Harley Benton AirBorne Instrument

2,4 GHz Wireless System

  • Set mit Plug-N-Play Sender und Empfänger
  • integrierter aufladbarer 750 mAh Lithium-Akku
  • Reichweite bis zu 30 m
  • Latenz < 5 ms
  • 2,4 GHz Band
  • 24 Bit / 48 KHz
  • 4 Kanäle
  • Auto Sleep/Wake Up Funktion
  • Batterielaufzeit bis zu 6 Stunden (abhängig von der Betriebssituation)
  • Batterie-Anzeige mit LED Display
  • Frequenzbereich: 20 - 20000 Hz
  • einstellbarer 220° Winkel für den Stecker
  • kompaktes Klick-System für sichere Aufbewahrung
  • Abmessungen: 73 x 40 x 15 mm
  • inkl. Duo Pin USB-Aufladekabel

Hinweis: Nicht kompatibel mit aktiven Tonabnehmersystemen.

Weitere Infos

Frequenzband 2,4 GHz
Diversity Nein
Schaltbare Frequenzen Ja
Antennen abnehmbar Nein
Pilotton Nein
Max. Anzahl Funkstrecken 4
Stromversorgung Sender Akku

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Frequenzbereich:
Alle Angaben ohne Gewähr!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton AirBorne Instrument
73% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton AirBorne Instrument
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
79 CHF In den Warenkorb
XVive Wireless System U2 Black
4% kauften XVive Wireless System U2 Black 138 CHF
Joyo JW-02 Wireless System
3% kauften Joyo JW-02 Wireless System 95 CHF
Line6 Relay G10
2% kauften Line6 Relay G10 158 CHF
the t.bone GigA Pro Pedal Set
2% kauften the t.bone GigA Pro Pedal Set 179 CHF
Unsere beliebtesten Drahtlosanlagen für Gitarre/Bass
367 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
256 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Harley Benton AirBorne Instrument
Uwe576, 19.12.2017
Auf der Suche nach einem weniger klobigen und adäquatem Ersatz für mein Niefer-Funksystem bin ich über dieses Mini-Funk-Set gestolpert.
Die ausschlagenden Argumente für die Bestellung waren das Zwillingsladekabel, welches dem Set beiliegt, die Latenz von weniger als 5 Milli-Sekunden und die Laufzeit von bis zu 6 Stunden.
Auspacken, laden, einstecken und nutzen. So einfach kann es sein. Die Qualität des Funk-Sets entspricht meinen Erwartungen.
DIe Handhabung ist einfach. Die einseitig deutsch (Rückseite englisch) gedruckte Bedienungsanleitung ist übersichtlich und vollkommen ausreichend.
Der Transmitter passt an alle meine Gitarren und ist auch bei keinem meiner Gitarrenständer im Weg. Der Receiver wird in den Verstärker, das Mischpult oder den Anfang der Effektkette gesteckt und mit dem Transmitter beim Einschalten beider Funkteile automatisch gekoppelt.
Durch die Kanalwahl von bis zu vier verschiedenen Kanälen kann man problemlos mehrere Funk-Sets parallel betreiben.
Die Reichweite ist mit max. 30 Metern angegeben; 25 Meter habe ich schon problemlos geschafft. Von der Latenz merkt man nichts, und nach drei-stündigem Spiel waren die Akkus noch halb voll. Möglicherweise, weil eine Auto-Stand-by Funktion vorhanden ist; sie schaltet nach etwa 10 Sekunden Inaktivität auf Stand-by. Kaum die Saiten berührt oder einen Ton angespielt, ist die Übertragung wieder voll da.
Gut auch das Gummipolster unter dem Transmitter, schützt er doch zuverlässig die Decke oder Zarge. Bei einer Strat sitzt er genau über der Schraube des Klinkenbuchsenblechs.
Der Klang ist erstaunlicherweise auf Kabelniveau. Im direkten Vergleich habe ich kaum einen Unterschied wahrgenommen. Die Bässe sind minimal diskreter, können aber leicht mit dem Bassregler des Amps oder Mixers nachgeregelt werden, wenn es klanglich nicht passen sollte.
Insgesamt hinterlässt das Set einen wertigen und anwender-freundlichen Eindruck.
Ein Hinweis in der Bedienungsanleitung deutet auf eine mögliche Interferenz bei Nutzung in der Nähe eines W-Lan Routers hin. Da wir ein Behringer X-Air 18 Mischpult nutzen, hatte ich die Sorge, es würde sich störend auswirken. Tatsächlich hatte ich auf Kanal 1 ein kleines Echo oder kurze Ausfälle. Beim Wechsel auf Kanal 2 war dann aber ein problemloser Betrieb möglich.
Für mich eine klare Kaufempfehlung.
Mittlerweile habe ich das AirBorne auch im harten Bühnenalltag mehrfach genutzt. Die Laufzeit ist immer ausreichend, die Übertragung klappt hervorragend und es gibt in der Handhabung keine Probleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Unkompliziert und gut
Sascha575, 08.08.2019
In meiner eigenen Band habe ich auf der Bühne eh kaum Freiraum, weil ich auf meinem Platz ziemlich viel zu steuern habe und von diversen Geräten umgeben bin. Deswegen waren Funksysteme für mich bislang immer eher uninteressant. Ich helfe in einer befreundeten Band jedoch hin und wieder als Basser aus und da sehe ich nun keine Notwendigkeit mehr, mich an die Strippe zu legen. Von meinem Funk-Mikro und meinem In-Ear-System kenne ich bereits die Umstände, die Sende- oder Empfangsboxen irgendwo aufstellen und an externe Netzteile hängen zu müssen. Ist nicht viel Aufwand, aber Kleinvieh macht auch Mist. Aus diesem Grunde liebäugelte ich mit einem System, welches kompakt ist und von internen Akkus gespeist wird.

Das Harley Benton AirBorne Instrument ist ein solches Set. Zwei Klinkenstecker mit schwenkbar daran befestigter, kleiner Box, die Akku und nötige Elektronik beinhaltet.

Verarbeitung
===================================
OK - die Gehäuse sind aus Kunststoff, dennoch will und kann ich über die Verarbeitung nichts negatives sagen. Man sollte halt aufpassen, dass man damit nicht irgendwo ungünstig hängen bleibt oder die Klampfe mit eingestecktem Sender so in den Gitarrenständer stellt, dass der Sender abgerissen wird. Durch das Gelenk kann man den Korpus des Senders aber eigentlich immer irgendwie aus dem Gefahrenbereich schwenken.

Bedienung
===================================
Na einfacher geht es kaum. An jedem Gerät ein Schiebeschalter zum Ein- udn Ausschalten sowie ein Taster zum Wählen des Kanals. Stimmen die Kanäle bei Sender und Empfänger überein, koppeln die Geräte sich automatisch. Also: reinstecken, einschalten, reinstecken, einschalten, los geht's!

Klangqualität, Latenz, Reichweite
===================================
Auch hier weiß ich nichts negatives zu berichten. Die Klangqualität entspricht meines Erachtens nach dem Kabelbetrieb. Man sollte auch bedenken, dass diese Dinger für den Liveeinsatz gedacht sind. Da gibt es so viele Stör- und Geräuschquellen, dass solch feine Nuancen, wie sie beim Unterscheiden von Kabel- oder Funkübertragung auftreten können, völlig zu vernachlässigen sind. Im stillen, "perfekten" Studio ist da vielleicht ein Unterschied hörbar, live definitiv nicht. Die Latenz, die beim Einsatz solcher Geräte zwangsläufig entsteht, war für mich auch nicht wahrnehmbar, sollte sich also im Bereich weniger Millisekunden bewegen.
Die Reichweite habe ich auch noch nicht getestet. Ich kann nur sagen, dass ich mich bislang immer bewegen konnte wie ich wollte und damit keine Verbindungsprobleme hatte. Der Bassist meiner Hauptband ist so ein Kandidat, der mitten im Gig plötzlich die Bühne verlässt und quer durchs Publikum rennt. In Biergärten können da schon mal 30m zusammenkommen. Ob das mit diesem Teil möglich ist, vermag ich nicht zu sagen. Man sollte bedenken, dass das AirBorne auf 2,4GHz funkt, da ist die effektive Reichweite schon ein limitierender Faktor, Zu solche Ausflügen neige ich jedoch nicht, sondern bleibe beim Gig doch stets in der Nähe (vllt. max. 15m vom Empfänger entfernt.

Apropos 2,4GHz
===================================
Natürlich sollte man bedenken, dass das die Frequenz st, auf der einige WLANs funken. Auch haben mittlerweile etliche Hersteller von Drahtlosanlagen für Musiker diesen Frequenzbereich für sich entdeckt. Ich gehe also davon aus, dass man durchaus Probleme bekommen kann, wenn man viele WLAN Hotspots in der Nähe hat, oder wenn viele 2,4GHz-Anlagen parallel im Einsatz sind. Ich hatte bislang jedoch noch keine Probleme.

Spannungsversorgung
===================================
Wie eingangs erwähnt, wird das AirBorne von fest verbauten Akkus gespeist. Dass diese nicht wechselbar sind, ist schade und der gewichtigste Negativpunkt der mir einfällt. Aber bevor ich darüber lamentiere, warte ich erst einmal ab, wie lange die Akkus halten und selbst wenn sie mal zu tauschen wären - es wären nicht die ersten "fest verbauten" Akkus, die ich in meinem Leben getauscht habe.

Geladen wird das AirBorne über ein normales USB-Ladegerät (nicht im Lieferumfang enthalten, aber USB-Buchsen zum Laden findet man heute an jeder Ecke). Die Verbindung zum Ladegerät erfolgt über ein micro-USB Y-Kabel (wird itgeliefert). D.h. Sender und Empfänger können gleichzeitig über eine einzelne USB-Buchse geladen werden. Praktisch!

Fazit
===================================
Für mich ist das Harley Benton AirBorne auf jeden Fall ein Volltreffer. Einfach mit dem Instrument mitzuführen, einfach zu bedienen, klanglich absolut in Ordnung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
79 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 217.32 CHF versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
(765)
Kürzlich besucht
Shure SE215-CK

Shure SE215-CK, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, dynamischer In-Ear-Ohrhörer, Sound Isolating, ohreinführend, 20 Ohm, 107 dB, 22 - 17.500 Hz, transparent/schwarz, Kabellänge 162 cm, vergoldete Stereoklinke 3,5 mm, abnehmbares Kabel 360° drehbar, inkl. verschiedener Ohrpassstücke und Aufbewahrungsbox, Ersatzkabel EAC64 nicht...

(1)
Kürzlich besucht
Yamaha Stagepas 1k

Yamaha Stagepas 1k, mobiles aktives PA-System, 1.000 W Leistung (HF: 190 W + LF: 810 W), 12-Zoll-Subwoofer für Bassbereich, schmaler 10 x 1,5-Zoll-Line-Array-Lautsprecher für hohe Frequenzen, digitaler Mixer (3 Mono-Mic/Line-Eingänge + 1 Stereo-Line-Eingang), Multiband-Kompressor Mode für Master-Ausgang, 1-Poti EQ pro...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix BASS9 Bass Machine

Electro Harmonix BASS9 Bass Machine; Effektpedal für E-Gitarre; verwandelt eine E-Gitarre in neun verschiedene Bassklänge ohne spezielle Pickups, MIDI- oder Instrumentenmodifikationen; verfügt über einen neuen Algorithmus, der für die Transponierung von ein bis zwei Oktaven nach unten mit überlegener Dynamik...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-600 New Version 2019

Sennheiser HD-600 New Version 2019 High-End-HIFI Kopfhörer - dynamisch, offen, ohrumschließend, Impedanz 300 Ohm, Schalldruck 97dB, Übertragungsbereich 12 - 39.000 Hz, zweiseitige Kabelführung, Kabellänge 3 m mit 3,5 mm Klinkenanschluss, inkl. 6,3 mm Adapter, Gewicht ohne Kabel: 253 g, Gewicht...

(2)
Kürzlich besucht
XVive U3C Microphone Wireless System

XVive U3C Microphone Wireless System; Digitales Wireless Mikrofon-Transceiver System; zur Nutzung mit Kondensator Mikrophonen; integrierte Phantomspeisung (48V / 12V); arbeitet ohne Batterie oder Netzstrom; integrierter wieder-aufladbarer Lithium Akku; Reichweite bis zu 20 m / 70 ft. (ohne Hindernisse); Frequenzbandbreite 20...

Kürzlich besucht
Roland DJ-707M

Roland DJ-707M; DJ-Controller; 4-Kanal-Serato-DJ-Pro-Controller mit vier Decks; vereint DJ-Performance-Controller mit Live-Sound-Mixer und einem Lautsprecher-Management-System; integriertes 24 Bit / 48 kHz Audio Interface; 4-Band-EQ, Multiband-Kompressor und Limiter für jeweils Master-, Booth- und Zone-Ausgangskanäle (abspeicherbar in 10 Szenen); vorausschauende automatische Feedback-Unterdrückung; 2...

Kürzlich besucht
Polyend Poly 2

Polyend Poly 2; MIDI zu CV-Interface; unterstützt alle Midi-USB-Controller mit Class-Compliance; USB Typ-B Port zum direkten Anschluss an Computer/DAW; vier Gate- & Pitch-Outputs; First-, Next & Channel-Mode; zwölf konfigurierbare CV-Outputs; scales-Funktion; MPE-Kompatibel; Push-Encoder zur Navigation; speicherbare Presets; Breite: 14 TE...

Kürzlich besucht
Stairville BEL1 Battery Event Light 15W

Stairville BEL1 Battery Event Light 1x15W RGBAW; flexibler Scheinwerfer für Ambient-Beleuchtung mit integriertem Akku, formschönes und dezentes Gehäuse ermöglicht eine unauffällige Platzierung, hohe Leuchtkraft und eine lebendige Farbwiedergabe sorgen für ein beeindruckendes Ambiente, Batteriebetrieb und das übersichtliche Menü garantieren einen...

(2)
Kürzlich besucht
Marshall Kilburn II Black

Marshall Kilburn II Black portabler Bluetooth Lautsprecher, bis zu 20 Stunden Laufzeit mit interner Batterie, 1x 20 W Woofer, 2x 8 W Tweeter, Class D Endstufe, IPX2 WATER-RESISTANT, Bassreflexgehäuse, 52 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input...

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Logan Overdrive

KMA Audio Machines Logan Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; offen und sehr Anschlagsempfindlich; High-Headroom Design (bis zu 25 dB), perfekt für den Einsatz als Vorverstärker mit IR Cab Sim oder Modellern; 3-Band-Aktiv-EQ mit einstellbarer Mittenfrequenz; Mitten-Fußschalter zum Anheben von...

Kürzlich besucht
Sequenz Volca Rack

Sequenz Volca Rack; bietet Rack für bis zu 4 Volcas; stabiler Aluminiumrahmen; gummierte Auflagefläche für sicheren Halt; Seitenteile aus Holz; asymmetrische Form erlaubt 2 unterschiedliche Arten der Aufstellung; Abmessungen: 411 x 242 x 157 mm (horizontal), 411 x 171 x...

Kürzlich besucht
Stairville BEL1+ Battery Event Light 15W

Stairville BEL1+ Battery Event Light 15W RGBAW; flexibler Scheinwerfer für Ambient-Beleuchtung mit integriertem Akku und Wireless DMX, formschönes und dezentes Gehäuse ermöglicht eine unauffällige Platzierung, hohe Leuchtkraft und eine lebendige Farbwiedergabe sorgen für ein beeindruckendes Ambiente, Batteriebetrieb und kabellose Ansteuerung...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.