the t.bone MS 180

5857 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Ungewohnt schlechte Qualität
Kimchi, 19.01.2018
Gegen den eigentlichen Schutz ist nichts zu sagen. Hält sehr gut Luftstöße ab, ist hinreichend groß.
Die Befestigung von dem Teil ist allerdings leider ganz großer Murks.

1) Die Klemme, mit der man das Teil an seinen Ständer klemmt, kommt ohne jegliche Gummierung oder ähnliches daher, und die Schraube drückt direkt auf die Ständer-Stange.
Das führt dazu, daß der Lack der Ständer-Stange beschädigt wird und dieses blöde Teil nicht mal richtig fixiert ist (sehr leicht um die Stange zu drehen).

2) Das untere Ende des Schwanenhalses lässt sich kaum richtig verschrauben, da dessen Innengewinde scheinbar zu groß ist für das Gewinde, der auf der anderen Seite greifenden Rad-Schraube.
Gleichzeitig greift diese Schraube aber total im Befestigungs-Blech.
Es ist dadurch ziemlich umständlich, den Schwanenhals an dieser Stelle mit anderer Drehung auszurichten (zumal man aufgrund des schlecht greifenden Gewindes kaum Spielraum hat).

3) Der Schwanenhals selbst hat schon beim ersten Biegen direkt geknackt, wobei Teile der schwarzen Lackierung abgeplatzt sind.
Ich bin dabei nicht der Meinung, daß ich den übermäßig strapaziert hätte.

Bei den t.bone Mikrofonen habe ich bislang nur gute Erfahrungen gemacht. Aber dieses Teil ist echt eine Enttäuschung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Funktion einwandfrei; Mängel bei Positionierung (wg. Verarbeitung & Formfaktor)
jfmk_02, 01.04.2021
an sich ist der Popschutz super und ändert kaum was am Klangbild.
Nur leider ist die Größe des Armes zwischen Schwanenhals und Stativmontage so monströs, dass ich den Popschutz als äußerst sperrig einschätzen würde. Da ich ihn für ein Desktop Mikrofon-Setup benutzen wollte, habe ich ihn leider zurückgeschickt. Dazu kommt, dass der Schwanenhals nicht 100 % so bleibt, wie man ihn biegt, wenn ein Knick von ca. über 100° anliegt. Da ich dann an Platzsparender stelle (wegen dem Ausleger-Arm) zwei stärkere Knicke drinnen hatte, ist er nur mit Mühe in einer gewünscht sinnvollen Position stehen geblieben.
Verarbeitung ist typisch t.bone: nicht das gelbe vom Ei, aber es funktioniert und ist auch nicht grundlos billiger.

Die Klemme fürs Stativ ist schon stabil, gottseidank ist es kein Metall auf Metall Kontakt, da die Spitze am Ende der Feststellschraube aus Kunststoff ist, es ist aber eben leider eine Spitze und keine kleine Kunststoffplatte wie bei z.B. K&M. Hat bei mir in der kurzen Zeit keine Kratzer angerichtet, könnte aber auf lange Sicht entweder abbrechen oder auch Beschädigungen an Stativen hinterlassen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabil!
Keybert aus Erbach, 08.06.2021
Es erfüllt seinen Zweck - vor allem aber lässt es sich dank des langen Schwanenhalses und des großen Durchmessers gut vor das Mikro bugsieren. Die Schrauben halten es fest am Stativ. War im Bundle mit dem Mikro dabei - gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Tut seinen Zweck!
Josef Oet. , 28.05.2021
Die Verarbeitung der Festschraube sieht schon sehr nach minimalistischen Budget aus. Aber mehr erwarte ich eben auch nicht für diesen Preis. Das Material scheint schon recht stabil zu sein und auch wenn anfangs bedenken da waren, hält der Hals das Eigengewicht. Der Pop-Schutz wiederum macht einen guten Eindruck. Von der Größe macht er ungefähr 13 cm aus, die Bilder sind da etwas irreführend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gutes Produkt!
08.02.2017
Ich benutze den Popkiller mit einem t.bone SC 400 für online "Sprachtelefonie" (Teamspeak, Discord, etc.) und dafür ist er eigentlich völlig ausreichend.

Die Verarbeitung finde ich sehr gut, wobei es auch einen kleinen Minuspunkt gibt, der aber nicht nur etwas mit dem Popkiller zu tun hat.

Der runde Rahmen ist aus Plastik aber wirkt überhaupt nicht so, dass er nach einem Monat kaputt geht. Der Rest ist aus Metall und wirkt auch recht hochwertig. Er lässt sich gut verstellen und hält auch die Position.

Die Klemme hält auch gut, selbst wenn man diese mehrmals ab- und wieder festschraubt. Die Schraube ist etwas spitz, ich habe dann einfach Küchenrolle genommen und mehrmals geknickt, damit die Schraube nicht so stark in meinen Mikrofonarm eindrückt. Ist zwar nicht die schönste Lösung, aber funktioniert gut.

Jetzt zum Minuspunkt; der Popkiller ist insgesamt etwas schwer (v.a. die Klemme) und hat deswegen beim ersten Mal festschrauben meinen Mikrofonarm herunter gezogen, obwohl die Schraube ziemlich fest war. Ich habe die Federn dann einfach mit Gummibändern verstärkt und dann machte das Gewicht auch keine Probleme mehr.

Fazit: Ein gutes Produkt zu einem fairen Preis, die Qualität passt und kleine Probleme kann man einfach lösen. Kann es nur weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
naja...
Orlin, 31.03.2021
Der Popschutz ist eigentlich ganz ok, nur das gestänge ist eine Katastrophe. Es knickt ständig runter, da es das eigenen Gewicht nicht halten kann. Auch die mitgelieferte Befestigung weißt fragen auf, denn sie ist eigentlich nur geeignet um an einem Tisch befestigt zu werden. Seitlich am Mikrofonarm gibt es kaum eine Möglichkeit, diese vernünftig zu befestigen, da viel z u groß und klobig.

Ich habe den Halter abgeschraubt und den Popschutz via kleiner Kabelbinder am Mikrofonarm befestigt.

Für das Geld kann man sich lieber einen eigenen Basteln.

Von meiner Seite aus keine Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Mach überhaupt keinen Spaß
Peritholos, 13.03.2021
Ich benutze den Popkiller zu Hause, und habe mir zum Vergleich direkt den von K&M mitbestellt. Beim t.bone Popkiller stört mich so einiges…
Die eigentliche Funktion, die Reduzierung von Popgeräuschen, funktioniert so einigermaßen. Da habe ich bessere Erfahrungen gemacht.
Der Schwanenhals ist wirklich sehr widerspenstig. Leider nicht in dem Sinne, dass er schwergängig ist und dann wenigstens da bleibt, wo ich ihn hinbiege, sondern leider so, dass ich es einfach nicht schaffe ihn verlässlich da zu haben, wo er sein soll. Wenn ich es dann mit viel Geduld geschafft habe, das Ding zu justieren, dann sackt es nach und nach immer weiter herunter.
Und es hat keinen Schutz an der Klemme! Wenn man nichts zwischen Klemmmechanismus und Stativ schiebt, hat man direkt hässliche Kratzer an ebendiesem.
Insgesamt also entweder mehr ausgeben oder selber basteln. Strumpfhosen klingen quasi genau so.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Elektroflo, 03.02.2021
Ich benutze diesen Popkiller zusammen mit einem SC600 an einem Galgenständer.
Die verarbeitung ist wirklich sehr robust, was einiges an Gewicht mitbringt.
Bei weit ausgelegtem Galgen bekommt man das schon zu spüren.
Der elastische Arm könnte etwas steifer sein. Ich habe probleme den Popschutz in Position zu bringen.

Naja... für den Preis kann man ja eigentlich nicht meckern. Und er erfüllt auch seinen Zweck.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Funktion i.O, Ausführung nicht optimal
Brehmchen, 10.06.2021
In seiner eigentlichen Funktion als Popschutz erfüllt das Produkt seine Funktion. Unpraktisch finde ich, dass die Klemme für den Ständer ohne Gummierung ist. Das ist negativ für den Halt und kann die Stange ankratzen. Wirkte auf mich nicht so hochwertig, vielleicht bin ich da mit meiner Gesamtbewertung aber auch etwas zu streng. Ich bin formal zwischen 3 und 4 Sternen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Tut, was er soll
jens_b, 28.02.2021
Allerdings stört der "Ausleger" unten ein wenig. Ich habe den Popkiller für den Millenium-Arm genommen und da nimmt er mehr Platz weg als sein muss und die richtige Stellung zu finden ist nicht einfach. Für einen normalen (runden) Mikrofonarm oder Tischständer sicher sinnvoller.
Fazit: für mich wäre ohne ausleger besser, aber das liegt nicht am Produkt
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Großzügig dimensioniert
H.Pieper, 29.09.2020
Im Bundle mit dem t.bone SC 450 Großmembranmikrofon wird dieser nicht gerade kleine Popkiller mitgeliefert.
Die Verarbeitung ist angemessen gut. Der Schwanenhals lässt sich gut biegen, so dass der Popkiller ordentlich in Position gebracht werden kann. Auch hält der seine gegebene Form auch nach längerer Zeit bei.
Die Scheibe ist für meinen Geschmack etwas sehr groß, ein, zwei Zentimeter weniger im Durchmesser hätten es auch getan.
Auch der Klemmschraube würde eine kleine Klemmplatte gut stehen, das würde dieBefestigung auch an kleineren Rohren, wie einem Mikrofongalgen etwas komfortabler gestalten.
diese kleinen Unzulänglichkeiten reichen aber nicht zu einem Sternabzug.
Alles in allem bekommt man einen akzeptablen Popkiller, der anstandslos seinen ihm zugedachten Dienst verrichtet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Genau das richtige ein Popfilter zum günstigen Preis
Andy1981, 17.05.2021
Habe das zusammen im Bundle mit dem t-bone sc400 geholt, das macht genau das was es soll, alles was nicht aufgenommen werden soll rausfiltern, das ist genau das richtige, kann man nur weiterempfehlen, alles richtig gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Was braucht es mehr
JochenR, 02.11.2009
Es gibt zwar optisch ansprechendere und hochwertiger verarbeitete Pop-Filter, aber mal ehrlich: so ein Teil soll doch lediglich seinen Zweck erfüllen. Und das macht der T.BONE MS180 zu meiner vollsten Zufriedenheit und das zu einem unschlagbaren Preis, so dass ich mir gleich zwei besorgt habe (einer stationär montiert und eine portabel).

Kleiner Tipp: wann man sich durch die Schraubverbindung/Metallhalterung nicht die Lackierung des Mikrofonstativs verkratzen will, kann man sich einfach ein paar Gummifüßchen in die Halterung kleben (evtl. zurechtschneiden); sind in jedem Baumarkt erhältlich (ich meine die kleinen selbstklebenden Gummikreise oder moosgummiartigen Steifen, welche man unter Geräte kleben kann, um Möbeloberflächen zu schonen).

Hält prima und ist insbesondere dann nützlich, wenn man den Pop-Filter häufig verstellt und an unterschiedlichen Stellen des Stativs montiert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Guter Popkiller
Grimduster, 26.10.2020
Ich habe mir den Popkiller von t.bone zusammen mit dem Audio Technica AT2020 im Bundle bestellt. Befestigt habe ich ihn an einem Millenium-Mikrofon-Arm, der seinerseits an der Tischplatte befestigt ist. Die Befestigung am Mikrofon-Arm mit einer Schraube, die den Popkiller an den Arm klemmt, war sehr angenehm und einfach.

Vom Klang her hält der Popkiller, was er verspricht: Er filtert die störenden Geräusche gut raus.

Einziger Minuspunkt, der auch gut an meinem etwas instabilem Setup liegen mag: Der Popkiller gibt der Schwerkraft etwas gar nach. Lässt man ihn ein Weilchen in der Luft "schweben" beginnt der vordere Teil, sich herabzusenken. Meine Abhilfe dafür war es, den Popkiller an die Mikrofonspinne anzulehnen. Dass damit der Nutzen der Spinne etwas verloren geht, ist mir bewusst, aber war immer noch besser, als mitten in der Aufnahme wieder alle "Pops & Co." zu hören.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
beiliegende klemme ist strange
ijon, 04.01.2021
Die Klemme zum befestigen ist seltsam - passt für mich eher nicht und ist durchgängig wackelig. ich habe den poppschutz aber behalten und selbst etwas improvisiert. ich denke das gerät funktioniert nur gut an runden rohren mit ausreichendem durchmesser. am (auch hier erhältlichen) "TIE Studio Flexible Mic Stand" mit eckigen rohren lässt er sich nur schwer befestigen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Nebengeräusche nicht mehr vorhanden
Papa's KreAktiv-Werkstatt, 26.05.2021
In Verbindung mit meinem the t.bone Mikro kommt der Popkiller zur teilweisen Nachvertonung meiner Youtube-Videos zum Einsatz. Mehrere Praxisbeispiele finden sich auf meinem Youtube-Kanal Papa's KreAktiv-Werkstatt - meinen Einsatzweck ist der the t.bone MS 180 unerlässlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Günstzig und Gut
Experte, 25.04.2021
Gute Verarbeitung und tut, was er soll. Ich sehe keine Sinn da drin einen Pop Schutz für über 100 € zu kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gut wenn Mensch ihn nicht bewegen möchte
Felix007, 04.05.2021
An für sich ist es eigentlich ein ganz ok'er Popschutz. Er tut was er soll und hält störende Geräusche aus der Aufnahme.

Aber wenn ich diesen an meinem Mikrofonarm befestigen möchte mache ich mir Kratzer rein. Zudem wenn ich ihn aber am Tisch befestige macht er was er soll nur fehlt mir dann die Flexibilität des Mikrofones, das ich es bewegen kann.

Mein Fazit er ist sicherlich brauchbar für die die ihr Mikrofone nicht bewegen wollen. Ansonsten klares nicht brauchbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
OK für das kleine Geld
lm089, 03.01.2021
Es gibt sicher bessere Popkiller auf dem Planeten. Der hier war im Bundle mit einem Behringer Mikrofon, und da hab ich nicht nein gesagt.

Der Popkiller tut bei der Gesangsaufnahme das, wofür er gebaut wurde, da gibt es nix zu meckern.
Nur die Halternung ist zumindest an meinem Galgen-Mikroständer etwas unsolide: die Stellschraube lockert sich ganz gerne mal, und sie sitzt auch nicht ganz mittig auf dem Metallrohr des Mikroständers.
Und der Schwanenhals des Popkillers hat die Tendenz sich mit der Zeit in eine ihm angenehmere Position zu strecken, ich muss also immer wiede rmal nachkorrigieren. Aber mei, nachdem er im Bundle fast schon geschenkt war...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Fürs t.bone wars ne zeitlang okay
$iCK FVCK DEEZ¥, 12.01.2021
Der Popschutz ging nach einiger Zeit immer mehr kaputt so dass ich als ich auf das Rode NT2-A Umstieg auf den dort beiliegenden Popschutz welcher bis heute noch TOP funktioniert
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
04.11.2014
Der t.bone MS 180 schaut zunächst stabil aus - bei genauerem Hinsehen merkt man, dass er nicht die eingestellte Position hält.

Schon bei der Montage hat das Eigengewicht ihn nach unten gedrückt.
Das Problem liegt bei den flexiblen Teilen, da 1-2 dieser Teile nicht die Position halten.
Ich habe ihn einfach mit einem Gummiband an der Spinne befestigt und dadurch geht es eigentlich sehr gut.

Ich habe es aber nur zu Hobbyzwecken in Gebrauch, deshalb kann ich damit leben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Erwartungen erfüllt
Stratokasper, 28.01.2021
Popkiller zum angemessenen, sehr fairen Preis. Lässt sich gut am Mikroständer befestigen. Keine negativen Bemerkungen, empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Verarbeitung lässt zu Wünschen übrig
mazeboy3, 31.12.2020
Vorerst, den Popschutz gab es im Budle dabei. Ich nutze ihn vor einem SC400. Generell erst einmal:
Der Popschutz tut, was er soll, er verhindert die Übersteuerung am Mikrofon durch Poplaute.

Was mir nicht gefällt:

- Kunsstoffrahmen um das Fell wirkt nicht sehr wertig
- Fell wirkt etwas zu dünn (Pop-Filter funktioniert aber)
- Das Metall schlägt schon an (setzt Rost oder ähnliches an) wurde aber nur innen/trocken genutzt
- Die Übergänge zum flexiblen Schlauch haben sich schon nach ca. 4 Wochen gelöst (Nur mit Heißkleber verklebt) und sind jetzt mit Isolierband befestigt, dass hält wenigstens.
-Montage ist mit der Schraube und dem V förmigen Stahlrahmen nur an Mikrofongestänge geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
besser als
Schwalbentobi, 12.02.2021
der Kupferdraht mit Nylonsocke, den es ersetz hatte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Filter funktioniert, äusserst schlechte Verarbeitung
Tschlienger, 30.03.2021
Ich schliesse mich den vielen anderen Kommentaren dieses Produkts an:
1. Die Klemme hat keinen Schutz, woraufhin die Schraube zum festdrehen einfach gegen den Ständer drückt und diesen beschädigt. Auch hält sie aufgrund der fehlenden Gummierung kaum und dreht sich ständig hin und her.
2. Der Schwanenhals ist zu schwach oder zu lang für den daran befestigten Popschutz. Ich bekomme es nicht hin, diesen schwebend vor dem Mikrofon zu positionieren, er sackt mehr oder weniger ungebremst nach unten.
Schade, dass dieser Popschutz im Kit mit dem AT2020 enthalten ist... Ich werde mir jetzt ein anderes bestellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the t.bone MS 180

15,60 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie es brauchen!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Web Presenter HD

Blackmagic Design Web Presenter HD; Komplettlösung fürs Streaming; Hardware-Streaming-Engine, um per Ethernet direkt an YouTube, Facebook, Twitter und andere Plattformen zu streamen; kann per Ethernet ins Internet zu streamen oder über ein angeschlossenes 5G- oder 4G-Handy mobile Daten nutzen; Da…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

2
(2)
Kürzlich besucht
Austrian Audio Hi-X65

Austrian Audio Hi-X65; offener Studiokopfhörer; ohrumschliessend; Scharniere und Bügel aus Metall für maximale Haltbarkeit; klappbar zum einfachen Transport; Frequenzbereich: 5 Hz – 28 kHz; Empfindlichkeit: 110 dBspl/V; Klirrfaktor (@ 1kHz): < 0.1%; Impedanz: 25 Ohm; Nennbelastbarkeit: 150 mW; inkl. abnehmbare…

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

3
(3)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Golden Reverberator

Universal Audio UAFX Golden Reverberator; Stereo Reverb Pedal mit Spring, Plate und Vintage Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Thomann Cats Kalimba Brown

Thomann Cats Kalimba Brown, aus Mahagoni, 17 Zungen in C-Dur Stimmung, Farbe: braun, Schalloch in Form zweier Katzen, inklusive robustem case, Stimmhammer und Reinigungstuch

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.