Meinung, dass man jetzt auf Pause gedrückt hat, und es läuft der nächste Song-genauso blöd bei dem sensiblen Job. Der Roadboy steht auf dem Friedhof immer neben mir, der Slave draußen. Sendermikro funktioniert gut, aber es wäre schön, wenn der Roadboy im Raum etwas leiser gestellt werden könnte, ohne dass dann auch der Außenlautsprecher leiser wird. Ich will es in der Friedhofskapelle nicht so laut haben, weder die Rede noch die Musik. Wenn ich die Gesamtlautstärke aber insgesamt zurücknehme, reicht die Lautstärke nicht für draußen. Auch bei den Boxenflanschen hätte ich gern das Maß von normalen Lautsprecherboxen gehabt. So muss man dann auch noch wenigstens einen neuen Ständer kaufen oder man baut sich einen Adapter von dick auf dünn. Resümee: Trotz der angegebenen Mängel ist die Anlage für eine kleinere Beschallung durchaus akzeptabel. Abnahme von Musik, ob nun live eingespielt oder SD, USB oder CD, alles tut seinen Dienst. Nur die Reihenfolge ist manchmal durcheinander. Warum weiß ich nicht. Ich speichere es jetzt immer in Ordnern ab.
Fazit: Ich denke mal, dass es da inzwischen bessere Geräte gibt.
Features
Sound
Verarbeitung
Akku Betriebszeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Von der Party bis zur Beerdigung
Ebsi 09.04.2013
Das Teil wird wirklich überall eingesetzt, wo eine kräftige mobile Anlage gebraucht wird.
Die Musikquelle ist egal, es passt CD, MP3, Musik vom Stick oder von der SD-Card.
Zusätzlich lässt sich noch ein Kabelmicro anschließen (allerdings ohne Phantomspeisung für Kondensatormicros; Klinke, 6,3mm). AUX-Eingang ist vorhanden.
Und die Inbetriebnahme dauert 10 Sekunden. Heckklappe auf, Schalter ein, Micro ein und ab geht´s.
Wenn´s mal ein bischen mehr Druck sein darf, gibts eine passive Box dazu (mit Kabel). Der Sound ist gut, die Tragetasche als Zubehör ist ein Muss. Leider haben die neuen Taschen keinen Auslass mehr unten um die Box in der Tasche auf den Ständer zu stellen. Lösung: Gehe zur Schneiderin, lass ein Loch in den Boden schneiden und die Ränder kräftig vernähen (sonst reißen die beiden Bodenschichten aus!). Problem gelöst.
Es gibt spezielle leichte Boxenständer mit einem 14mm Dorn, die Aufnahmebuchse ist in den Boxen schon vorhanden.
Ich habe für einen Kunden, der unbedingt seine schweren Boxenständer benutzen musste (wegen Wind) einen Adapter (33mm) von Monacor besorgt, und für das 3/8" Gewinde einen 14mm Bolzen anfertigen lassen. Perfekte Lösung und keine extra Ständer!
Der Akku sollte immer sofort wieder geladen werden, weil er durch längere Zeiten der Nichtnutzung gerne Tiefentladen wird und dann den Geist aufgibt. Das Teil kostet um die € 70,--. Muss nicht sein! Ich hänge die Box an eine Schaltuhr, damit bin ich die Sorge schon los. Jetzt wird 1x pro Woche für 4 Stunden aufgefrischt. Fertig.
zum Gewicht: Das Teil ist nicht wirklich zum längeren Spazierentragen geeignet, dafür würde ich was anderes besorgen!

Fazit: Leichte Handhabung, klarer Sound, ausgereifte Technik! Klare Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
Akku Betriebszeit
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Klein aber fein. Sehr zu empfehlen
Wolfgang315 08.10.2011
Ich habe dieses Gerät zuammen mit der dazugehörigen passiven Box und 2 Taschen (optionales Zubehör) für einen Kindergarten gekauft.
Die Bedienung ist denkbar einfach, der Klang des CD Players und des Mikrofons sehr ausgewogen (nicht bass- oder höhenlastig). Die EQs, falls man die benötigt sind sehr wirkungsvoll.
Was mich am meisten freut ist das Mikrofon. Absolut keine Rückkopplung selbst wenn das Gerät voll aufgedreht ist und man mit dem Mikro in der Hand am Gerät was einstellen will. Es klingt auch sehr angenehm. 16 Frequenzen sind am Empfänger bei Bedarf einzustellen und der Handsender kann mit Infrarot synchronisiert werden!!!

Zu empfehlern ist auch noch die optionale Tasche. Das Gerät, ebenfalls die passive Box kann immer darin verweilein und ist optimal geschützt. Die Tasche lässt sich hinten öffnen und man kommt an alle Bedienungselemente ran. Vorne ist die Tache wie ein Netz, so daß der Schall austreten kann. Die Tadchen haben verschiedene, verschliessbare Fächer, genug Platz für Netteil und Mikrofon(e). Natürlich darf man was die Lautstärke angeht kein Wunder erwarten aber in gechlossenen Räumen absolut ausreichend. Kann ich nur empfehlen.
Features
Sound
Verarbeitung
Akku Betriebszeit
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Roadboy mit Überraschung
Ralf871 01.10.2011
Hallo,
ich hab mich für den "kleinen" Roadboy entschieden, da mir CD und Mikrofon ausreicht. USB-Anschluss und SD-Kartenslot Sind zusätzliche Features. Den Klang hab ich mit "geht so" bewertet, da man von einem so kleinen Gerät/Lautsprecher auch nicht mehr erwarten kann. Insgesamt bin ich zu frieden. Ich brauch den Roadboy für kleine Veranstaltungen, auf denen ich Playbacks abspielen kann und dazu Trompete spiele, und schon mal eine kleine Ansage per Mikro. Dafür reicht er völlig aus.

Da reicht dann auch die Akkulaufzeit von 4h.

Positiv überrascht war ich dann noch, als ich versehentlich eine mit MP3's bestückte DVD eingelegt habe und diese abgespielt wurde. Über 900 Titel drauf, natürlich keine Kontrolle, wo man was findet, da muss man sich vorher ein Buch ausdrucken mit dem Inhaltsverzeichnis.

Als Fazit: für alle, die mal schnell spontan, und ohne grossen Aufwand in kleiner Runde eine Auftritt absolvieren möchten, ist das ein super Gerät, leicht, handlich.

Und wenn Thomann vielleicht die passende Transporttasche ins Programm aufnimmt, kann man diese gleich mitbestellen und muss sich nicht woanders darum bemühen :-)
Features
Sound
Verarbeitung
Akku Betriebszeit
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung