Line6 Sonic Port

Audiointerface

  • für Apple iOS Geräte
  • 1x 6,35 mm Gitarreneingang, 1x 3,5 mm Line In
  • 1x 3,5 mm Kopfhörerausgang
  • 1x 6,35 mm Line Out
  • inkl. iOS Lightning Connection Kabel

Weitere Infos

Design Pocket Format
Röhre Nein
Amp Modeling Ja
Effekte Ja
Kopfhöreranschluss Ja
Direkt Out Ja
MIDI-Schnittstelle Nein
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Nein
Aux-in Ja
Integriertes Stimmgerät Nein
USB Anschluss Nein
Drumcomputer Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Line6 Sonic Port
47% kauften genau dieses Produkt
Line6 Sonic Port
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
82 CHF In den Warenkorb
TC-Helicon GO GUITAR
17% kauften TC-Helicon GO GUITAR 23,90 CHF
Line6 Pocket Pod
10% kauften Line6 Pocket Pod 115 CHF
IK Multimedia iRig 2
9% kauften IK Multimedia iRig 2 35 CHF
HoTone Ampero
4% kauften HoTone Ampero 359 CHF
Unsere beliebtesten Gitarren-Preamps
139 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Funktioniert auch auf dem PC oder Mac
21.05.2016
Line6 Sonic Port best buy! Es funktioniert einfach super! Egal ob IOS mit Garage Band oder Mobile POD App von Line6.
Auf dem Mac ebenfalls mit Garage Band, Audacity und Guitar Rig 5
Auf dem PC WIN + Audacity + Guitar Rig 5
Auf dem PC + Linux + Audacity

Betrieb Line6 Sonic Port (einfache Version, ohne VX).

Er lässt sich genauso am Mac oder PC betreiben wie der Sonic Port VX. Man braucht nur das USB-Kabel vom VX oder man ändert das mitgelieferte IOS-Device Kabel (z.B. das alte iPhone/iPad- Kabel mit dem 30-poligen Stecker wenn man schon neuere apple Geräte mit Lightningkabel besitzt)

Line 6 Sonic Port (ohne VX) Pinbelegung 30-Pin-Connector (iphone alt)

Das Kabel ist doppelt abgeschirmt. Unter dem Schirmgeflecht befindet sich:

blau Pin1 GND

lila Pin 11 audio select (open=IOS device use onboard speaker, if connectet to GND=onboard speaker silent, IOS device sends audio
via Pin 3-4

Schirmgefl. Pin 15+16 GND

braun Pin 21 Accessory Indicator


Unter der 2. Abschirmung (Aluminiumfolie) sind die USB-Leitungen:

rot Pin 18 +5V (3,3V)
weiß Pin 25 -Data
grün Pin 27 +Data
schwarz Pin 30 GND

Für den Betrieb an PC oder Mac kann der 30-Pin-Connector (iPhone alt Stecker) abgetrennt werden. Es werden nur die 4 USB-Leitungen (rot, weiß, grün, schwarz) benötigt und müssen an einen USB-Stecker gelötet werden. Das Abschirmgeflecht wird außen an das USB-Gehäuse gelötet. Die Leitungen blau, lila und braun werden nicht benötigt. Vorsicht! Anschlüße nicht vertauschen und Polung beachten. USB-Pinbelegung siehe Internet.

USB Stecker:

Pin 1 rot
Pin 2 weiß
Pin 3 grün
Pin 4 schwarz

Betrieb an Mac über USB-Port und z.B. Garage Band getestet.
Betrieb an PC+Win 7 über USB-Port und z.B. Audacity und Guitar Rig 5 getestet.
Betrieb an PC+Linux Ubuntu und Audacity getestet.

Best Buy! Wer das Micro nicht braucht, kommt mit dem Sonic Port (ohne VX) bestens zurecht
und spart die Hälfte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Top Audio-Interface für iOS
CanRim, 31.07.2017
Ich bin mit diesem Audio-Interface für iOS Geräte vollauf zufrieden. Der Sonic Port ist klein, leicht und wirkt trotzdem vollumfänglich stabil und wertig.

Rauschen oder Latenzen sind für mich mit meinem iPad 2 aus 2011 nicht wahrnehmbar. Es kommt aber zu einem leisen Knistern und zwar immer dann, wenn ich den Touchscreen meines Pads oder Smartphone berühre. Dies liegt aber sicher eher an einer fehlenden Abschirmung des iPads und stört kein Stück, da das leise Knistern ja auch nur dann auftritt, wenn ich gerade regele und nicht Gitarre spiele.

Was super ist aber Thomann gar nicht erklärt oder beschreibt ist, dass mit dem Line6 Sonic Port eine kostenlose Version der iOS App "Mobile POD" gekoppelt verschenkt wird.

Schließt man den Sonic Port erstmalig an iPhone oder iPad an wird die App als Vollversion angeboten und freigeschaltet.

Ich hatte zuvor eine kombinierte Lösung, die die Mic/Kophörer Buchse genutzt hat, was zu Rauschen und Rückkopplungen führen konnte. Der Line6 Sonic Port ist zwar etwas teurer, dafür aber eine Lösung die auch dauerhaft Spaß macht und hochwertiges Recording ermöglicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr wertiges Mobile Audiointerface
Florian004, 19.09.2013
Da es kaum Tests und unabhängig Reviews zwischen iRig HD und dem Sonic Port gab, habe ich mir beide gekauft und verglichen. Ich habe noch ein iPhone 4, was aber mit jeder Software (AmpliTube, JamUp, AmpKit und Mobile POD) und beiden Interfaces ohne Probleme zurecht kam.

iRig HD:
- in der Hand wirkt das iRig HD ziemlich billig. Sehr leicht und klapprig.
- Positiv ist der Gain-Regler am Interface.
- Sehr ordentlicher Klang. Kein Rauschen oder Ruckeln
- Kann sowohl an mobilen Geräten, wie auch am Mac betrieben werden.
- AmpliTube hat sehr gute original Amps, Rags und Stomp Effekte, die aber für jeden Gerätetyp (iPhone, iPad oder Mac) extra gekauft werden müssen. Die meiste Auswahl gibt es auf dem Mac.
- Der Kopfhörer muss leider am Endgerät (iPhone, iPad oder Mac) angeschlossen werden. Somit lässt sich das iPhone < 5 nicht wirklich gut in die Hosentasche schieben, da an einem Ende der Connector und am anderen der Kopfhörer raussteht.

Sonic Port:
- Sehr wertiges Gehäuse. Hat etwas Gewicht, so dass es auch gut am Tisch liegen bleibt. Gehäuse ist gummiert.
- Nur Verbindung zu iPhone und iPad möglich.
- Sehr gut ausgestattete Softwarelösung ohne Aufpreis! Ca. 10000 Presets über Community enthalten!
- Kann mit allen gängigen mobilen Apps betrieben werden.
- Line in/out 1/8" und 1/4" (Kopfhörer, Gitarre/Bass, Verstärker usw.) am Gerät.
- iPhone kann ohne Probleme in die Hosentasche gesteckt werden, da nur der Connector angeschlossen ist.
- Kein Gain-Regler. Kann aber sehr gut über jede Software geregelt werden.

Vom Klang her gefiel mir der Sonic Port besser. Der iRig HD klang sehr schnell verzerrt, auch wenn das Preset auf clean gestellt war. Konnte man über den Gain-Regler ändern, hat mich aber eher etwas genervt.

Wer also schon ein großes Interface für den Computer hat und gerne unterwegs mit Minimalausstattung üben oder eine Jam-Session durchziehen möchte, ist mit dem Sonic Port sehr gut bedient.

Vor allem durch die Möglichkeit das Signal mit einem 1/82 oder 1/4" Anschluss nach aussen zu geben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nach Update von Apple alles wieder ok! 👌
Salsito , 06.12.2019
... wollte heute mal wieder on tour mit meinen verschiedenen Ipad Apps damit üben, seit IOS 13 geht nirgendwo ein input mehr. War immer super für unterwegs, um mal Aufnahmen in guter Qualität zu machen.
Die letzte App hatte ich gerade erst gekauft ... Auch ne Art von Produktvernichtung.

Anmerkung der Redaktion: Seit iOS 13.4 funktioniert das Interface wieder. Hier war wohl ein Bug seitens Apple schuld.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
82 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audio­in­ter­face?
Online-Ratgeber
Ampmodeler
Ampmodeler
"The holy grail of guitar amps" oder "Teu­fels­zeug"? Ampmodeler sind wohl Lieb­lings­streit­thema aller Gitarristen.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Fender Billie Eilish Concert Ukulele

Fender Billie Eilish Concert Ukulele, Konzert Ukulele, Decke und Korpus Sapele, Nato Hals, Griffbrett Hardwood laminiert, Hals Binding, 16 Bünde, Sattelbreite 35mm (1,375"), Mensur 381mm (15"), Fishman Kula Preamp, offene Mechaniken, Abalone Rosette, Finish matt Schwarz mit "blohsh" Symbole

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
Fender CuNiFe Wide Range Humb. Neck

Fender CuNiFe Wide Range Humbucker Neck; Telecaster Humbucker; Wiederstand: 10.1 - 10.7k; Farbe: Chrom

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

Kürzlich besucht
Nux Optima Air NAI 5

Nux Optima Air NAI 5; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; Dual-switch Akustikgitarrensimulator mit einem Vorverstärker für Akustik- und E-Gitarren, 15 eingebaute Akustikgitarrenprofile mit IR-Level Regler,9 Preset slots; Regler: Reverb, IR Level, Select, Gain, Bass, Middle, Treble; Drucktasten: Select; LED:...

(1)
Kürzlich besucht
Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor

Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor; Producer Workstation; ideal für Heim- und Projektstudios; äußerst stabile und ergonomische Konstruktion; 19" Racks mit insgesamt 3 x 3 HE; Nutzung der 19" Einheiten entweder als 19" Rack oder als erweiterte Tischplatte (selbst konfigurierbar);...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

Kürzlich besucht
Larry Carlton S7FM TBL

Larry Carlton S7FM TBL; ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Decke: Flamed Maple; Hals: gerösteter Ahorn; Griffbrett: gerösteter Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Abalone Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrettradius: 241 mm (9,5");...

Kürzlich besucht
RME HDSPe AIO Pro

RME HDSPe AIO Pro; 30-Kanal PCI-Express Audiointerface; 192 kHz / 24 Bit; ADI-2 Pro-Konverter AK5572 und 2 x AK4490; der gesamte analoge Eingangsbereich setzt auf das Schaltungsdesign des ADI-2 Pro (+24 / +19 / +13 / +4 dBu); Mute-Relais auch...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.