Yamaha P-515 B

36

Digital Piano

  • 88 Tasten NWX (Natural Wood X) Holztasten mit Druckpunkt und Decklagen aus synthetischem Elfenbein
  • Bösendorfer Imperial Piano Sound
  • Yamaha CFX Binaural Sampling
  • Smooth Release
  • Key-Off Samples
  • 256-Noten Polyphonie
  • 40 Voices
  • Dual, Duo und Split Voice Mode
  • Reverb
  • Brilliance
  • Chorus
  • Preset Songs: 21 (Voice Demo) 50 (Piano)
  • 16-Spur Recording (250 Songs)
  • Interner Flash Speicher etwa 1,4 MB
  • Metronom
  • LCD (128 x 64)
  • Transponierung
  • Bluetooth
  • USB to Host
  • USB to Device
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • MIDI (In/Out)
  • Aux In (Stereo Mini)
  • Aux Out (L/L+R, R)
  • 2 x Lautsprecher: 15 W + 5 W
  • Acoustic Optimizer
  • Intelligent Acoustic Control (IAC)
  • Abmessungen (B x T x H): 1336 x 376 x 145 mm
  • Gewicht: 22 kg
  • Farbe: Schwarz poliert
  • inkl. Netzteil (PA-300C) und Notenhalter
Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Ja
Anzahl der Stimmen 256
Anzahl der Sounds 520
Effekte Ja
Lautsprecher Ja
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 2
Sequenzer Ja
Metronom Ja
Masterkeyboard-Funktionen Nein
Pitch Bend Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Splitzonen 1
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Erhältlich seit Oktober 2018
Artikelnummer 443118
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Oberfläche poliert
Holztastatur 1
Ivory Feel Tastatur 1
Druckpunktsimulation 1
Polyphonie 256
Anzahl der Rhythmen 40
Display 1
Bluetooth Audio 1
Bluetooth Midi 1
Halbpedalfähig 1
Mitgeliefertes Zubehör Notenpult, FC4 Sustainpedal
Audioausgänge 1
Gewicht 22,0 kg
Audioeingänge 1
Midi-Schnittstelle IN / OUT
USB to Host 1
USB to Device 1
Lautsprecherleistung 2x 15W
Maße 1336 x 376 x 145 mm
Mehr anzeigen
1.488 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
79 Verkaufsrang

27 Kundenbewertungen

AS
Das Yamaha P-515: wahrlich superb
Anja Sch. 22.03.2021
Hintergrund bezüglich meiner Anschaffung: Ich war auf der Suche nach einem E-Piano in der mittleren Preisklasse, was qualitativ und vom Spielgefühl mir einige Jahre erhalten bleibt und mir keine Probleme bereitet wenn ich später zu den komplexeren, klassischen Stücken komme. Gleichzeitig wollte ich es an meinen PC/Laptop anschließen können zum Komponieren. Ich habe mir das P-515 zusammen mit dem Ständer und der Pedaleinheit als Set geholt, und es ist nur bei mir in der Wohnung im Einsatz.

Pro's
- Das Spielgefühl der Tasten ist absolut superb. Die Gewichtung ist perfekt im mittleren Bereich, nicht zu schwer, nicht zu leicht.
- Die generelle Qualität und die Druckempfindlichkeit der Tasten ist auch superb.
- Die Piano sounds sind qualitativ sehr hochwertig.
- Die Bedienung der grundlegenden Features ist sehr intuitiv und einfach zu tracken via dem kleinen Screen.
- Die Features, wie Metronom, Split Modes, etc., sind auch on Point - nicht zu viel, und nicht zu wenig.
- Anschluss an den PC/Laptop klappt einwandfrei.
- Der Kopfhörer Ausgang direkt links vorne ist perfekt positioniert.
- Visuell ist das E-Piano zusammen mit dem Ständer und der Pedaleinheit wahrlich ein Hinkucker.

Contra's
- Quantität der Sounds außerhalb dem Piano Bereich ist moderat, definitiv nicht genug zum Komponieren für komplexere Musikstücke.
- Mitgeliefertes Pedal ist qualitativ 'ok'.

Ich habe mich im voraus erkundig und wusste bereits bezüglich der beiden Contra-Punkte was mich erwartet. Mittels der zusätzlichen Pedaleinheit und via Software und VST's, sind diese beiden negativen Punkte für mich nicht existent.


Fazit: Ich bin rundum sehr begeistert vom Yamaha P-515 und finde den Preis für die Qualität absolut gerecht. Das Spielgefühl ist einfach fantastisch, die Piano Sounds sind himmlich, die Fertigung und Qualität rundum superb - man kann wahrlich sagen dass das P-515 mich voll und ganz, und mit Sternchen, überzeugt hat.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Ein Unterschied wie Tag und Nacht
bluelion 27.06.2020
Unsere Tochter (10) hat den Wunsch geäussert, Klavier lernen zu wollen. Begonnen haben wir mit einem geliehenen Keyboard, da ja noch nicht abzusehen war, ob sie dabei bleiben wird. Sie hat nach den ersten 10 Klavierstunden noch die selbe Begeisterung an den Tag gelegt und durfte auch schon e-Pianos bei ihrem Lehrer testen.
Die Überlegung ging zuerst in Richtung eines günstigen Einsteigermodells, was wir aber zum Glück verworfen haben und uns doch gleich für "was g'scheits" entschlossen haben.
Bei Thomann wurden wir gut beraten. Weil das Yamaha gerade nicht lieferbar war, wurden wir eine Woche vor dem Restock benachrichtigt und haben gleich die Bestellung getätigt. Geliefert wurde es noch schneller als erwartet und das Bundle aus E-Piano, Ständer, Pedaleinheit und Klavierbank kam zuverlässig mit UPS.
Das unterscheidet eben den Fachhändler Thomann vom Versender. Wir würden mit so einer Anschaffung sofort wieder zu Thomann gehen.
Unsere Tochter ist hochzufrieden und kann hier gleich von Beginn an adäquat lernen. Auch ihr Lehrer ist sehr zufrieden mit ihr und dem vorhandenen Equipment.
Mittlerweile nutzt sie immer mehr Funktionen, von denen wir vorher nicht sicher waren, ob dieser "Schnickschnack" überhaupt wichtig ist. So schließt sie jetzt regelmäßig das iPad mit der App Smart Pianist an und übt damit.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Tolles Piano zu angemessenem Preis
Michael2831 23.11.2021
Habe vor vielen Jahren eine klassische Klavierausbildung auf einem Steinway und Sons Flügel gemacht. Nach langer Pause wollte ich wieder anfangen Klavier zu spielen. Nach langer Recherche im Netz habe ich mich für den Yamaha P-515B entschieden. Eine gute Wahl. Für Anfänger und Fortgeschrittene sehr gut geeignet!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Super E-Piano
TobiK 23.03.2021
Im Vergleich zu einem P45 wirkt das P515 wesentlich hochwertiger und stabilder. Auch die Tastaur gibt ein klasse Gefühl. Man kann sehr dosiert spielen. Die beiden Klänge CFX und Bösendorfer bieten einiges. Besonders für manche Stücke ist der Bösendorfer Gold Wert! Die Abgrenzung zwischen diesen beiden Klängen ist sehr deutlich.

Die Lautsprecher sind für ein Stagepiano auch super. Ich habe nur den Vergleich zu einem P45 und dort ist der Unterschied sehr deutlich. Klare Abgrenzungen zwischen einzelnen Frequenzen und kein "Matsch" wie beim P45.

Das einzige, was mir leicht negativ aufgefallen ist, sind die Tasten, welche im Vergleich zum P45 etwas lauter sind.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube