Slate Digital ML-1Matte Black

71
Slate Digital VML-1 Preisdrop

Für kurze Zeit zum Sonderpreis!

Bis einschließlich 30. Juni 2022 gibt es das Slate Digital VML-1 Großmembran-Kondensatormikrofon in Matte Black zum Sonderpreis. Also schnell zugreifen und sparen!

Großmembran-Kondensatormikrofon

  • inkl. Classic Tubes & Virtual Preamp Collection
  • neutrales ML-1 Kondensatormikrofon, welches auf die VMS Hard- und Software abgestimmt ist (VMS Vorverstärker optional - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • VMS-Plugin-Software kann die Klangcharakteristik vollständig ändern, auch nach der Aufnahme
  • virtuelle Auswahl an klassischen Vintage Mikrofonen und Vorverstärker-Modellen sowie einzigartige Modelle für erweiterte Aufnahmetechniken (ggf. Download und Kauf auf Herstellersite erforderlich)
  • Software Typ: Virtual Modeling
  • Plattform: Mac, PC
  • Format: AAX, AU, RTAS, VST
  • Hardwareanforderungen Mac: Dual Core Intel Prozessor, 2 GB RAM
  • Hardwareanforderungen PC: Dual Core Intel / AMD Prozessor mit SSE2-Unterstützung, 2 GB RAM
  • OS Anforderung Mac: OS X 10.7 oder höher
  • OS Anforderung PC: Windows 7 oder höher
  • Lieferumfang: ML-1 Großmembran-Kondensatormikrofon, Mikrofonspinne, Koffer, Software Lizenzcode, Software

Hinweis: Benötigt Kopierschutz iLok Cloud service oder iLok 2 / iLok 3 (Art. 401447 - nicht im Lieferumfang enthalten)

Erhältlich seit Dezember 2019
Artikelnummer 479694
Verkaufseinheit 1 Stück
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Nein
Pad Nein
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
511 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Eine Schatztruhe voller Mics

Nur wenige können sich ein ganzes Arsenal von klassischen Mikrofonen wie Neumann U47/U67 oder Telefunken 251 leisten. Die Idee, rare Mikrofone mit Software zu emulieren, gibt es schon länger, sie scheiterte aber oft an zu vielen Variablen (unter anderem Mikrofon und Micpre). Slate Digital kombiniert die Emulationen mit einem hochqualitativen Großmembran-Kondensatormikro (ML-1) und einem eigenen, möglichst neutral klingendem Mikrovorverstärker (VMS One, hier optional und nicht im Lieferumfang). Als einzige Variable bleibt also der A/D-Wandler, der allerdings eher selten entscheidend zum Klang beiträgt. Voilà: das Slate Digital Virtual Microphone System.

Die Originale

Hinter den Namen FG-47, FG-67 und FG-269 verstecken sich die entsprechende Modelle von Neumann, FG-251 steht für das oben angesprochene legendäre Telefunken-Mic. FG-800 und FG-800G sollen die Edelmikros von Sony darstellen, FG-M7 ein Shure und FG-12 das AKG C12. Um den von Slate Digital angepeilten Klang zu bekommen, gibt es neben der Emulationssoftware für die Mikrofone zwei virtuelle Mikrovorverstärker: FG-73 (Neve 1073) und FG-76, der auf einem Röhrenmodell von Telefunken basiert. Gerade zusammen mit einem emulierten Röhrenmic verspricht letzterer, aus den neutralen Hardware-Komponenten einen besonders vollen und warmen Sound herauszukitzeln.

Noch mehr Möglichkeiten gefällig?

Wer noch kein Großmembran-Kondensatormikro hat, kann beim Slate ML-1 durchaus zugreifen. Alleine die Hardware ist das Geld wert! Aber auch gut ausgestattete Studios werden damit liebäugeln, einen reichhaltigen Schatz an Vintage-Mikrofonen immer im Zugriff zu haben. Zusätzlich zum ML-1 kann man mit den ML-2 noch kompakte und leichte Kleinmembran-Kondensatormics erwerben (natürlich mit den entsprechenden Emulationen) und eben den VMS-One-Micpre. Außerdem gibt es Expansion Packs und weitere Emulationen von Studioequipment zum Nachkauf.

Über Slate Digital

Slate Digital wurde 2008 von Steven Slate und Fabrice Gabriel mitbegründet. Der Hauptsitz der Firma liegt am Fuße der Hollywood Hills, nur wenige Gehminuten von den Universal Studios entfernt. Ein weiterer Standort befindet sich in Grenoble, Frankreich. Die Produkte von Slate Digital werden ausschließlich in Fabriken in den Vereinigten Staaten gefertigt und haben sich in kurzer Zeit einen Namen im professionellen Audiobereich gemacht - mit authentisch analog modellierten DSP-Plugins und dem dazugehörigen Audioequipment. Besonders die Mikrofone des Unternehmens sind Bestseller in den USA.

Doch noch ein anderer Sound?

Einer der großen Vorteile des Virtual Microphone System von Slate Digital ist sicherlich, dass man den Sound des Mikrofons im Nachhinein ändern kann. Hat man beispielsweise eine Sängerin zunächst mit einem virtuellen Sony C-800G und dem Neve-Preamp aufgenommen, merkt aber im Mix, dass ihr der Klang eines Neumann-Röhrenmics und des Telefunken-Preamps besser zu Gesicht steht, so kann man sich immer noch umentscheiden und die Plugins in der DAW entsprechend umstellen. Über die Wartung und Pflege von teuren Röhrenschätzen muss man sich übrigens auch keine Gedanken mehr machen! Und selbst das ML-1 ist im mitgelieferten Koffer sicher zu lagern und zu transportieren.

71 Kundenbewertungen

51 Rezensionen

KB
Bestes Mikrofon für unter 1000€
Kaan Bayraktar 26.04.2021
Ich war eine Zeit lang ein Mikrofon-Junkie, der seltsame und wunderbare, halbwegs günstige Boutique-Mikrofone sammelte, um "diesen Sound" zu bekommen, ohne die Bank zu sprengen. Aber ich habe es nie ganz geschafft. Ich habe es immer auf schlechte Aufnahmetechniken geschoben, oder auf ein fehlendes Stück in meinen Mixing-Fähigkeiten. Einige Mikrofone wurden auch immer teurer.
Es war die ganze Zeit ein Mikrofon wie das ML-1 was mir "fehlte.

An sich klingt das ML-1 nicht besonders. Es ist sehr klar und ausgewogen, und das kann nützlich sein, aber in Verbindung mit der Software ist es ein ganz anderes Biest. Ich war schon immer ein Fan von Slate, habe aber auch die meisten ihrer Effekte als eher subtil empfunden. Aber die VMS Software hat sofort einen großen Unterschied gemacht. Die ganze Zeit hatte ich gedacht, dass ein 49er-Mikrofon meine beste Wahl wäre, und hier hat die 251-Emulation meine Vocals einfach in den Mix eingefügt, ohne dass ich sie zusätzlich bearbeiten musste. Meine Background-Sängerin klingt über das C800-Modell fantastisch.

Damit macht das Aufnehmen von Gesang etc wieder Spaß - ich kann mich auf die Performance konzentrieren und die Empfindlichkeit des Mikrofons im Nachhinein optimieren, anstatt mir Gedanken darüber zu machen, ob ich überhaupt das richtige Mikrofon für den Song ausgewählt habe.

Ich habe nicht den passenden VMS-1 Vorverstärker, aber ich lasse alles durch einen sehr sauberen, sehr neutralen Vorverstärker laufen, der die besten Ergebnisse zu liefern scheint. Ich habe es durch einen etwas farbigeren Focusrite-Preamp probiert und es klang immer noch gut, aber man konnte definitiv Veränderungen hören.

Ich kann das Mikrofon also jedem empfehlen der sich entweder nicht sicher ist welches Mikrofon zu einem passt oder, wenn man auf Vintage Mikrofone steht jedoch keine tausende Euros ausgeben will. Aber auch für jeden anderen ist das Mikrofon und die mitgelieferte Software eine gute Ergänzung für ein Studio.
Features
Sound
Verarbeitung
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

h
Super Produkt, super Preis!
herzkinestudio 09.12.2021
Das Mikrofon ML1 liefert einen tollen cleanen Sound, der mit der beigefügten Mikrofon Simulationen dem Sound einiger großen Vintage Mikrofone nachempfunden werden kann. Da mir das Konzept und der Preis so gut gefällt besitze ich mittlerweile 3 dieser Prachtstücke. Jeweils 2 nutze ich als Drum Overheads, ein weiters zum Aufzeichnen von Bläsern, Vocals & Akustik Gitarre. Große Empfehlung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Slate Digital ML-1 Matte Black: Sehr gutes Mikrofon
baehmisch 19.09.2021
Die Idee, mit einem Mikrofon gleich mehrere Mikrofone abzudecken ist grundsätzlich schon mal sehr cool. Das funktioniert auch wirklich gut. Einfach über möglichst neutralen Preamp aufnehmen und im Nachhinein digital im DAW per Plugin das Mikrofon aussuchen. Cool ist auch, dass man an der Stelle einen Preamp emulieren kann. So lässt sich ein erstaunlich authentischer Sound erschleichen, der nur einen Bruchteil von dem kostet den er kopiert.
Dass sich das alles nur mit einem iLok-USB-Stick umsetzen lässt, ist enorm lästig und nicht mehr zeitgemäß.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Ein Allrounder
Chillezstyle 09.03.2022
Schönes, modernes Mikrofon mit einem von Haus aus sehr linearen und natürlichen Klangbild.
Gerade die beiliegende Software und die etlichen Mikrofonemulationen, geben dem Produkt ein sehr flexibles Alleinstellungsmerkmal.
Ist für jeden, der Wert auf den Klang des Mikrofons legt, zu empfehlen.
Man ist mit diesem Produkt sehr vielseitig unterwegs.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden