the t.racks DS 2/4 Digital Lautsprecher Management

Digitales Lautsprecher-Management-System

  • 2 Ein- und 4 Ausgänge (2 x 2 Wege, 3 Wege, 4 Wege, 2 Wege Sub)
  • 3x 24 Bit / 48 kHz DSPs
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • 5-Band parametrischer EQ
  • regelbarer Q-Faktor
  • Alignment Delay: bis zu 7 ms / 2,404 m
  • Output Gain und Phase
  • Limiter pro Kanal mit regelbarem Attack, Hold, Decay und Threshold
  • High Pass und Low Pass pro Kanal mit 6 / 12 / 18 / 24 und 48 dB Flankensteilheit
  • RS 232 Schnittstelle
  • XLR Ein- und Ausgänge
  • Format: 19" / 1 HE
  • inkl. RS232 Kabel und PC Software

Weitere Infos

2-Wege Stereo Ja
3-Wege Stereo Nein
Digital Ja
Delay Ja
EQ Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.racks DS 2/4
45% kauften genau dieses Produkt
the t.racks DS 2/4
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
185 CHF In den Warenkorb
Behringer DCX2496 Ultradrive Pro
18% kauften Behringer DCX2496 Ultradrive Pro 225 CHF
the t.racks DSP 206
7% kauften the t.racks DSP 206 266 CHF
the t.racks DSP 204
7% kauften the t.racks DSP 204 229 CHF
Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro
5% kauften Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro 91 CHF
Unsere beliebtesten Graphische Equalizer
398 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Für meine Zwecke okay
Marco \m/, 24.01.2020
Wer in der Profi Liga arbeitet, ist hier ja so oder so falsch.
Aber für den Semi-Professionellen Bereich ist das Teil schon okay.
Der Preis könnte sicherlich etwas günstiger sein. Die Verarbeitung ist ganz gut.
Zum Einstellen muss man sich schon Zeit nehmen. Das versteht man nicht beim ersten mal, selbst wenn man Kenne von der Materie hat. Es ist aber machbar, zumindest wenn dieses katastrophale Einstellrad mal tut was es soll...!!
Den Ein/Aus Schalter werde ich demnächst überbrücken. Wenn die Endstufen aufgedreht sind und versehentlich jemand das Teil ausschaltet, fliegen die Lautsprecher direkt bis zur ISS.
Wenn die Weiche eingestellt ist, macht sie aber was sie soll. Für unsere Zwecke (Trennung von Tops & Subwoofern) völlig ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
The T.Racks DS2/4 Ein sehr Guter Controller zum sehr attraktiven Kurs
Matthias H., 08.10.2009
Der DS2/4 ist wie alle Geräte von Thomann die unter dem Label the t.Racks vertrieben werden ein sehr gutes Gerät. Gut in diesem Sinne, das die Geräte einwandfrei verarbeitet sind, hohen praxiswert und nutzen bieten, und Technisch den Konkurenzprodukten in nichts nachstehen und das alles zum wirklich fairen Preis. Logisch gibts in dieser Preisklasse weniger Austattungen als bei höherpreisigen Produkten, doch wer will oder braucht schon alle Funktionen.

Der DS2/4 enthält die wichtigsten und notwendigsten, und das in technisch einwandfreier Qualität wie bei den großen.

Der DS2/4 ist ein Controller für Beschallungsanlagen der die Funktion der Frequenzweiche übernimmt. Die Bedienung ist nach kurzem einstudieren sehr einfach. Schön ist, das man für jeden Ausgang die Frequenzen auswählen kann, und das gleich 2x pro Ausgang. Jeder Weg kann nach Unten und nach oben gesperrt werden. Dazwischen liegt das Nutzsignal für den an dem Kanal angeschlossenen Speaker.

Soll heißen wenn ich einen Lautsprecher habe der laut Hersteller von 35Hz bis 300Hz überträgt, dann kann ich den Ausgang ab 35Hz nach unten hin sperren, und gleichzeitig alles über 300Hz sperren. Und das sogar mit einer Filtersteilheit von 48db pro Oktave, wobei 24db völlig ausreichend sind um eine saubere Trennung hörbar zu vollziehen. Die Meisten Aktivweichen bieten hier nur ein schaltbares 40HZ Filter nach unten. Für den Mittel oder Hochtonweg nicht ausreichend.

Man kann durch diese genauen Einstellungen beim DS2/4 Lücken im Frequenzgang haben, kann diese jedoch relativ klein halten wodurch sie sozusagen kaum wahrnehmbar werden.
Der Vorteil daran liegt das man das Gesammtsignal welches vom Mischpult kommt genaustens auf die zu verwendeten Lautsprecher anpassen kann. Mit einer normalen Aktiven Weiche ist das mit dieser genauigkeit unmöglich. Deshalb sind Controller im kommen und die erste Wahl bei Line Array Systemen.

Eine genaue Frequenztrennung ist ein wichtiger Schutz vor Zerstörung ihrer Lautsprecher, genauso wie Belastbarkeit der Speaker eine wichtige Rolle spielt.

Einziges Manko sind die (nur 4) Ausgänge. Reicht für eine 2 Wege Anlage und kleine Setups, für mehr aber auch nicht. Da hätte ich mir 6 Ausgänge gewünscht, aber was nicht ist kann ja noch kommen.

Frequenzweichen, Limiter, Parametrische Equalizer, Mute Funktion, Steuerung und Überwachung vom PC aus, LED Austeueranzeigen. Alles drin im DS2/4 was will man mehr.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Gut für den Preis!!
AnanasKiste, 29.05.2019
Gut verarbeitet und gleichzeitig guter Sound!

Wenn man seine PA über Panorama (Links+Rechts) ausgleichen will, muss man jeweils für Top (Satelliten) 1+3 nehmen und für Bass dann dementsprechend 2+4 benutzen!
Das ist dann jeweils Links+Rechts!
Wenn man aber z.b. für Top (Satelliten) 1+2 benutzt und für Bass 3+4, dann ist auf den linken Kanal Top (Satelliten) und auf den rechten Kanal sind die Bässe!

Muss jeder selber entscheiden, aber trotzdem eine Kaufempfehlung ist es wert!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Alles drin was ich brauche ;)
38er, 13.11.2009
Ich habe mir diesen Controller gegönnt, weil meine analoge Frequenzweiche zu ungenau war und ziemlich gerauscht hat. Außerdem wollte ich einen Limiter haben. Zu einem aktzeptablen Preis gab es keine sehr große Auswahl, sodass ich mich für den T.Racks DS 2/4 entschied. Er hat das was ich brauchte drin und dazu noch 'ne ganze Menge mehr. Ganz nebenbei hat er auch noch meinen Eqaulizer ersetzt, da mir die Funktion des Controllers mit seinen 5 Einstellungen pro Kanals locker ausreicht.

Die Funktionen die der Controller hat erfüllt er alle sehr gut bis auf das Delay, was mit 7ms sehr kurz ausfällt und somit kaum zu gebrauchen ist.

Von der Bedienung her ist es aber leider unnötig kompliziert. Zwar gibt es ein großes Display, diverse Tasten und ein Wheel, aber dennoch braucht man sehr lange um zu einer Option zu gelangen, wenn man denn das Konzept überhaupt erstmal verstanden hat. Mit Hilfe eines PCs geht das aber mit dem mitgelieferten Programm wirklich sehr gut. Dabei wird einem zB beim Equalizer auch der Frequenzgang angezeigt, was teilweise hilfreich sein kann. Blöd ist allerdings, dass das nicht über USB geht sondern nur über einen COM-Port. Somit muss man entweder einen älteren PC nehmen oder aber einen Adapter.

Mit dem Wheel habe ich leider so meine Probleme, denn man kann nur in eine Richtung richtig schnell drehen. Möchte man in die andere Richtung drehen muss man das langsam machen, da sich der Wert sonst nicht verändern will. So kann es teilweise schon recht lange dauern um von 20kHz auf 50Hz runterzukurbeln, aber sowas kommt ja selten vor. Hierbei hat der Controller übrigens feste Werte, die nicht immer gut passen, aber für meine Zwecke hat es immer gereicht.

Der Sound des Controllers ist sehr neutral. Es gibt kein hörbares Rauschen oder ähnliches. Zumindest konnte ich bei mir nix feststellen.

Die Passwortfunktion finde ich sehr nützlich und möchte ich deshalb abschließend nochmal hervorheben: Man hat verschiedene Möglichkeiten zum Sperren des Gerätes, was den Verleih vereinfacht, da dann nicht jeder dran rumfummeln kann.

Richtig schlecht ist allerdings, dass der Anschalter vorne liegt und es einen heftigen Knall gibt beim An-/Ausschalten. Ich frage mich, wann man den Controller überhaupt mal abschalten muss bzw. wozu er einen Schalter braucht?

Insgesamt also wirklich eine lohnenswerte Anschaffung für mich und jeder Analogweiche vorzuziehen, die nicht gerade das 10-fache kostet ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
185 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Equalizer
Equalizer
Equalizer sind aus dem Bereich der Klang­ge­stal­tung nicht mehr wegzudenken. Doch worauf muss man beim Kauf achten?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(78)
Kürzlich besucht
Behringer TD-3-SR

Behringer TD-3-SR; Analog Bass Line Synthesizer; vollanaloger Signalweg aus VCO, VCF und VCA; VCO umschaltbar zwischen Sägezahn- und Rechteck-Wellenform; 4-Pol Tiefpassfilter mit Resonanz; VCF-Envelope-Intensität und Envelope-Decay regelbar; regelbarer Accent; integrierter Verzerrer mit Klangregelung; 16-Step-Sequenzer mit 250 Pattern-Speicherplätzen; Poly-Chaining von bis...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Origin Black Bundle

Aston Microphones Origin Black Bundle; Limited Edition; Großmembran Kondensatormikrofon inkl. SwiftShield (Kombination aus Mikrfonspinne und Pop Filter); Nierencharakteristik; Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB); max. SPL: 138 dB; -10/0 dB Pad Schalter; Low-Cut Filter 80 Hz; benötigt 48V...

Kürzlich besucht
Roland GO:LIVECAST

Roland GO:LIVECAST; Live-Stream-Studio für Smartphones; einfach zu handhabende Kombination aus Hardware und App zum erstellen professioneller Webcasts; kompatibel mit Twitch, Facebook Live, YouTube und anderem Streaming-Plattformen; drei Mikrofoneingänge: integriertes Mikrofon mit Hall-Effekt, XLR/TRS Combo-Buchse (+48V Pahntomspwisung schaltbar), Mikrofon des angeschlossenen...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchpad Pro MK3

Novation Launchpad Pro MK3; Grid-Controller für Ableton Live sowie andere Musik-Software und externe Hardware; 64 anschlag- und druckempfindliche RGB-Pads; 4-Spur-Sequenzer mit 32 Schritten; Akkordmodus; dynamische Noten- und Skalenmodi; 8 benutzerdefinierte Modi mit Components-Editor; Transportsteuerung; Tap-Tempo; Print To Clip und Capture...

Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Modern FPB

Epiphone Les Paul Modern Faded Pelham Blue ; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Weight Relief Ultra Modern; Decke Ahorn; Hals Mahagoni mit Asymetrical Slim Taper mit Contoured Heel Profile; Ebenholz Griffbrett; Standard Trapezoid Einlagen; 22 Medium Jumbo Bünde; Mensur 628mm (24,72"); Sattelbreite...

Kürzlich besucht
Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim

Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim; Pre Amp & DI für E-Gitarre; der hochohmige Eingang erzielt den optimalen Klang mit passiven Standard-Tonabnehmern, der Gain reicht von Clean bis Overdrive, ein Tone Regler mit breitem Spektrum deckt die beliebtesten Sounds ab...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w. Gig Bag TRES 3.0

Rockboard Pedalboard with Gig Bag TRES 3.0; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 10 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

Kürzlich besucht
Walrus Audio MAKO D1

Walrus Audio MAKO D1; Effektpedal; Digitales Stereo Delay Pedal; Für Live- und Studioanwendungen; Stereoeingang und Stereoausgang; 5 Delay-Programme: Digital, Mod, Vintage, Dual, Reverse; "Digital": transparentes Delay z.B. für Rhythmusgitarre; "Mod": zufällige Tonhöhenmodulation des Echos für unkonventionelle Sounds; "Vintage": inspiriert von...

(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

Kürzlich besucht
Kramer Guitars Focus VT211S Teal

Kramer Guitars Focus VT211S Teal; E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Hals: Ahorn; Halsprofil: Slim; Griffbrett: Ahorn; Griffbrettradius: 12" (30,48 cm); 21 Medium Jumbo Bünde; Mensur: 647,7 mm (25.5"); Sattelbreite: 43 mm (1.69"); Black Dot Inlays; Tonabnehmer: Kramer SC-1 (Hals), Kramer SC-1 (Steg),...

Kürzlich besucht
NEO Instruments micro Vent 16

NEO Instruments micro Vent 16; Vibratone Emulation; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable Abstandsregelung zwischen Mikrofon and Rotor; True Bypass; 6.3mm Klinke Ein- und Ausgang; Abmessungen: 113x 65x 47mm; Stromversorgung mit einem...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w.Gig Bag DUO 2.2

Rockboard Pedalboard with Gig Bag DUO 2.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 9 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.