Casio PX-S1100RD

16

Digitalpiano

  • 88 gewichtete Tasten mit skalierter Hammermechanik - Smart Scaled Hammer Action Keyboard
  • 18 Sounds
  • 192-stimmige Polyphonie
  • Hammer Response
  • Key-Off Response
  • Morphing-Air Klangerzeugung
  • Saitenresonanz
  • Dämpferresonanz
  • Key Action Noise
  • Damper Noise
  • DSP: Reverb (4 Typen), Surround (2 Typen), Chorus (4 Typen)
  • Brillianz
  • Musik Presets: 60
  • Song-Erweiterung: 10
  • Cordana Play App kompatibel
  • Unterstützung für wireless Midi & Audio Adapter
  • Lern-Funktion
  • Audio Recorder
  • Audio Player
  • Duett-Modus
  • Oktavverschiebung
  • Metronom
  • 2x Kopfhörerausgänge: 3,5 mm Klinke
  • 2x Line Out: 6,3 mm Klinke
  • USB to Host
  • USB to Device
  • Lautsprecher: 2x 8 Watt
  • Batteriebetrieb möglich - (6x AA-Batterien, nicht im Lieferumfang enthalten, Laufzeit ca. 4 Stunden)
  • Abmessungen (B x T x H): 1322 x 232 x 102 mm
  • Gewicht: 11,2 kg
  • Farbe: Rot
  • inkl. Netzteil (AD-12150LW), Notenhalter, Bluetooth-Midi & Audio-Adapter WU-BT10 und Sustain Pedal SP-3
Erhältlich seit Oktober 2021
Artikelnummer 528205
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Ja
Anzahl der Stimmen 192
Anzahl der Sounds 18
Effekte Ja
Lautsprecher Ja
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 2
Sequenzer Ja
Metronom Ja
Masterkeyboard-Funktionen Nein
Pitch Bend Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Splitzonen 2
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle Keine
Farbe Rot
Oberfläche matt
Polyphonie 192
Lernfunktion 1
Bluetooth Audio 1
Bluetooth Midi 1
Halbpedalfähig 1
Mitgeliefertes Zubehör SP-3 Sustain Pedal, Notenhalter, Bluetooth-Midi & Audio Adapter, Netzteil
Audioausgänge 1
Gewicht 11,2 kg
USB to Host 1
USB to Device 1
Lautsprecherleistung 2x 8W
Maße 1322 x 232 x 102
Mehr anzeigen
525 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Hochwertiges, portables Digitalpiano

Das PX-S1100 RD ist ein portables Digitalpiano im schlanken Design. Es reiht sich in die Priva-Serie von Casio ein, in der es den Nachfolger des PX-S1000 darstellt. Neu sind in diesem Modell Verbesserungen im Klang und in den eingebauten Lautsprechern, eine Bluetooth-Erweiterung sowie die Möglichkeit, Songs auf dem USB-Stick abzuspeichern. Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist die Mechanik der Tasten um ca. 20% kleiner, wodurch sich im Spielgefühl im Vergleich zu älteren Modellen jedoch nichts ändert. Das PX-S1100 besitzt insgesamt 18 hochwertige Klänge und eine Polyphonie von 192 Stimmen. Zur Wiedergabe gibt es auf der Rückseite zwei Lautsprecher, sodass sich der Sound im gesamten Raum ausbreiten kann. Damit eignet sich das PX-S1100 als umfangreiches Übungstool für zu Hause oder als kompaktes Live-Instrument.

Detailtgetreues Spielgefühl

Zur Klangerzeugung verwendet das PX-S1100 die Multi-Dimensional Morphing AiR Sound Source Technologie von Casio, die den vollen, detaillierten und einzigartigen Klang hervorbringt. Betätigt man zusätzlich noch das Dämpferpedal, sind mitschwingende Resonanzen zu hören. Außerdem werden Dämpfer- und Tastengeräusche perfekt simuliert. Gespielt werden die Klänge über 88 Tasten. Diese verfügen über unterschiedliche Hammergrößen und Gewichte, wodurch sich jede Taste individuell im Anschlag verhält. Das Klang-Timing, das je nach Tonumfang subtil variiert, wird der Art des Tastenanschlags mittels Hammer-Response-Funktion angepasst. Auf diese Weise entsteht ein authentisches Spielgefühl wie bei einem echten Flügel. Durch das digital gesteuerte Note-Off-Timing wird die gezielte Anschlagsdynamik jeder losgelassenen Taste möglich. Ein feinkörniges Finish auf den Tasten verhindert das Abrutschen der Finger beispielsweise durch Schweiß.

Drahtlose Steuerung möglich

Das PX-S1100 eignet sich besonders zum Üben zu Hause oder für Wohnzimmerkonzerte. Die Split- und Layer-Funktion erlaubt es dabei, zwei Klänge miteinander zu kombinieren oder auf die Tastatur aufzuteilen. Der Funktionsumfang des kompakten Digitalpianos kann über den mitgelieferten Wireless MIDI- und Audio-Adapter erweitert werden. Über ein von Casio entwickeltes Protokoll ist es etwa möglich, MIDI- und Audiodaten drahtlos an das PX-S1100 zu schicken und über das interne Lautsprechersystem abzuspielen. Das kann beispielsweise über ein Smartphone oder ein Tablet geschehen. Zudem lässt sich das Digitalpiano über die kostenfreie App Chordana Play auch drahtlos steuern. Im Lieferumfang enthalten sind neben einem Netzteil und dem Adapter ein Notenhalter und ein Sustain-Pedal. Wer viel Wert auf die Optik legt, wird sich außerdem freuen, dass es das Digitalpiano in den drei Farben Schwarz (BK), Weiß (WE) und Rot (RD) gibt.

Über Casio

Das japanische Unternehmen Casio wurde im Jahr 1946 gegründet und machte sich zunächst mit elektronischen Taschenrechnern und Armbanduhren einen Namen. Bereits 1980 brachte der Hersteller sein erstes elektronisches Musikinstrument heraus und blickt mittlerweile auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung von Keyboards, Synthesizern und Digitalpianos zurück, darunter Klassiker wie die Synthesizer der CZ-Serie und die Digitalpianos der Celviano- und Privia-Reihen. Kern der Unternehmensphilosophie von Casio ist es, mit kreativen Produkten einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Üben und eigene Songs aufnehmen

Wird anstelle des mitgelieferten Wireless MIDI- und Audio-Adapters ein USB-Stick an die dementsprechende Buchse auf der Rückseite angeschlossen, können eigene Songs aufgezeichnet werden. Über dieselbe Schnittstelle können außerdem auch Audiodateien im .WAV-Format abgespielt werden. Genau wie das Vorgängermodell beinhaltet auch das Casio PX-S1100 einen Zwei-Spur-MIDI-Rekorder, mit dem sich bis zu zehn eigene Songs intern aufzeichnen lassen. Zu den internen Klängen gehören mitunter das Grand Piano Concert in den zwei Variationen Bright und Mellow sowie ein Rock- und Jazz-Piano. Abwechslungsreicher wird es dann mit den Sounds des Fender Rhodes, des Wurlitzer und des DX7, von Kirchen- und Hammondorgeln, Streichensembles und Vibraphon sowie einem Cembalo und einem Kontrabass. Neben den Klängen umfasst das Digitalpiano auch Effekte, mit denen der Sound noch lebhafter gestaltet werden kann.

16 Kundenbewertungen

4.3 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

12 Rezensionen

N
Mehr Schein, als Sein
Nikfish 25.03.2023
Ich habe das Digital-Piano nun seit gut drei Wochen und konnte mir ein Bild machen:

Das hat mir gefallen:
-Das Design sieht (vor allem in rot) mega aus
-Die Touch Elemente reagieren sehr gut
-Die Maße sind kompakt, es ist schnell Mal umgestellt. Hier ist besonders die geringe Tiefe des Digitalpianos hervorzuheben
-Die Tastatur fühlt sich hochwertig an
-Die Casio Music Space App ist eine der besten Apps für Digital Pianos. Es ist einfach zu bedienen und hat viele tolle Elemente.
-Zusätzlich zum Angebot bietet Casio ein 300 Seiten Noten Heft (erhältlich als PDF-Datei auf der Website). Es sind überwiegend bekannte Klassik-Stücke und viele davon sind für Anfänger nicht spielbar, aber trotzdem ein cooles Zusatzfeature. Zudem können die Stücke auch über die App in einem Midi-Player ausgewählt und geübt werden. Hier erkennt die App auch genau, welche Töne man getroffen hat und welche nicht, sodass am Ende sogar Punkte erzielt werden können.
-Zum Digital Piano hatte ich von Thomann gratis die 3er Pedaleinheit bekommen (Angebot gilt bis Ende März)

Das hat mir nicht gefallen:
-Sehr viele Funktionen nur über App einstellbar (ansonsten nur über Funktion und Tastenkombination). Auf dem Digitalpiano ist noch so viel Platz, warum nicht noch weitere Touch-Funktionen hinzufügen? Vielen Leuten gefällt das zwar so, aber mich persönlich hat das nicht überzeugt. Dann lieber etwas mehr Geld ausgeben und vieles direkt über das Digital-Piano steuern.
-Das Metronom klingt wirklich furchtbar (der erste Schlag ist eine Art Klingelgeräusch.
-Die Sounds sind nur "okay", da bietet die Konkurrenz mehr Qualität und Quantität. Auspobiert wurde es über die Lautsprecher und natürlich über Studio-Kopfhörer.
-Die App zieht leider viel Akku (sowohl am Handy als auch am IPad.

Fazit: Ein interessantes Digital Piano, das versucht gegen starke Konkurrenz zu glänzen. Leider glänzt hier nur die Oberfläche, das Innere müsste sich mehr abheben, damit es zu einer Alternative von Yamaha/Roland/Kawai wird.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Einfach - und einfach praktisch
Holeman 16.05.2022
Wenn der Forderungskatalog passt, eine kostengünstige Lösung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Schönes Piano mit tollen Features!
Weißeweste 05.04.2023
Bin sehr zufrieden mit dem Gerät und finde es toll mit ihm zu spielen. Die Bluetooth Verbindung ist für die zahlreichen Einstellmöglichkeiten klasse und sehr übersichtlich. Ich wäre rundum zufrieden wenn ich nicht zusätzlich einen kleinen Mischer zwischenschalten müsste um mit den zahlreichen Lernapps spielen zu können und dabei alles über meine Kopfhörer zu empfangen. Jedoch lässt sich dieses Problemchen mit einem kleinen Mischer und drei Kabeln lösen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Fehlendes Feature
UweM. 20.12.2023
Das Stagepiano macht einen guten Eindruck. Der Kunststoff ist jedoch empfindlich bezüglich Kratzspuren.
Der Sound ist OK, aber nicht optimal. Es sind vermutlich eher minderwertige Lautsprecher eingebaut. Das macht sich vor allem bemerkbar, wenn man es mit dem Pianosound spielt. Das hört sich sich nicht wirklich toll an.
Ein anderer Kritikpunkt ist, dass es kein Memory für die letzte Einstellung gibt. Bei jedem Neueinschalten startet es mit den Grundeinstellungen und man muss alles wieder neu einstellen. Das ist nervig.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube