Millenium Drumheadpack 1 Fellsatz

Trommelfellsatz für Schlagzeug

bestehend aus folgenden Fellen für:

  • 1x 12” TomTom (einlagig, transparent)
  • 1x 13” TomTom (einlagig, transparent)
  • 1x 16” Standtom (einlagig, transparent)
  • 1x 22” Bassdrum (einlagig, transparent)
  • 1x 14” Snare (einlagig, weiß, rau)

Weitere Infos

Größen 12"+13"+16"+14"(SD)+22"(BD)
Farbe Weiß
Felltyp Einlagig
Finish Glatt
Dämpfungsring Nein
Dot Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium Drumheadpack 1
66% kauften genau dieses Produkt
Millenium Drumheadpack 1
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
17,70 CHF In den Warenkorb
Millenium Drumheadpack 2
10% kauften Millenium Drumheadpack 2 17,70 CHF
Remo PP-0952-BE Emperor Coated
3% kauften Remo PP-0952-BE Emperor Coated 47 CHF
Evans EC2S Standard Set Clear
3% kauften Evans EC2S Standard Set Clear 53 CHF
Evans G2 Standard Set Coated
3% kauften Evans G2 Standard Set Coated 51 CHF
Unsere beliebtesten Fellsätze
254 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Genial, preiswert, als Reso, Basis für bd-Logos...
M A D, 08.09.2014
...zugegeben, als Schlagfell habe ich bislang "nur" das 14er coated verwendet, aber ich bin wirklich begeistert von den Fellen, so dass ich sie auch als Schlagfell ausprobieren werde.

Das einzig negative an den Fellen ist, dass es sie nur in diesen Größen gibt.
Auf Nachfrage hier hiess es, dass irgendwann auch andere Größen angeboten werden, so dass man beispielsweise auch die 20er bd, oder 10er und 14er toms befellen kann. Die Felle gibt es ja, sie werden ja auf diversen Trommeln als Originalbefellung verwendet (Millenium).
Wäre echt toll, wenn es ein 20 10 12 14 14 set auch noch gäbe.
Der Oberhammer wäre, wenn es diese Felle dann auch noch beschichtet weiss gäbe, so wie das vorhandene 14er snare-Fell!

Wenn man dann noch die weisse Beschichtung innen aufsprühen würde, dann hätte man weisse Felle :D... und könnte nicht durchgucken. Zumindest hätte man dann auch Felle, mit einer glatten Oberfläche in weiss.
Wenn dann auch noch das Logo des Bassdrumfells etwas kleiner und somit dezenter wäre... dann wäre das Glück vollkommen!
Momentan spiele ich die Felle tatsächlich im Proberaum auf einem Premier Resonator. Hier sind sie als Resofelle montiert, das Millenium Logo habe ich mittels Metallpolitur wegpoliert :D Gecleant sozusagen.

In Kombination mit transparenten Remo Emperor Fellen als Schlagfell, klingt das set fantastisch!
Ein vergleichsweise anderes aufgezogenes Markenfell als Reso brachte KEINE Verbesserung des Klangs!! Ich bin mit der Optik, der Verarbeitung und dem handling sehr zufrieden, der Klang (als Resofell) ist absolut überzeugend und professionell tauglich.

Ich spiele nun seit über 35 Jahren und verwende normalerweise ausschliesslich Markenfelle. Da ich oft alte sets restauriere, teils auch wieder verkaufe, kommen die Millenium Felle grade recht. Das 22er Fell lässt sich auch innen weiss lackieren, mit weiss matt (oder auch schwarz, mit Bandlogo etc.) geht das innerhalb von Minuten und trocknet auch schnell. Poliert man das Logo weg... dann hat man wohl das günstigste 22er Resofell überhaupt. Die Felle bieten sich also auch grundsätzlich für Experimente an, bzw. könnte man auch das Felle fast gänzlich herausschneiden und den verbleibenden Fellring montieren, um so ggf. die toms unten offen zu lassen, die Spannreifen aber montieren zu können.
Bei entsprechender Verwendung, Stimmung etc. kann ich mir die Felle auch durchaus als Schlagfelle vorstellen, für leichtere (leisere) Musik, wie auch evtl. etwas höher gestimmte toms könnte ich mir das vorstellen. Auch mit Verwendung eines Dots (oder einfach Gaffa für den bd beater), gedämmt, bzw. auch leicht abgeklebt am Rand lässt sich da sicher was machen.

Auch wenns verpönt ist... lol, solange es zielführend ist und man die Trommeln nicht totklebt... geht das doch ok.
Abgesehen davon habe ich die Millenium (als Reso) und die Remo Emperors null gedämpft und sehr tief gestimmt.

Ehrlich gesagt finde ich die Felle toll, sicher nicht für jeden Einsatzzweck, aber als Reso, zum experimentieren, zum wiederverkaufsbefellen... sind sie nicht nur des Preises wegen beinahe unglaublich. Ich habe jetzt schon mehrere Fellsätze be- und "verarbeitet" und kann eigentlich nur positive Erfahrungen weitergeben und freu mich, dass es auch preiswerte Felle gibt, für die es definitiv Einsatzmöglichkeiten gibt, sofern man etwas draus macht, bzw. die Felle entsprechend verwendet, stimmt...

Ich hoffe, dass die Felle so preisgünstig bleiben und wie gesagt auch noch ein "Studiofellsatz" in kleineren Größen künftig angeboten werden wird.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Millenium Drumheadpack 1
Daniel377, 27.10.2009
Millenium Drumhead Pack in der Ausführung 12", 13", 16" und 22" + noch ein 14" Snare.

Der Preis ist ein Hammer. Die Felle halten zwar nicht solange wie weit teueres Markfell (bezogen auf die Haltbarkeit), jedoch ist die Preisleistung wie bei keinen anderen Fellset.

Die einschichtigen Felle lassen sich sauber stimmen mit ein bisschen feintuning erhält man gute Ergebnisse was den Klang an geht. Ich verwende diese Felle öfters bei Konzerten an dem das Set für mehrere Bands gestellt wird.

Feine Sache, Felle drauf und sollten Sie nach dem Gig unten sein, kein Problem bei den günstigen Preis. Jedoch ist es bei mir noch nicht vorgekommen dass so ein Fellset schon nach einem Gig mit mehreren Bands am Ende war, selbst bei Heavy Hittern.

Auch Veranstalter haben wir schon bestätigt, dass diese Felle oft eine Wahl bei der Befellung von Leihdrumkits zum Einsatz kommen.

Sehr zu Empfehlen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr gutes Preis Leistungs Verhältnis
Oliver aus M., 13.10.2009
Ich spiele jetzt seit ungefähr einem halben Jahr mit diesen Fellen bei jeder Bandprobe. Da wir alle noch Studieren/ zur Schule gehen und somit nicht so viel Geld zur Verfügung haben, wollten wir einmal eine Alternative zu den anderen, oft sehr teuren Schlagzeugfellen testen.

Da das MILLENIUM DRUMHEADPACK wirklich unglaublich günstig ist haben wir uns entschlossen es einfach mal zu testen.

Der erste Eindruck war gut. Die Verarbeitung war sauber und die Felle ließen sich einfach aufziehen. Das Stimmen verlief auch ohne Probleme.

Nachdem sie ein paar Proben aufgezogen waren zeigten sich zwar erste Verschleißerscheinungen, allerdings war das bei dem Preis auch zu erwarten. Logischerweise hält ein solches einlagiges Fell nicht so lange wie ein Mehrlagiges.

Allerdings sind wir mit den Fellen durchaus zufrieden. Der Sound kann zwar nicht ganz mit teuren Fellen mithalten, doch bei diesem Preis kann man da wohl drüber hinwegsehen.

Fazit: Ein gutes Set für Einsteiger, Leute die nicht so viel Geld haben oder Leute, die einfach ein günstiges Set für den Proberaum suchen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
höchtens als Reso-Felle brauchbar
Jimmy, 18.10.2009
Dieses Headpack bestellte ich mir, weil das relativ schlechte Werksfell nach ca. 5 Jahren Benutzung langsam durchgespielt war und ich günstigen Ersatz brauchte.

Die miserable Qualität (das muss man leider so deutlich sagen) zeigte sich aber schon nach wenigen Tagen! Obwohl ich ganz sicher nicht hart spiele (von Sound-Technikern und Drummer-Kollegen werde ich oft gefragt, ob ich die Bassdrum WIRKLICH nicht fester spiele...), war das Bassdrumfell sehr schnell gerissen. Das Snarefell, das ich testweise aufzog, hatte sehr schnell Dellen (trotz "normalen" Anschlagwinkels) und konnte klanglich auch nicht annähernd überzeugen.

Die Tomfelle habe ich dann gar nicht erst als Schlagfelle ausprobiert, sondern als Resofelle aufgezogen. Für diesen Zweck kann man sie im Notfall gebrauchen, aber der Sound überzeugt hier auch nicht.

Leider sind die Felle selbst ihren günstigen Preis nicht wert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
17,70 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drumfelle
Drumfelle
Die dünnen Poly­ester­fo­lien - ähh Schlag­zeug­felle (klingt doch gleich besser) müssen so manchen Schlag verkraften.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Fender Billie Eilish Concert Ukulele

Fender Billie Eilish Concert Ukulele, Konzert Ukulele, Decke und Korpus Sapele, Nato Hals, Griffbrett Hardwood laminiert, Hals Binding, 16 Bünde, Sattelbreite 35mm (1,375"), Mensur 381mm (15"), Fishman Kula Preamp, offene Mechaniken, Abalone Rosette, Finish matt Schwarz mit "blohsh" Symbole

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
Fender CuNiFe Wide Range Humb. Neck

Fender CuNiFe Wide Range Humbucker Neck; Telecaster Humbucker; Wiederstand: 10.1 - 10.7k; Farbe: Chrom

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

Kürzlich besucht
Nux Optima Air NAI 5

Nux Optima Air NAI 5; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; Dual-switch Akustikgitarrensimulator mit einem Vorverstärker für Akustik- und E-Gitarren, 15 eingebaute Akustikgitarrenprofile mit IR-Level Regler,9 Preset slots; Regler: Reverb, IR Level, Select, Gain, Bass, Middle, Treble; Drucktasten: Select; LED:...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX Legacy Of Rock

Toontrack SDX Legacy Of Rock (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Eddie Kramer im Studio 1 der AIR Studios in London; 5 komplette Drumsets und eine große Auswahl an zusätzlichen Snares, Bassdrums und...

Kürzlich besucht
Omnitronic TRM-202 MK3

Omnitronic TRM-202 MK3; 2-Kanal-Rotary-Mixer mit 3-Band-Frequenzisolator für DJs; klassischer Rotary-Mixer mit 2 Eingangskanälen und integriertem 3-Band-Frequenzisolator für DJs; Gainregler, 2-Band-Equalizer (Höhen/Bässe) und Phono/Line-Umschaltung je Kanal; effektive Boost- und Kill-Funktion; Kill-Charakteristik erlaubt das völlige Auslöschen von Bässen, Mitten und Höhen für...

(1)
Kürzlich besucht
Magma CTRL Case MPC One

Magma CTRL Case MPC One, passend für Akai MPC One und Geräte mit ähnlicher Größe, 6 mm EVA-Durashock-Hartschaum und wasserabweisendes 600D Polyesteraußenmaterial, Robuster Reißverschluss, Praktisches Kabelmanagement-System, Schützender Noppenschaumstoff im Deckel, Kompatibel mit Decksaver Cover, Abmessungen außen 320 x 320 x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.