Millenium MPS-850 E-Drum Set

Komplettes E-Drum Set

  • 550 Voices
  • 30 Preset Kits
  • 20 User Kits
  • 100 Songs
  • 2 User Songs
  • Quick Record
  • Metronom
  • Equalizer pro Kit
  • Pitch
  • Reverb
  • Kompressor
  • 6 Fader zur Lautstärkeregulierung einzelner Pads, sowie Metronom and Songs
  • 2x 6,3mm Klinken Main-Outputs
  • 1x 6,3mm Stereo-Klinken Kopfhörerausgang
  • 1x 3,5mm Stereo-Klinken Line-Eingang
  • 2x 6,3mm Stereo-Klinke Trigger Eingänge (bereits belegt durch zweites Crash und viertes Tom Pad)
  • USB MIDI
  • USB Memory
  • MIDI In & Out
  • WAV-Sample Import

Set Konfiguration:

  • 1x 10" Zwei-Zonen Mesh Head Snare Pad
  • 2x 08" Zwei-Zonen Mesh Head Tom Pad
  • 2x 10" Zwei-Zonen Mesh Head Tom Pad
  • 1x 08" Mesh Head Bass Drum Pad
  • 2x 12" Zwei-Zonen Crash Becken Pads mit Abstoppfunktion
  • 1x 12" Drei-Zonen Ride Becken Pad mit Abstoppfunktion
  • 1x 12" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ

Enthaltene Hardware:

  • Drumrack
  • Hi-Hat Maschine
  • Fußmaschine
  • Netzteil
  • Verkabelung
  • 1 Paar Sticks

Hinweis: Die Lebensdauer des Mesh-Head Fells des Bass Drum Pads wird durch die Nutzung der schwarzen Kunststoffseite des Bass Drum Schlägels erheblich verlängert. Der Bass Drum Schlägel lässt sich durch Lösen der Feststellschraube mit wenig Aufwand um 180 Grad drehen. Bei Benutzung der Filzseite hingegen wird der Abrieb und damit ein eventuelles Einreißen des Mesh-Head Fells deutlich beschleunigt.

Weitere Infos

Inkl. Rack Ja
Inkl. Hocker Nein
Inkl. Fußmaschine Ja
Inkl. Kopfhörer Nein
Mesh Head Pads Ja
Pads in Stereo Ja
Anzahl der Direct Outputs 0

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 3 % sparen!
Millenium MPS-850 E-Drum Set + Millenium MDT4 Drum Throne Round +
5 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium MPS-850 E-Drum Set
80% kauften genau dieses Produkt
Millenium MPS-850 E-Drum Set
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
655 CHF In den Warenkorb
Millenium MPS-750 E-Drum Mesh Set
5% kauften Millenium MPS-750 E-Drum Mesh Set 509 CHF
Alesis Crimson II Mesh Kit
3% kauften Alesis Crimson II Mesh Kit 929 CHF
Millenium MPS-150X E-Drum Mesh Set
2% kauften Millenium MPS-150X E-Drum Mesh Set 349 CHF
Millenium MPS-150 E-Drum Set
2% kauften Millenium MPS-150 E-Drum Set 285 CHF
Unsere beliebtesten E-Drum Sets
114 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bespielbarkeit
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
84 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
Ein echter Knaller!
Dr.Ian, 30.03.2019
Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, mit der ich zum einen in der Wohnung im Mehrfamilienhaus üben kann ohne die Nachbarn zu stören und das ich zum anderen auch live z.B. in der Kirche einsetzen kann. Außerdem sollte die Preis/Leistung stimmen.

Schnell war klar, dass die Möglichkeit, ein altes Akkustik-Set elektronisch nachzurüsten nicht in meinem Budget liegen würde, also habe ich angefangen mich nach E-Drums umzusehen. Ich wurde wegen der ansprechenden Preis/Leistung auf das Millenium MPS-850 aufmerksam, habe zum Vergleich noch das Alesis Nitro getestet. Folgende Features haben mich nach einem ersten Praxistest vom Kauf des MPS-850 überzeugt:
+ Lieferumfang mit 4. Tom und 2. Crash kommen meinen Gewohnheiten am Akkustik Set entgegen
+ Stereo-Pads auch bei den Toms
+ Hi-Hat-System, das mit einem normalen Hi-Hat-Ständer auskommt
+ Drum Modul, das die Möglichkeit bietet, Dynamik, Ansprechverhalten etc. zu justieren und eigene Sounds drauf zu spielen

Nachdem ich jetzt knapp einen Monat im Besitz dieses Teils bin kann ich ein erstes Fazit ziehen:

Bespielbarkeit
++ ausgestattet mit Meshheads, sorgt für angenehmes Rebound-Verhalten (Rebound verhält sich anders als bei Akkustik-Fellen, das muss einem klar sein!)
++ Anschlagsdynamik wird gut abgebildet
+ programmierbares Drummodul, das leicht und schnell bedient werden kann (musste mich jedoch erst einmal einlesen)
+ Beckenhardware könnte auch für akkustische Becken eingesetzt werden (wirkt ausreichend stabil)
= Hi-Hat ist mir persönlich durch das HH-Control-Teil ein wenig zu hoch - dafür kann ich im Gegenzug spontan auch die E-Hi-Hat durch eine "richtige" ersetzen ;-)
= die verschiedenen Zonen der Becken (insbesondere Hi-Hat und die die Bell der Ride) sind nicht immer ganz leicht zu treffen
- das Hi-Hat-Control ist noch nicht ganz ausgereift - hätte mir erhofft, dass diese HH insbesondere halboffene Spielsituationen besser hinbekommt
- je nach gewähltem Drumset klingen Wirbel sehr abgehackt und auch Rimshots werden teilweise nur ungenügend wiedergegeben

Features
++ 4. Tom und 2. Crash sorgen für viel Spielspaß
++ problemloser Anschluss an Kopfhörer und Boxen (ggf. Adapter Miniklinke auf Klinke erforderlich) - hab es mit PC-Boxen, Kopfhörern und einem Bassverstärker ausprobiert
++ übers Aux-in oder über einen USB-Stick kann zu eigener Musik/MP3s usw. gespielt werden
+ Aufnahmefunktion (bisher nur kurz angetestet)
+ 2- bzw. 3-Zonen-Becken mit Abstoppfunktion

Sound
++ einige Sounds dabei, die bestens zur Musik passen (obwohl sie ohne Musik z.T. Schwachstellen offenbaren)
++ Lieblingssets können programmiert und strategisch gut platziert werden, sodass man zwischen zwei Songs (oder zwischen den Takten) sehr leicht das Setup wechseln kann
= über Beckensounds kann man immer streiten, das MPS-850 bietet einige sehr passable - größte Schwachstelle dabei ist die Hi-Hat (vgl. oben)
= viele überflüssige Sounds
- z.T. knackige und fette Snaresounds, jedoch mangelhafte Wiedergabe von Wirbeln und z.T. von Rimshots
- kein Rim-Click! (möglicherweise programmierbar?)

Verarbeitung
+ ausreichend Justierungs- und Positionierungsmöglichkeiten
+ Toms und Becken bleiben in der Regel dort, wo sie sein sollen (Ausnahmen bestätigen die Regel)
= Aufbau und Einstellmöglichkeiten etwas pfrimelig
= Rack insgesamt für mein Geschmack zu leicht in sich drehbar (Füße werden schief, wenn man dagegen rennt...)
= Bassdrum lässt sich nicht gut an meiner bevorzugten Fußmaschine befestigen

Gesamt-Eindruck:
Trotz mancher Mängel macht das Üben in der Wohnung wieder richtig Spaß und auch für Live-Einsätze kann ich mir das Set gut vorstellen. Größter Schwachpunkt: die Hi-Hat und das Wirbel-Verhalten. Möglicherweise lässt sich da aber auch noch was über das Modul nachjustieren.
Für gehobene Ansprüche vielleicht nicht ganz das richtige - für mich als (bisheriger) Akkustik-Drummer aber mehr als nur ein Einsteiger-E-Drum-Set.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
Vernünftiges Drumset für den Einstieg
notadrummer, 16.05.2019
Ich habe mir das MPS-850 geholt, damit ich auch bei uns daheim im Mehrfamilienhaus üben und spielen kann. Dazu erfüllt es seinen Zweck. Für Einsteiger ist das Ding ganz gut geeignet, aber eher nicht für Fortgeschrittene zu empfehlen.

Ich machs so kurz wie möglich:

Positiv aufgefallen
+Der Preis
+Angemessener Umfang an Becken und Pads
+Einfache Bedienung, einfacher Aufbau
+Hi-Hat mit Ständer
+Viele verschiedene Sounds im Modul (manche allerdings etwas unnötig)
+Sample-Input- und midi-Funktion

Negativ aufgefallen
-Hi-Hat
...> Das Modul erkennt geschlossen und offen. Mehr nicht. Kein Übergang vom Einen zum Anderen möglich. Man kann einen halboffenen Sound erzuegen, wenn man die HH in offenem Zustand nicht an der Kante, sondern auf der Beckenfläche anschlägt, was sich aber unnatürlich anfühlt. Außerdem kann man die Hi-Hat-Sounds nur als "Gesamtpaket" verändern und unterschiedlich einstellen, nicht aber die einzelnen "Komponenten" (z.B. geschlossen, Fläche oder geöffnet, Rand). So ist man durch das Modul hier leider sehr eingeschränkt.
-Schlechte Cymbal-Sounds
...> Kaum ein Sound (bis auf die Ride-Sounds vielleicht) lässt sich als realistisch bezeichnen. Alle Beckensounds wirken irgendwie komisch gekünstelt, ich kann es kaum beschreiben.
-Alle Trigger-Inputs belegt
...> So muss man sich immer entscheiden, ob man ENTWEDER ein zweites Crash ODER ein China zu seiner Rechten haben möchte. Man kann zwar per Splitterkabel noch ein weiteres Becken oder Tom-Pad dranbauen, muss dann aber auf eine der zwei Zonen "verzichten".
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 608 CHF verfügbar
655 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Einsteiger Drumsets
Einsteiger Drumsets
Dieser Ratgeber hilft dem Anfänger, das passende Ein­steiger-Drumset samt Zubehör zu finden.
Online-Ratgeber
E-Drums
E-Drums
Elektronische Drumsets sind absolut ernst zu nehmende Instrumente. Sie haben ihren eigenen Platz gegenüber ihren akustischen Geschwistern.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 224.56 CHF versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.