Supro Blues King BK Combo

Röhrencombo für E-Gitarre

  • Class A
  • Leistung: 15 W
  • Lautsprecher: 1x 12 Custom Supro BK12
  • Endstufenröhre: 1 x 6L6
  • Vorstufenröhre: 1 x 12AX7
  • Regler: Volumen, Höhen, Mitten, Bass, Reverb und Master
  • analoger Reverb
  • Effektweg
  • Fußschalteranschluss (Boost und Gain)
  • Farbe: Schwarz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Jazz
  • Stoner
  • Fuzzline
  • Country
  • Thrash
  • Hazey
  • Rock
  • Rock 2
  • Resonator
  • Bluesrock
  • Bluespicking
  • Funk
  • Indie
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 15 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Endstufenröhren 6L6
Kanäle 1
Hall Ja
Externer Effektweg Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 12,7 kg

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Supro Blues King BK Combo
32% kauften genau dieses Produkt
Supro Blues King BK Combo
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
599 CHF In den Warenkorb
Harley Benton TUBE15 Celestion
20% kauften Harley Benton TUBE15 Celestion 249 CHF
Marshall Origin 5C Combo
7% kauften Marshall Origin 5C Combo 233 CHF
Fender Blues Junior IV
5% kauften Fender Blues Junior IV 685 CHF
Harley Benton TUBE5 Celestion
5% kauften Harley Benton TUBE5 Celestion 144 CHF
Unsere beliebtesten Combos mit Röhrenverstärker
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ja Ja der Blues King ist prima
Heinz993, 12.12.2019
Ich habe den Blues King gekauft,Weil ich ende August eine Jazzmaster darauf (und mir gut gefiel) ausprobiert habe.
Zum Sound:Ein sehrschöner warmer Klang (siehe Bericht in Grand Guitars),ist wertig gebaut . Aber leiser als ein Fender Princeton(trotz des 12" Lautsprecher)
Der Hall ist i.O. jedoch mein Mr.Black Plus(Hall und Tremoloeffekt) ist im Einschleifweg besser aufgehoben(da rauscht und zischeltes,trotz Boost, nicht so. Alles in allen ein prima Verstärker
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Voluminöser Klang und leicht, aber sonst nicht alles perfekt
Bruxellois, 03.05.2020
Für so ein kleines Leichtgewicht ist der Klang schön rund und warm, vielleicht manchmal etwas zu warm, weil die Equalizer-Potis nicht so viel bewirken und man für ein bisschen mehr Höhen schon den Boost-Schalter (kein Regler) benutzen muss.
Insgesamt erscheint der Amp mit seinen 15 Röhren-Watt etwas "schwachbrüstig", vor allem im Vergleich mit meinem nur 5 Watt stärkeren Koch Studiotone 20, den man gerade 1/4 aufdrehen muss (9 Uhr), um schon einen kleineren Raum laut zu füllen. Beim Supro müssen schon Master und Volume bei 12 Uhr stehen. Positiv muss man hervorheben, dass der klassische Federhall wirklich sehr gut ist, v.a. im Vergleich zu diversen digitalen Hall-Angeboten, die ich in der letzten Zeit probieren durfte.

Es gibt für stolze 649,-€ leider auch keinen Fußschalter dazu, obwohl der Anschluss vorhanden ist. Für den werden nochmal 69,-€ aufgerufen und für eine Schutzhülle nochmal 38 €.

Ziemlich unmöglich finde ich Beschriftung der Steuerlelemente, der Poti's und Schalter: Da sie oben an der Hinterkante der Oberseite angebracht sind, sieht man sie - vor allem, wenn der Amp in einem schrägen Ständer steht - kaum. Noch schlimmer ist, dass die Beschriftung nur richtig lesbar ist, wenn man hinter dem Verstärker steht. Wer macht denn sowas? Bei dem Marshall Origin 50C Combo etwa und anderen Amps sind die Regler zwar auch an der Hinterkante der Oberseite, aber die Beschriftung ist wenigstens so, dass man sie von vorne lesen kann. Da die Regler bei Amps nicht immer an der gleichen Stelle sitzen, ist es schon hilfreich, wenn mann sieht, was man regelt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nette Kiste für schöne Töne
Nek , 03.10.2019
Brauche ihn daheim für clean sounds bei relativ tiefem Gain. Lautstärke ist genau richtig für mich. Ich kann ihn auch schmerzlos einfach mal etwas aufdrehen (gain 12 uhr, master 12 uhr), ohne mein Gehör, oder das der Nachbarn, aufs Spiel zu setzen.

Der Gain-knopf bleibt meiner Meinung nach gerne um den Mittag herum. Er klingt am besten mit single coils á la fender, danelectro etc. sehr warmer, breiter Klang. Der "breakup" ist nicht crunchy sondern irgendwie "juicy". Der Amp eine Art Gegenstück zum AC15, weniger schreiend und einiges leiser. Er ist auch definitiv Leiser als ein entsprecheder Fender Kombo wie z.B. Blues Jr und bietet etwas weniger Headroom. Dieser Amp ist nicht gemacht, um ohne Abnahme über PA mit einer Rockband zu spielen.

Pusht man die Vorstufe, wirds dann doch schwammig. Verträgt sich nicht gut mit Gain-lastigen Tretern, das hatte ich jedoch sowieso nicht vor.
Leichter Overdrive oder Fuzz funzt aber super vor allem hat dieser Combo einen Fx-Loop. Das war auch zusammen mit dem guten Preis einer meiner Gründe, diesen Amp zu kaufen. Er tönt gut und deswegen nutze ich auch den Federhall eher selten. Nicht, dass dieser besonders schlecht sein sollte, aber mir gefallen die digitalen ehx-reverbs einfach besser.

Wer Crunch/Gain im Englischen Stil sucht, ist schlecht bedient mit dieser Kiste. Mmn. sollten speziell Blues Harp-Spieler diesen Amp im Auge behalten.

Ich habe Ihn mit einem SM57 und einem tbone rb500 über ein USB-Interface aufgenommen und er klang super.

Ist definitiv eine Option für Üben mit gutem Amp-Klang und Home Recording.

Qualität wird sich zeigen, ich nutze ihn mehrere Stunden die Woche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Warmer crunch ...
Trasgo, 07.11.2019
Verarbeitung ist tadellos und über die endgeile Optik braucht man wohl nicht zu streiten. Aber so etwas ist ja letztendlich Geschmacksache. Der Amp hat einen wirklich schönen warmen Klang und man kann ihn mit dem Boost- und Gain-Schalter richtig anfetten, bis hin zu Fuzz-ähnlichen Klängen. Wunderbar. Das Ganze passiert auch relativ früh und bei verträglichen Lautstärken. Ich hatte ihn vorher mal in einem anderen Laden angespielt und auch wunderbar clean bekommen, aber mein Exemplar hier bekomme ich mit meinem Equipment für meinen Geschmack einfach nicht clean genug. Und der Federhall hat mir im Gegensatz zu dem von mir angetesteten auch nicht so gut gefallen. Die Suche wird daher wohl weitergehen ... Doch wem ein cleaner Sound nicht so wichtig ist, der ist hier wohl sehr gut bedient ... vllt habe ich aber auch nur ein Montagsmodell erwischt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
599 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Youtube
Supro Blues King 12 | Review
Supro Blues King 12 | Review
Guitar Inter­ac­tive - The Free Online Guitar Maga­zine
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.