Steinberg Wavelab Elements 9

Audio Editing und Mastering Software

V9.5 inkl. Update auf V10 bei Aktivierung ab dem 17. September 2019

  • maximal 3 Audiospuren
  • bis zu 96 kHz
  • 18 VST3 Effekte
  • 5 Master-Sektion Slots
  • Funktionen wie Globale Audio-Analyse
  • 3D Spektrum-Analyse
  • Spektroskop und Oszilloskop
  • Brickwall Limiter und Tube Compressor
  • Single Window Plug-in Management
  • Metadaten Unterstützung für Formate wie ID3 v2 und CART
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • für Windows 7/8/10 und MAC OSX ab 10.10/10.11

Weitere Infos

Videoeinbindung Nein
Metering / Analyse integr. Ja
Mastering-Effekte Ja
Surround-Mastering Nein
Restaurations-Werkzeuge Ja
Integration von Plug-Ins Ja
CD-Erstellung Ja
DVD-Erstellung Nein
DDP-Erstellung Nein
MP3-Export Ja
als Plug-in integrierbar Nein
VST2 Ja
VST3 Ja
Audio Units Nein
AAX native Nein
RTAS Nein
Windows kompatibel Ja
Mac OSX kompatibel Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Steinberg Wavelab Elements 9.5/10
86% kauften genau dieses Produkt
Steinberg Wavelab Elements 9.5/10
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
77 CHF In den Warenkorb
Hofa CD-Burn.DDP.Master - App
4% kauften Hofa CD-Burn.DDP.Master - App 80 CHF
Hofa CD-Burn.DDP.Master
2% kauften Hofa CD-Burn.DDP.Master 116 CHF
Steinberg Wavelab Pro 9.5/10
2% kauften Steinberg Wavelab Pro 9.5/10 415 CHF
Audionamix Xtrax Stems
2% kauften Audionamix Xtrax Stems 101 CHF
Unsere beliebtesten Mastering und sonstige Editoren
25 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
17 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Hab's mir mal gegönnt..........
WOLF-Ram, 14.05.2019
… nachdem vor gefühlt 100 Jahren die 4er-Version meine Einstiegsdroge zu8m Mastern war bin ich teils aus Bequemlichkeit aber zum größeren Teil aufgrund guter Erfahrung dabeigeblieben. Ich lese hier ua auch Argumente wie "unübersichtliche Oberfläche", "schwer zu bedienen" etc.. etc. Ich glaube ich bin da allerdings nicht der einzige, der diesen Statements NICHT folgen kann.

Klar - wenn man so lange WaveLab durch viele Versionen durchgemacht hat ist es sicherlich einfacher in eine höhere Version einzusteigen. Aber - mal ehrlich - wünscht sich jemand zurück in die Zeit einfacher, bunter Oberflächen mit einem Bedienungskomfort, der doch einige Wünsche noch offenlässt, die aber PC-Systeme noch nicht hergaben??
Es ist müssig sich hier über die diversen Featureas auszulassen. Da gibt es genügend wertige Infos an anderewr Stelle.
Ich nutze es überwiegend als Summenbearbeitung fertiger Mixdowns oder auch einmal um alte Audios aufzupeppen. Dabei ertappe ich mich allerdings auch immer wieder beim spielerischen Ausprobieren der einzelnen Features.
Noch kurz zur Bedienung:
Natürlich erfordert es ein bisschen Gefühl dafür, was in der Audio-Welt mit welchen Werkzeugen zu bewerkstelligen ist und dies auch in einer Programmoberfläche zu erkennen/umzusetzen.
Ein bisschen ausprobieren/lernen ist halt vorgegeben. Aber wer von uns konnte schon von Geburt an Radfahren? ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Klasse WAVE-Editor
CyberZappo, 20.08.2018
Ich nutze WAVELab, um die Soundfiles außerhalb von Cubase "aufzupeppen", d.h. Compressor, Lautstärkeberechnungen, "feste" Soundeffekte wie definierte Echos etc. Auf diese Wersie halte ich die Prozessorlast bei Cubase niedrig und das System fluppt gut.

WAVElab hat eine gut strukturierte Bedienungsoberfläche, alles ist wirklich schnell zur Hand. Auswertungstools (auch grafisch) helfen manchmal, Zusammenhänge zu verdeutlichen und zu verstehen, z.B. Frequenzbereiche einzelner Instrumente.

Bei BEDIENUNG habe ich dennoch zwei Punkte abgezogen, weil auch nach Neuinstallationen die Abstimmung zwischen Cubase und WAVElab nicht korrekt läuft: ich will eine Datei aus Cubase edititeren - Doppelklick sollte WAVElab öffnen, geht aber nicht. Sehr unkomfortabel! Noch schlimmer: Ich ändere die Datei in WAVElab bei geöffnetem CUBASE und kann sie nicht speichern (!), bevor ich CUBASE wieder geschlossen habe. Und das dann bei jeder einzelnen Datei, nun ja. Vielleicht bin ich auch zu dumm, es richtig einzurichten, aber das verlagt nach Besserung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
77 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Mastering
Mastering
"Hier haben Sie mein selbst produziertes Album" - wer möchte das nicht sagen können! Warum auch nicht?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 218.82 CHF versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
(7)
Kürzlich besucht
Behringer K-2

Behringer K-2; analoger semi-modularer Synthesizer; monophone Klangerzeugung; 2x VCO mit 4 Wellenformen und Ringmodulation; VCO Mixer; Hochpass- und Tiefpassfilter mit Resonanz; LFO mit Dreieck-, Sägezahn- und Rechteck-Wellenformen; 2 analoge Hüllkurven für VCA und VCF; Signal-Prozessor mit Verstärker, Hochpass- und Tiefpassfilter...

Kürzlich besucht
Zoom F6

Zoom F6; 6-kanaliger 14-Spur Multitrack Field-Recorder; 32-Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter; 6 Eingänge (XLR Female); kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse; hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain; Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); pro Kanal: Phantomspeisung (+48V/+24V); Look-Ahead-Hybrid-Limiter...

Kürzlich besucht
Harley Benton TE-20MN BM Standard Series

Harley Benton TE-20MN BM Standard Serie; E-Gitarre, geschraubter Hals, Linde Korpus, Ahorn Hals mit Modern C-shape, Ahorn Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT inlays, 22 Bünde, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, Double-Action Trussrod, 2 x TE-style Singlecoil Pickups, Elektronik 1-Volume, 1-Tone & 3-weg...

Kürzlich besucht
Mooer Tone Capture GTR

Mooer Tone Capture GTR; Tone Capture Tool, Sampler, EQ für Gitarren mit Tonabnehmer; ermöglicht den Sound und Klangcharakter jeder Gitarre aufzunehmen; kann ohne Sampler als EQ Effektpedal verwendet werden; 7 freie Presets für EQ-Settings und gespeicherte Gitarren-Sounds; True/Buffered Bypass (schaltbar);...

Kürzlich besucht
Sony WF-1000XM3 Black

Sony WF-1000XM3 Black In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Truly Wireless, kabellos via Bluetooth, Optimierung digitaler Musikdateien mit DSEE HX, HD-Prozessor QN1e für Geräuschminimierung, Ergonomische Tri-Hold-Struktur, Google Assistant, 6 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, Ein-/Aus-Schalter für Geräuschminimierung, Modus...

(1)
Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung ( für DAW Homerecording Setup), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und...

(1)
Kürzlich besucht
Thon Case Kemper Prof. Stage + EP1

Thon Case Kemper Profiler Stage; Haubencase passend für den Kemper Profiler Stage plus einem passenden Mission Engineering EP1 Expression Pedal (Art. Nr: 367866 - nicht im Lieferumfang enthalten); Material: 6,8mm Birkenmultiplex beschichtet; 22 x 22 mm Alukante; 2 Butterfly-Verschlüsse klein...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton HB-15GXD JamBox

Harley Benton HB-15GXD JamBox, Kompakter 15 Watt Digital E-Gitarren Combo, 8 Amp-Modelings: (Jazz Chorus, X Clean, TS9, SD1, Crunch Box, X Power Drive, X Power Drive Rythm, MT2), 6 Digitale Effekte (Delay, Reverb, Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo) Integrierte Drum Maschine...

(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-F30

Yamaha PSS-F30 Keyboard - 37 Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 120 Voices(Instrumente), 114 Styles und Smart-Chord-Funktion, 30 Songs, kostenloses digitales Songbook, Verschiedene Funktionen (Sustain, Metronom und mehr!), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer-...

(1)
Kürzlich besucht
Mooer GE150 Amp Modelling & Multi

Mooer GE150 Amp Modelling & Multi Effects; Multi-Effekt Prozessor; 55 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie; 26 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs); Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.); von Drittanbietern in 10 freien User Presets; 40 Drum Rhythms...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.