Universal Audio UAFX 1176 Studio Compressor

10
UAFX Instant Savings Event Q2 2024

UAFX Instant Savings Event

Die Universal Audio UAFX Guitar Pedals sind bis einschließlich 09. Juli 2024 besonders günstig. Also schnell zugreifen und sofort sparen!

Effektpedal für E-Gitarre

  • Kompressor
  • mit authentischer UA 1176-Kompression
  • Single-, Dual- und Sustain-Kompressionsmodi
  • True / Buffered-Bypass
  • "Vintage-Stil"-Regler: Input, Output, Attack, Release sowie Ratio ("All Buttons In"-Modus)
  • Parallel-Kompressionsmodus
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • USB Typ-C für Updates über Computer
  • Stromaufnahme: min. 250 mA
  • Stromversorgung via 9 V DC Netzteil, Centrer-Negativ (nicht im Lieferumfang enthalten) - passendes Netzteil: Art. 543322
  • Abmessungen (B x H x T): 6,55 x 5,81 x 12,07 cm
  • Gewicht: 299 g
Erhältlich seit August 2023
Artikelnummer 573260
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Compressor

Effekt live ausprobieren

Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.

Stompenberg starten
168 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Kompressor-Legende im Pedalformat

Der monophone FET-Kompressor/Limiter 1176 wurde 1967 von Urei/Universal Audio entwickelt und gehört zu den Klassikern dieser Gerätegattung. Das kompakte Pedal der UAFX-Serie empfindet die Schaltung des analogen Originals nunmehr penibel in sämtlichen Parametern auf digitaler Ebene für Gitarristen und Bassisten nach. Regelbar sind dabei die Parameter Input, Output, Attack und Release. Des weiteren lässt sich zwischen vier Kompressionsstufen und der berühmten All-Buttons-In-Variante wählen. Mehrwerte ergeben sich durch eine mögliche Parallelkompression und drei umschaltbare Betriebsarten Single, Dual und Sustain, die teils mit zwei 1176-Emulationen arbeiten. Jede Menge Auswahl also ...

Universal Audio UAFX 1176 Studio Compressor

Studioklang für Gitarristen und Bassisten

Die sorgfältige Nachbildung der Kompressorschaltung führt nicht nur zu einer authentischen Klangqualität, sondern wird dank eines schnellen Signalprozessors auch ohne spürbare Latenzen berechnet. Dank angepasster Eingangspegel und -impedanzen ist das bühnentauglich robuste Pedal für den Einsatz mit elektrischen Gitarren und Bässen optimiert. Über fünf Regler lässt sich der 1176 Studio Compressor intuitiv justieren, wobei ergänzende Schalter für die verschiedenen Betriebsarten und eine Parallelkompression die Flexibilität gegenüber dem Original sogar steigern. Übersicht über die Intensität der Verdichtung bietet eine mehrfarbige Status-LED. Für höchste Klangneutralität sorgt schließlich eine konfigurierbare Bypass-Funktion.

Universal Audio UAFX 1176 Rückseite mit Anschlüssen

Intuitiv und flexibel

Der UAFX 1176 Studio Compressor wendet sich an Gitarristen und Bassisten, die nach einem hochwertigen Kompressor für das Pedal-Board suchen, das die Klangeigenschaften des raren Originals in sich trägt. Mit regelbaren Attack- und Release-Zeiten, unterschiedlichen Verdichtungsverhältnissen (4:1, 8:1, 12:1, 20:1, All Buttons In) und einer schalt- und justierbaren Parallelkompression ist die Dynamik flexibel formbar. Klanglich erhält man ein Werkzeug, das gleichermaßen zupackende, dezente und plakativ pumpende Dynamikeffekte hervorbringt und sich damit von den typischen Standardpedalen absetzt. Gleichzeitig bleibt die Bedienung übersichtlich.

Universal Audio UAFX 1176 Fußschalter

Über Universal Audio

Wenige Hersteller können aus einer so gewichtigen Audio-Tradition schöpfen: Der UA-Gründungsvater Bill Putnam gilt (zusammen mit seinem Kumpel Les Paul) als richtungsweisender Musikproduzent und Entwickler legendärer analoger Studiotechnik. Putnam hat Chuck Berry, Muddy Waters sowie Sarah Vaughn aufgenommen und war Duke Ellingtons Lieblingstontechniker. Er hat den berühmten 1176 Peak Limiter entwickelt und den Teletronix LA-2A-Level Amplifier vertrieben. Dafür gab es im Jahr 2000 posthum einen „Technical Grammy Award“. 1999 haben Putnams Söhne Bill Putnam Jr. und James Putnam Universal Audio neu gegründet und die analoge Vision ihres Vaters in die digitale Musikwelt transferiert. Der Produktkatalog umfasst Audiointerfaces, DSP-Farmen, eine Vielzahl an Plugins und weiterhin analoge Hardwaregeräte.

Spank, Sustain und Fuzz

Generell wird der 1176 für seine schnelle und saubere Kompression geschätzt. So lassen sich etwa im Single-Modus knackige Clean-Sounds für das Country-Genre und Slaps, aber auch zusätzliches Sustain für den Soloeinsatz oder einfach eine generell dichtere Wiedergabe der Noten leicht realisieren. Das Sustain-Verhalten lässt sich im gleichnamigen Modus sogar durch zwei kaskadierte 1176-Emulationen nochmals steigern. Anders die Dual-Betriebsart, die den Sound von Led Zeppelins „Black Dog“ nachstellt. Hier zerrte Jimmy Page sein Gitarrensignal mit einem 1176 an, um diesen Klang in der Folge mit einem zweiten 1176 weiter zu verdichten. Das Ergebnis ist ein eigenständiger, dynamisch agierender Fuzz-Sound zur Direktaufnahme – ganz ohne Verstärker und mit jeder Menge Sustain.

Im Detail erklärt

10 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

5 Rezensionen

1
Oh mein Gott was für ne Kiste :-)
11nBeats 07.01.2024
Der Sound ist einfach der Hammer !
Normalerweise spiele
ich entweder 19Zoll DBX 160X oder zur Aufnahme Neve 543 (für Aufnahmen).
Diese Kiste gibt mir das gleiche Gefühl. Klingt Hammer macht Spass.
Eine echt komische Sache gibt es bei der Kiste allerdings.
Der TrueBypass verändert den Sound extrem. Der BufferedBypass
allerdings so gut wie nicht. Sonst hätte ich die Kiste zurück gegeben.
Daumen hoch.... sollte sich jeder Gitarrist gönnen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
small, lightweight and good sound
AXB.ch 28.08.2023
I have both Origin Effects "Cali76" and a "Cali76 Stacked" both sound great but are rather heavy.
The UAFX 1176 also weighs half as much and for my use, sounds just as good, just right for a small fly pedalboard.
The feature set is all you need...
Sent the UAFX 1176 back to Thomann - the pedal is real good, but....
I'll stick to my old Origin Effects "Cali76"
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
6
4
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate dk
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
D
At last a compressor I like!
Dapapa 16.12.2023
I’ve tried a few compressors but always end up selling them as I just can’t stand the way they squash the dynamics.

This 1176 is more of a limiter really. Which totally sounds great to me and feels fantastic under the fingers.

It does add extra brightness! This is a positive as that’s what you need in the mix. Works great with other overdrives and delays. I play Tele and Strat.

Btw, this 1176 pedal can be used as an overdrive. It gives such a unique kind of distorted sound.

Very happy with this UA 1176!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate nl
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
B
Overpriced
BartDD 28.02.2024
To me, this compressor doesn't really work for guitar purposes and there are other pedals out the that are much cheaper that sound better to my ears. I love 1176 style compression in my DAW on guitar tracks but I didn't get that feel out of this unit personally.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube