Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Slate Digital ML-1Matte Black

51

Großmembran-Kondensatormikrofon

  • inkl. Classic Tubes & Virtual Preamp Collection
  • neutrales ML-1 Kondensatormikrofon, welches auf die VMS Hard- und Software abgestimmt ist (VMS Vorverstärker optional - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • VMS-Plugin-Software kann die Klangcharakteristik vollständig ändern, auch nach der Aufnahme
  • virtuelle Auswahl an klassischen Vintage Mikrofonen und Vorverstärker-Modellen sowie einzigartige Modelle für erweiterte Aufnahmetechniken (ggf. Download und Kauf auf Herstellersite erforderlich)
  • Software Typ: Virtual Modeling
  • Plattform: Mac, PC
  • Format: AAX, AU, RTAS, VST
  • Hardwareanforderungen Mac: Dual Core Intel Prozessor, 2 GB RAM
  • Hardwareanforderungen PC: Dual Core Intel / AMD Prozessor mit SSE2-Unterstützung, 2 GB RAM
  • OS Anforderung Mac: OS X 10.7 oder höher
  • OS Anforderung PC: Windows 7 oder höher
  • Lieferumfang: ML-1 Großmembran-Kondensatormikrofon, Mikrofonspinne, Koffer, Software Lizenzcode, Software

Hinweis: Benötigt zusätzlichen iLok: Artikel 401447 (USB Kopierschutzstecker, nicht im Lieferumfang enthalten)

Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Nein
Pad Nein
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
Erhältlich seit Dezember 2019
Artikelnummer 479694
525 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
79 Beobachter
9 Verkaufsrang

51 Kundenbewertungen

KB
Bestes Mikrofon für unter 1000€
Kaan Bayraktar 26.04.2021
Ich war eine Zeit lang ein Mikrofon-Junkie, der seltsame und wunderbare, halbwegs günstige Boutique-Mikrofone sammelte, um "diesen Sound" zu bekommen, ohne die Bank zu sprengen. Aber ich habe es nie ganz geschafft. Ich habe es immer auf schlechte Aufnahmetechniken geschoben, oder auf ein fehlendes Stück in meinen Mixing-Fähigkeiten. Einige Mikrofone wurden auch immer teurer.
Es war die ganze Zeit ein Mikrofon wie das ML-1 was mir "fehlte.

An sich klingt das ML-1 nicht besonders. Es ist sehr klar und ausgewogen, und das kann nützlich sein, aber in Verbindung mit der Software ist es ein ganz anderes Biest. Ich war schon immer ein Fan von Slate, habe aber auch die meisten ihrer Effekte als eher subtil empfunden. Aber die VMS Software hat sofort einen großen Unterschied gemacht. Die ganze Zeit hatte ich gedacht, dass ein 49er-Mikrofon meine beste Wahl wäre, und hier hat die 251-Emulation meine Vocals einfach in den Mix eingefügt, ohne dass ich sie zusätzlich bearbeiten musste. Meine Background-Sängerin klingt über das C800-Modell fantastisch.

Damit macht das Aufnehmen von Gesang etc wieder Spaß - ich kann mich auf die Performance konzentrieren und die Empfindlichkeit des Mikrofons im Nachhinein optimieren, anstatt mir Gedanken darüber zu machen, ob ich überhaupt das richtige Mikrofon für den Song ausgewählt habe.

Ich habe nicht den passenden VMS-1 Vorverstärker, aber ich lasse alles durch einen sehr sauberen, sehr neutralen Vorverstärker laufen, der die besten Ergebnisse zu liefern scheint. Ich habe es durch einen etwas farbigeren Focusrite-Preamp probiert und es klang immer noch gut, aber man konnte definitiv Veränderungen hören.

Ich kann das Mikrofon also jedem empfehlen der sich entweder nicht sicher ist welches Mikrofon zu einem passt oder, wenn man auf Vintage Mikrofone steht jedoch keine tausende Euros ausgeben will. Aber auch für jeden anderen ist das Mikrofon und die mitgelieferte Software eine gute Ergänzung für ein Studio.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Slate Digital ML-1 Matte Black: Sehr gutes Mikrofon
baehmisch 19.09.2021
Die Idee, mit einem Mikrofon gleich mehrere Mikrofone abzudecken ist grundsätzlich schon mal sehr cool. Das funktioniert auch wirklich gut. Einfach über möglichst neutralen Preamp aufnehmen und im Nachhinein digital im DAW per Plugin das Mikrofon aussuchen. Cool ist auch, dass man an der Stelle einen Preamp emulieren kann. So lässt sich ein erstaunlich authentischer Sound erschleichen, der nur einen Bruchteil von dem kostet den er kopiert.
Dass sich das alles nur mit einem iLok-USB-Stick umsetzen lässt, ist enorm lästig und nicht mehr zeitgemäß.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Excellent possibilities for home studio !
Urbarouet 19.11.2021
It is marvelous to experiment new microphones with only one !
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Hält was es verspricht
PrankedHead 16.05.2020
Ich habe seit knapp zwei Jahren bereits das Everything Bundle und auch das Slate ML2. Beides macht das Leben im Studio sehr viel einfacher. Jetzt kam das ML1 dazu und was soll ich sagen. Es ist einfach ein geniales Mikro. Es hat echt einen guten Grund, warum mittlerweile so viele große Künstler zu Slate gewechselt sind.
Das Mikro ist wirklich gut verarbeitet und wirkt sehr stabil. Leider wackelt es etwas im Koffer rum und braucht ein bisschen Luft, bis der Chemie Geruch weg geht. Aber darüber kann man gerne hinwegsehen.
Das Mikrofon an sich klingt natürlich... najaa. Aber mit dem VMR und den passenden Mikro-Emulationen. Genial. Leider hatte ich bisher keine Möglichkeit, mal gegen die emulierten Konkurrenten zu testen, aber ganz ehrlich, ich bezweifle sehr, dass irgendjemand in der Consumer-Ecke heutzutage noch den Unterschied zwischen einem C12 und dem ML1 hören würde.

Das VMR ist sowieso ein extrem gutes Plugin und mittlerweile aus meinen Produktionen nicht mehr wegzudenken.
Und auch wenn man kein Slate-Mikrofon nutzt, können die Emulationen sehr leicht den Sound anpassen. Zum Beispiel einen sehr scharfen Synth mit einem Röhren-Mikro versehen um ihn etwas entspannter und wärmer zu machen. Deutlich leichter als diverse Plugins hintereinander zu basteln.
Fazit: Kaufen!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung