Trondheim Audio Devices SkarBassOne Bass Preamp

4

Effektpedal für E-Bass

  • Preamp
  • komplett analog
  • kann direkt an einen Verstärker, ein Interface oder eine DI-Box angeschlossen werden
  • schneller FET-Kompressor
  • präziser Mittenfilter und Multiband-Drive, der von leichtem Overdrive bis zu schwerem Distrortion reicht, ohne die tiefen Grundfrequenzen zu kompromittieren
  • Regler: Mid, Drive, Tone, Compression, Mix
  • LED: Status (Red: Drive & Tone An, Blue: Drive & Tone Off, Aus: Effekt Bypass)
  • Compression Amount
  • Fußschalter: Effekt/Drive & Tone Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Stromaufnahme: 5,5 mA (9V)
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x T x H): 112 x 80 x 48 mm
  • Gewicht: 280 g

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Erhältlich seit November 2023
Artikelnummer 579364
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Bodeneffekt
Röhre Nein
Amp Modeling Nein
Integrierte Effekte Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Direkt Out Nein
MIDI-Schnittstelle Nein
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Nein
Aux-in Nein
Integriertes Stimmgerät Nein
USB Anschluss Nein
Art des Effekts Overdrive/Distortion
B-Stock ab 190 CHF verfügbar
229 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

4 Kundenbewertungen

3.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

4 Rezensionen

CR
Okay, aber Verbesserungspotential?!!!
Chris Rubber 26.01.2024
Hallo zusammen,

nach dem Auspacken dachte ich, tolles Teil. Aber wahrscheinlich habe ich mich von der Werbung etwas blenden lassen. Das Gehäuse ist qualitativ hochwertig verarbeitet, die Regler wackeln aber beim Bedienen herum, beim Drehen werden nebenliegende Regler schnell verstellt und aus einem Meter Abstand sind diese auch schwer ablesbar, da ein Indexstich fast nicht vorhanden scheint. Geht man nahe heran, blendet einen die eingebaute LED. Ein Umstellen on Stage ist somit fast unmöglich. Zudem rauscht das Pedal ab einer bestimmten Einstellung so arg, dann man zu viele Höhen herausnehmen muss und es dann wieder sehr komprimiert klingt. Die Distortion Funktion ist definitiv zu schwach und zu leise eingeschliffen meiner Meinung nach.
Ein weitere Punkt der mich zur Rückgabe auffordert, ist, dass einige Regler IMMER in Funktion sind und nicht durch einen Bypass abgestellt werden können.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Ausbaufähig
KarlJB. 10.02.2024
bin über Social Media auf das Pedal gestoßen, hat mich voll abgeholt, doch jetzt werden wir sachlich:

Verarbeitung:
- Design Top, rel. neutral, übersichtlich angeordnete Bedienelemente und einstellbare Potis, Material hochwertig.
- was zum Problem führen kann ist das Material, eher Design der Potis, wo die Einstellung schwer bis aus Entfernung gar nicht erkennbar ist. für mich aber kein Problem, kann ja hören und weiß was ich einstelle.

Sound:
- aktiviert ist der Overdrive bis Distortion wirklich fein abstimmbar, kann die höhen schön durchsetzen und tiefen klar hörbar belassen, zusätzlich natürlich den fetten Schranz dazu bringen. Es klingt sehr hochwertig mit seinem eigenen Charakter und macht mir wirklich spaß zu spielen
- Großes Problem ist der Bypass, wo der Kompressor aktiviert bleibt und ich meine der Mix-Poti auch, bei einem 5 Saiter Aktiv-Bass echt nicht schön, klingt nicht clean sondern verzerrt/brummend ausbrechend (wirkt als kann er mit dem Eingangssignal nicht fertig werden, was der Bassverstärker ohne Effekte voll schaff). wenn ich auf Bypass gehe, sollte alles aus sein. ich musste den Volume am Bass reduzieren und das verändert das Klangbild ungemein, was natürlich nicht sein darf. (schade)

Features:
- dazu ist nicht viel zu sagen (verbunden mit Sound), wie es geprintet ist, funktioniert es auch, bisauf, dass beim Bypass nicht alles aus ist.

Bedienung:
- einfach drehen und du veränderst alles mögliche. wie in der Verarbeitung vorweggenommen, sind die Potis nicht perfekt designed aber da gibt es schlimmeres

Gesamt: wie man es entnehmen kann, ist für mich das größte Problem der Bypass. funktioniert das Gerüst nicht, ist jeder Aufbau nicht mehr zufriedenstellend. echt schade (basierend auf 5 Saiter AktivBass).
ich schicke es ungern zurück aber wird es in zukunft überarbeitet, ist es ein must have und hat echt einen Platz auf einem Treppchen verdient.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Dann lieber Darkglass
Ektopaul 27.01.2024
Habe mir das Pedal voller Vorfreude bestellt. In den Sozialen Medien habe ich ein sehr interessantes Werbe- Video von dem Pedal gesehen. Da war der Song wirklich fantastisch. Genau so wie ich es mir vorstelle.
Die Lieferung war dann mal wieder sehr schnell. Also das Pedal auf dem Bord abgeklemmt und den Spector in die Hand genommen. Der Clean Sound war dann ziemlich gut bei neutraler Einstellung aller Regler. Also den Clean Sound festgelegt und auf die Distortion gedrückt… und naja, hat mich nicht abgeholt. Dann das Pedal noch einmal vor mein Darkglass X Ultra geklemmt um mal die Cab Sim und den EQ dazu zu schalten. War dann ganz okay. Für mich aber keine Mehrwert, da das X Ultra allein schon besser klingt. Von daher kann ich nur sagen, dass das Video in den Sozialen Medien definitiv NICHT den Klang des Trondheim wiedergibt. Für Bassisten die noch kein DG zuhause haben sicherlich eine Überlegung wert, ich schicke es aber zurück.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Guter Kompressor, schöner Drive
LowEndLurch 11.12.2023
Wirkt qualitativ absolut hochwertig gebaut. Der Sound ist phänomenal.
Nutze eigentlich nur noch zwei Signal-Wege:
Einen mit dem SkarbassOne als Cleaner Konpressor und den zweiten Signalweg über der Zerrmodus ins Darkglass x7 und der Sound ist einfach nur brachial.
Extreme Soundaufwertung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden