seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

QSC KS 112

23

Aktiver 12" Subwoofer

  • Bandpass 6. Ordnung
  • 2000 Watt Class D Verstärkermodul
  • Hochleistungs-DSP - korrigiert nichtlineare Verzerrungen
  • Frequenzgang (-10 dB): 38 - 121 Hz
  • Maximalpegel: 128 dB @ 1m
  • komplette EASE- und CAD-Informationen online verfügbar
  • robustes, lackiertes Holzgehäuse aus 15 mm Birkensperrholz
  • professionelle Optik
  • ultrakompaktes Format
  • aktive Kühlung über geräuscharmen Variolüfter
  • 2x M20 Gewindeflansch
  • Netzteil: 100 - 240 V (50 - 60 Hz)
  • Abmessungen (H x B x T): 622 x 394 x 616 mm
  • Nettogewicht: 28,4 kg
  • Farbe: Schwarz (RAL 9011)
  • inkl. Rollen und 3m Lock-Netzkabel
  • passende Schutzhülle: Art. 484160 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit August 2018
Artikelnummer 446886
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung laut Hersteller 2000 W
Anzahl Tieftöner 1
Tieftöner in Zoll 12"
Farbe Schwarz
Breite 397 mm
Höhe 622 mm
Tiefe 616 mm
Gewicht 28,4 kg
Rollen Ja
Ständerflansch M20
Mehrkanalendstufe Nein
Remote Control Nein
Schalldruck in dB 128 dB
Gehäuse Material Holz
Bauart Bandpass
Dsp 1
Anschluss Input Kombibuchse
Anschluss Output XLR
Anschluss X-Over XLR
Frequenzbereich (-10dB) von 38 Hz
Frequenzbereich (-10dB) bis 121 Hz
High Cut Regelbar
Mehr anzeigen
1.269 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Kompakter 12"-Aktiv-Subwoofer mit Hochleistungs-DSP

Der QSC Subwoofer ist die passende Ergänzung für Freunde des Tieftonkellers. Die aktive Bassbox ist mit einem 12-Zoll-Tieftöner und einem 1,4-Zoll-Kompressionstreiber bestückt. Dabei übersteht er einen Peak-Bereich bis 2.000 W. Ausgestattet ist der Woofer mit einem Class-D Verstärker Modul. Damit kommt der Subwoofer auf einen Maximalpegel 128 dB @ 1m. Integriert ist er in ein Bandpass-Gehäuse 6. Ordnung - eine in dieser Größenordnung nicht unbedingt alltägliche Besonderheit. Resultat der Bauweise ist, dass der Schall indirekt nach außen abgestrahlt wird, was sich in einer geringfügigen Latenz äußert und sich deutlich positiv auf den Gesamtpegel der Box auswirkt. Dabei handelt es sich um einen Einsteiger-Sub, der sich neben idealer Soundausbeute durch kompakte Maße und transportfreundliches Gewicht auszeichnet.

Bestens organisierter Signalweg inklusive Limiter

Der Sub verfügt über ein Hochleistungs-DSP, das nichtlineare Verzerrungen korrigiert und sich zudem simpel bedienen lässt. Als Ergebnis wird er mit diesem Feature vor schädigenden Frequenzen und Spitzenbelastungen bewahrt. Das Menü ist selbsterklärend und von den aktuellen QSC-Speakern bekannt. Über die Kombi-Eingänge durchlaufen die Signale die Verstärkung, anschließend User-Crossover, Benutzer-Delay, den schützenden Limiter und den niederfrequenten Verstärker. An Ausgängen vorhanden sind zwei Loop-Through-Ausgänge, mit denen sich mehrere Lautsprecher in Reihe schalten lassen bzw. das Signal an andere Audiogeräte durchgeschliffen werden kann. Praktisch und sounddienlich dabei: Ausgangs- und Eingangspegel sind an Kanal A und B identisch. Gleichermaßen der simplen Bedienung dient der Gain-Regler. Es handelt sich um einen Drehregler, der die Empfindlichkeit der Eingänge sowie den Pegel des an die Endstufe gesendeten Signals regelt.

Woofer für variable Einsatzzwecke von Installation bis mobil

Der KS 112 kann sowohl liegend als auch stehend platziert werden. In beiden Stellvarianten können die Satelliten mit per Distanzstange montiert werden. Ideal nutzen lässt er sich von Alleinunterhaltern, Bands kleineren Locations und DJs, die kleinere oder mittelgroße Events beschallen wollen. Das Gewicht von 28,4 kg. lässt sich insbesondere aufgrund der stabilen und leichtläufigen Rollen gerade noch von einer Person allein bewältigen. Speziell für den mobilen Bereich mit wechselnden Aufbausituationen praktisch ist der QSC-typische verriegelbare Kaltgerätestecker, was automatisch vor unbeabsichtigten Fehltritten des Publikums schützt. Ein weiterer Schutz ist die Abdeckung der Elektronik, mit der die Einstellungen vor laienhaften bzw. unbeholfenen Fremdzugriffen bewahrt werden. Auch in Sachen Kühlung ist der Sub für den Dauerbetrieb bestens vorbereitet. Für geräuschsensible Veranstaltungen gut gelöst ist die Ausstattung mit einem aktiv und geräuscharm kühlenden Variolüfter.

Über QSC

QSC, LLC wurde vor über vier Jahrzehnten gegründet und hat sich seither zu einem weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von professionellen Audio-Systemlösungen etabliert. Die Entwicklung von Endstufen, Lautsprechern, digitaler Signalverarbeitung (DSP) und digitalen Mischpulten finden bei QSC unter einem Dach statt. So entstehen Produkte und Systeme, deren Features bestens aufeinander abgestimmt sind. Die Kompetenz von QSC zeigt sich auch in der modernen Fertigungstechnik und Qualitätskontrolle. Gefertigt werden die Produkte mit computergestützter Präzision in einer mehr als 7.500 m² großen Anlage in Costa Mesa (Kaliforniern) in den USA.

Praktische Lösung für kleinere bis mittlere Beschallungsaufgaben

Der QSC KS 112 Subwoofer lässt sowohl für Festinstallationen als auch portable Entertainment-Anwendungen nutzen. Er liefert die gewünschte Fülle im Bassbereich und lässt sich mit unterschiedlichen Top-Boxen gut kombinieren. Aus dem Sortiment von QSC bieten sich dafür beispielsweise die Aktivboxen CP12 oder CP8 an, mit denen ein besonders harmonisches Klangbild erzielt werden kann. Vor dem Hintergrund der speziellen Bauart werden die Zuhörer auch bei höheren Lautstärken keinesfalls durch zu direkte Abstrahlung „erschlagen“. In sämtlichen Details wird auf homogene Funktionalität und Gerätesicherheit gedacht. Davor, dass der Sub in überhitzen Szenarien abraucht, brauchen die Anwender sich keinerlei Gedanken machen. Weit vor dem Worst Case zu hoher Signalpegel oder einer überhitzten Endstufe nimmt der Limiter seine Arbeit auf, was auch durch eine leuchtende LED angezeigt wird.

Im Detail erklärt: Bandpass-Gehäuse 6. Ordnung

Die Gehäusekonstruktion in „6. Bauweise“ ist vom klassischen Lautsprecherbau bekannt. Üblicherweise kommt diese Bauweise bei größeren und somit leistungsstärkeren Boxen zum Einsatz. Prinzip ist, dass durch die spezielle Aufteilung mit zwei Kammern Hoch- und Tiefpass bauartbedingt beeinflusst werden. Die Kammern wiederum dienen als abgestimmte Resonatoren, die den Schall indirekt nach außen strahlen. Daraus ergibt sich eine minimale akustische Verzögerung, eine beabsichtigte Latenz, die sich positiv auf das harmonische Klangbild auswirkt und zeitgleich für große Effektivität des Gesamtpegels sorgt. Die Trennung erfolgt üblicherweise mit Filtern. Ziel ist es zu verhindern, dass das Klangbild zerfällt. Feststellen und überprüfen lässt sich das dadurch, dass die Bassfrequenzen reinweg über das Gehör, also auch mit geschlossenen Augen, geortet werden können.

23 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Handling

Sound

Verarbeitung

14 Rezensionen

E
Bisher nur positives
ESDJ 15.08.2021
Der K112 ist ein deutliches Upgrade zu meinem bisherigen Subs. Bis jetzt kann ich nur positives berichten. Super klang, der DSP funktioniert genauso wie ich es mir vorstelle. In kleinen Räumen schon bei 10% Leistung absolut ausreichend. Der Sub hat viel Kraft!.
Lediglich mehr Griff-Mulden hätte ich mir gewünscht. Immerhin sind Rollen bereits montiert, das macht das Handling viel einfacher!
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CL
gewohnte QSC Qualität mit top Sound
Christian L. 969 14.10.2019
Ich hab mir 2 KS 112 als Ergänzung zu meinen K10.2 gekauft.

+ gutes Größen/Gewichtsverhältnis
+ lassen sich alleine noch gut handeln, die fix montierten Rollen machen einen stabilen Eindruck
+ Stromanschluss erfolgt über die QSC-typischen verriegelbaren Kaltgerätestecker, wodurch sich die Gefahr reduziert das man beim Stolpern über das Netzkabel den Stecker rauszieht.
+ das Menu für die Einstellungen ist gleich aufgebaut wie bei den anderen aktuellen QSC Speakern, wer die kennt findet sich auch da leicht zu recht.
+ ich hab den Frequenzgang nicht gemessen aber rein subjektiv liefern sie ein gutes Bassfundament für einen 12" Bandpass
+ perfekte Ergänzung zu den QSC x.2 Tops, einfaches und schnelles Setup

- Fein wäre noch ein Stromausgang für Daisy-chaining mit den Tops oder einen weiteren Sub.

Bin mit dem Preis/Leistungverhältnis sehr zufrieden!
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

DT
Der Bass drückt in die Brust
DJ Toni Pec 01.06.2023
Ich war überrascht, was für ein Unterschied im Druck der QSC KS 112 im Vergleich zum alten QSC K-Sub hatte.
Ich habe vorerst nur einen bestellt und sie dann 1:1 getestet. Im neuen ist mir der Druckunterschied sofort aufgefallen und haben mir dann sofort einen Zweiten bestellt. Kleiner aber, mit mehr Druck, und sogar noch 10 KG leichter.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
S
QSC did it again. Compact, lightweight and powerful.
Shogun 23.04.2019
I was always afraid of small subs, specially 12 inch models. QSC did some fine engineering with this new model. DSP is intuitive and well balanced. Everything depends on room acoustics, but you can achieve kick that feels in your chest even with this small 12 inch model. Very lightweight, compact and worth every Euro.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube