Moog One - 16

16-stimmiger polyphoner Analog-Synthesizer

  • 3 neu entwickelte VCOs pro Stimme: analoger Oszillator mit stufenloser Überblendung von Dreieck über Sägezahn zu Rechteck, Pulsweitenmodulation, Hard Sync, Ringmodulation und FM
  • 2 unabhängige Filter Pro Stimme: Multimode State Variable Filter (Tiefpass-, Hochpass-, Bandpass-
  • Notch-Charakteristika) und klassischer Ladder-Filter (Hochpass- / Tiefpass-Charakteristika mit 6 - 24 dB/Okt.)
  • Filter können parallel und seriell genutzt werden
  • analoger Rauschgenerator mit 6 Klangfarben und eigener AR-Hüllkurve
  • analoger Mixer für Oszillator-Pegel, Ringmodulator, Rauschen und externem Audioeingang inkl. Filter-Routing
  • 3 DAHDSR-Hüllkurven mit Loop-Mode, Synchronisation und Skalierung
  • 4 LFOs mit 4 Wellenformen - Frequenzbereich von 0,001 - 1000 Hz
  • flexible Modulationsmatrix
  • 3-fach multitimbral mit Split-, Layer- und Stack-Modi
  • Arpeggiator und Sequenzer pro Part
  • klassische Modulationseffekte, Vocoder und Eventide Halleffekte pro Part und für Master Ausgang
  • 61-Tasten Fatar TP-8S Premium-Tastatur mit Anschlagsdynamik und Aftertouch
  • Pitch- und Modulationsrad
  • druckempfindliches X/Y-Touchpad
  • komfortable und übersichtliche Bedienung durch großes Farb-Display
  • 73 Drehknöpfe und 144 Taster
  • Abmessungen (B x T x H): 107 x 51 x 18 cm
  • Gewicht: ca. 20,4 kg
  • inkl. externem Netzteil

Anschlüsse:

  • MIDI Eingang / Ausgang
  • 2 x USB-Anschluss
  • LAN-Anschluss
  • 1 x 6,3 mm Audio Eingang
  • 1 x XLR/TRS-Combo Audio Eingang
  • 2 x 6,3 mm Kopfhörerausgang
  • 4 x 6,3 mm Audio Ausgang
  • 4 x 6,3 mm Insert
  • 5 x 6,3 mm CV / Gate Eingang
  • 4 x 6,3 mm CV Ausgang

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 61
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Ja
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 16
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x in, 1x Out
Speichermedium Intern
USB Anschluss Ja
Effekte 4 Multieffektprozessoren
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 4
Digitalausgang Nein
Display Ja
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
5 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Moog One Baustelle
Andromedaner, 19.05.2019
Leider stimmt die Intonation nicht Moog arbeitet daran. C0- G1 ist nicht nutzbar. Das Gerät heizt sich im LOW FanMode schnell auf 40 Grad hoch. Die Möglichkeiten sind enorm, ein polyfones System mit vielen Modulationsmöglichkeiten und Einstellungsmöglichkeiten.
Er braucht viel Aufmerksamkeit auch beim Pegeln. Die Lüfter und die Intonation führen zur Abwertung in Gesamt und Verarbeitung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Das Highlight an Entwicklung eines POLYMOOG ohne Makel
RcM2019, 19.04.2019
Ein Gerät, auf das ich sehr lange gewartet habe, in das ich höchste Erwartung gesetzt habe, das mein Erspartes ganz schön dezimiert hat,
ABER: Es hat sich gelohnt.
HERVORRAGENDE VERARBEITUNG + HERVORRAGENDE BAUTEILE + HERVORRAGENDE INTERNE VERSCHALTUNG + HERVORRAGENDER SOUND.
Übersichtliches, trotzdem klares überzeugendes Design und überwältigend, vielfältige Zugriffsmöglichkeiten in allen Sektionen.
Unzählige Modulationsquellen und Möglichkeiten interner und externer Art.
Vielfältige Effektsektionen von extrem hoher Qualität mit ebenso exakter und hochsensibler Bedienbarkeit.
Endlose und einfache Speichermöglichkeiten.

Einziges Manko: Arpeggiator und Sequenzer übernehmen und speichern nicht problemlos die Anschlagsdynamik.
Nachträglich jedoch lässt sich alles anpassen, ist aber aufwändig und gewöhnungsbedürftig.

Das deutsche Handbuch ist insgesamt sehr leicht verständlich,
lediglich fehlt eine grafische herausklappbare Darstellung der Bedienoberfläche,
die Erklärungen in der Anleitung verständlicher machen würde.

Insgesamt verdient der MOOG ONE aber die höchste Qualitätsstufe.
Es gibt keinen anderen polyphonen Synthesizer analog oder digital, der diese plausible vielfältige gut zugängliche Verschaltung bieten würde.
Dieser Synthesizer ist auf jeden Fall eine neue QualitätsStufe des klassischen Analogsynthesizers.
Mit diesem Synthesizer, der ja eigentlich 3 aufeinander abgestimmte Synthesizer beinhaltet, mit seinen Effekten und dem Sequenzer lassen sich Gesamtproduktionen erstellen.
Aus dieser Perspektive ist der Preis und auch die lange Produktionszeit gerechtfertigt.
So ein hochqualitatives Gerät wird natürlicherweise kein Massen-Fließband-Produkt sein.
Hier spürt man bei jeder Bedienung und Funktionsweise, die sensible hervorragend überlegte Entwicklung und Handarbeit von Elektronikern und Musikpraktikern.

Dies sage ich als ein Studioenthusiast, der bereits mit AKS Korg Roland Yamaha monophonen und polyphonen Synthesizern und vielen Effektgeräten gearbeitet hat und den der hohe Preis von Moog-Synthis immer abgehalten hat. Bis jetzt hat mich bei Moog Ausstattung und Preis nicht überzeugt, ganz anders bei MOOG ONE - hier habe ich den hohen Preis gerne bezahlt und finde ihn gerechtfertigt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
9.399 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 221.9 CHF versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
Marshall Acton BT II Black

Acton BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 30 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, Regler für Volumen Bass und Höhen,...

Kürzlich besucht
Playtime Engineering Blipblox

Playtime Engineering Blipblox; Synthesizer für Kinder; geeignet ab 3 Jahre; einfachste Bedienung zum spielerischen Erlernen von Klangsynthese; Oszillator mit 12 Misch-Klängen aus diversen Wellenformen, PWM, Sync und FM; zwei Oszillator-Modulationsquellen wählbar mit einstellbarer Intensität; modulierbarer Tiefpassfilter; zwei LFOs mit Sinus-...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); klassische Sequenzersoftware für Einsteiger und kleinere Projekte; unterstützt bis zu 48 Audio- und 64 MIDI-Spuren sowie 24 Instrumentenspuren, 16 Gruppenkanäle und 8 Send- und Returnkanäle; max. 24 physikalische Ein- und Ausgänge; Audio-Engine mit...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Alto Uber FX

Alto Uber FX, portable, akkubetriebene PA-Box, 100 Watt (peak) 8" Woofer, 3" Tweeter, zwei Line/Mic Kanäle mit XLR/1/4" Kombo-Eingängen, kabelloses Audiostreaming über jedes Bluetooth-Device, NFC Pairing und 3,5mm Stereo AUX-Kanäle, Lautstärke, Line Out und Akku-Level Anzeige, integrierte wiederaufladbare Batterie mit...

Kürzlich besucht
Modal CRAFTsynth v2.0

Modal CRAFTsynth v2.0; Monophoner Wavetable-Synth; 40 Wellenformen mit Morphfunktion (zwischen Wellenformen einer Bank); Oszillatoren pro Stimme; virtuell analoge, digitale und generative Wellenformen (inkl. Modal 002 Waves); Cross-, FM-, und Phasemodulation, Hard- und Window-Sync, Ringmodulation, Derez/Bitcrush, Wavefolders und Waveshapers; 3x Hüllkurvengeneratoren...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.