the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

USB Studio Großmembran Mikrofonset

  • mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer
  • keine zusätzlichen Treiber notwendig
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 30 - 18.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 25 mV/Pa
  • maximaler Schalldruck: 140dB (bei 1 kHz = 1% T.H.D)
  • 16 Bit / 48 kHz
  • Kopfhörerausgang mit direct-Monitoring
  • Mute Knopf
  • inkl. PVC Koffer, Spinne, USB-Kabel, Schaumstoff-Windschutz, Popkiller und Tischstativ

Weitere Infos

Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Nein
Pad Nein
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Ja

Studio im Koffer

Das SC 420 USB ist ein Rundum-sorglos-Paket für Einsteiger, Homestudios und Podcaster gleichermaßen. Es braucht lediglich einen USB-Anschluss und schon ist das Studio für die Stimme fertig eingerichtet. Auch einen Kopfhöreranschluss für das Monitoring bringt das SC 420 USB bereits mit. Ein Popschutz gegen Plosivlaute, eine Spinne zur geräuschlosen Aufhängung des Mikrofons und ein Tischstativ runden das Gesamtpaket ab. Das alles gibt es zu einem Preis, der es jedem möglich macht, Aufnahmen in professioneller Qualität zu machen.

Satter Klang

Großmembran-Mikrofone wie das SC 420 USB werden geschätzt für ihre hohe Auflösung und Detailabbildung. Dazu bieten sie einen ausgeprägten Nahbesprechungseffekt. Die Stimme wirkt also wärmer und voller, je näher in das Mikrofon gesprochen oder gesungen wird. Das gilt ebenso für Gitarren oder Klavieraufnahmen. Ein Großmembran-Mikrofon ist ein echter Allrounder und sollte Grundstock in jedem Studio sein. Auch Podcaster schätzen den satten und unverfälschten Klang, den ein Großmembraner der Stimme verleiht.

Einstecken und loslegen

Der USB-Anschluss des SC 420 USB macht Interface, Preamp und jede Menge Verkabelung überflüssig. Ideal also, wenn man direkt loslegen will oder viel unterwegs ist. Das Mikrofon funktioniert dank Plug&Play mit Windows und Mac ohne Treiber. Der eingebaute Kopfhöreranschluss verfügt über Direct Monitoring. Das Eingangssignal ist also direkt über die Kopfhörer hörbar – ganz ohne Latenz. Das Paket richtet sich in erster Linie an Podcaster und Sänger, die im Homestudio ihre Stimme aufnehmen möchten. Entsprechend gibt es im Bundle noch einen Popschutz, ein Tischstativ und eine Spinne dazu.

Über the t.bone

Seit 1994 gehört the t.bone zum Portfolio der Eigenmarken des Musikhaus Thomann. Artikel wie Kopfhörer, Drahtlossysteme, InEar-Ausstattung sowie diverse Mikrofone und passendes Zubehör werden unter dem Markennamen angeboten. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele bekannte Marken produzieren. Klarer Vorteil: Markenqualität zum günstigen Preis. Und Qualität spricht sich rum: Jeder siebte Thomann-Kunde hat schon mindestens ein Produkt von the t.bone gekauft.

Ein Retter in jeder Lage

Der Frequenzgang des SC 420 USB weist einen leichten Boost um 10 kHz auf, der in der Stimme eine angenehme Brillanz hervorhebt. Das ist der Klang, den man aus professionellen Aufnahmen kennt. Dazu hat das SC 420 USB eine Nieren-Richtcharakteristik, was bedeutet, dass Geräusche und Einstreuungen von hinten und von den Seiten stark gedämpft werden. Raumklang und Nebengeräusche werden also auf ein Minimum begrenzt, auch wenn das Homestudio noch nicht die perfekte Raumakustik aufweist.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

the t.bone SC 440 USB
17% kauften the t.bone SC 440 USB 50 CHF
the t.bone SC 400
13% kauften the t.bone SC 400 50 CHF
Rode NT1-A Complete Vocal Recording
13% kauften Rode NT1-A Complete Vocal Recording 185 CHF
the t.bone SC 450
11% kauften the t.bone SC 450 81 CHF
Unsere beliebtesten Großmembran-Mikrofone
114 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
klasse Rundumlösung für Streamer
Sebastian S. 824, 27.05.2020
Ich benutze dieses Mikrofon zum Streamen und für voicecalls und bin extrem zufrieden; mir fehlt nur eine Kleinigkeit (dazu später mehr).

Folgende Punkte sind mir als Streamer wichtig und sie alle wurden zu meiner vollen Zufriedenheit erfüllt:
- ein Mikrofon mit Nierencharakteristik
- eine (subjektiv) gute Aufnahmequalität
- ein vernünftiger Stumm-Schalter (ist mir sehr wichtig)
- ein guter Standfuß inklusive Spinne
- ein Popschutz

Neutral: ich habe meine Kopfhörer nicht im Köpfhörerausgang des Mikros stecken, weil ich für die Lautstärke einen Regler bräuchte (deshalb habe ich meine Kopfhörer in ein paar einfache Boxen mit Lautstärkeregelung gesteckt), weil ich kein direct monitoring meiner Stimme zum Streamen brauche und was schon ein paar Leute angemerkt haben: ich habe ein leichtes Rauschen in meinen Ohren wenn ich die Kopfhörer direkt ins Mikro stecke. Zur Entwarnung: es kann an der Verkabelung innerhalb meines Computers liegen weil ich mit meinen Boxen auch ein sehr leichtes Rauschen habe, aber durch das Mikro ist es halt etwas mehr als durch meine Boxen. Es ist nicht "laut", aber es ist "vorhanden".

Zum Aufbewahren oder transportieren wird das Mikro in einem kleinen Koffer geliefert, was dem Mikro einen gewissen Hauch von Professionalität gibt (im Vergleich zu einem 08/15 Mikro in einer Pappschachtel).

Feedback meiner Hörer / Gesprächsteilnehmer: Ich habe durchweg positives Feedback bekommen. Der Klang ist voller als durch mein headset und ich kann meine Stimme aktiver einsetzen: ein "mmmm-hmmmm" oder dicht an den Popschutz gehen und leise ins Mikro sprechen hat schon für so manchen (positiven) Gänsehautmoment gesorgt und ich werde hin und wieder gefragt, das doch "bitte noch einmal zu machen".

Fazit: Für Streamer eine klare Kaufempfehlung, wenn man etwas vernünftiges in der Preisklasse von 50 - 150€ sucht. Die Audioqualität gefällt mir, die Verarbeitung wirkt einfach gut und es ist ein Rundumpaket mit allen wichtigen features (guter Standfuß mit Spinne, Stummschalter und Popschutz).
Das einzige Manko (aus Sicht eines Streamers; kann sein, dass das aus Sicht eines Sängers absolut sinnfrei wäre; ist halt nicht mein Gebiet) ist das Fehlen eines Lautstärkereglers am Kopfhörereingang und das etwas erhöhte Rauschen im Vergleich zu meinen einfachen Boxen (kann wie gesagt mit der Verkabelung innerhalb meines PCs zusammenhängen, aber erwähnen muss ich es).

Subjektive Meinung: Wenn ich die Wahl zwischen einem "blue yeti" und dem "t.bone" habe, dann werde ich mich definitiv wieder für das "t.bone" entscheiden (auch, wenn ich eins der beiden geschenkt bekommen würde). Begründung: Das "Blue Yeti" ist das Standardmikrofon von vielen Streamern, die etwas Geld ins Mikro investieren, aber dort bekommt man für 100€ mehr (70€ vs 170€) keinen Popschutz und keine Spinne (sprich: die Vibration eurer Tastenanschläge wird viel besser aufgenommen, wenn man keine Spinne hat). Auf die verschiedenen Aufnahmecharakteristika wie "2 Richtungen" oder "omni / 360° " kann ich als Streamer gerne verzichten und der Lautstärkeregler rechtfertigt den deutlich höheren Preis für mich nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Sound für die Videokonferenz
Kunstkopf, 11.06.2020
Im Home Office verbringe ich viel Zeit in Videokonferenzen und möchte nicht immer das Headset tragen. Das hat zwar ein brauchbares Mikro, drückt aber mit der Zeit zu sehr auf die Ohren. Das Mikro in der Kamera klingt lausig und ist zu weit weg.

Also musste "was Gscheites" her. Ich fragte zwei Bekannte (beide Musiker) um Rat und die empfahlen mir ein Großmembran- Kondensatormikro mit Popschutz, aber mit XLR Anschluss und einem Audiointerface à la Focusrite Scarlett. Das fand ich zwar auch cool, denn damit hätte man noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten. Aber irgendwie wollte ich mir nicht so viel Equipment auf den Schreibtisch stellen und auch keine spezielle Software und USB Treiber für das Audiointerface installieren.

Dann besann ich mich nochmals auf den eigentlichen Zweck, den ich mit dem Mikro abdecken wollte: entspannes Videokonferencing und fallweise Erklärvideos vertonen. Und dafür ist ein Mikro mit direktem USB Anschluss optimal. Wichtig für Video Anwendungen ist ein Modus mit 48kHz Abtastrate (DVD Quality), da manche Video-Editoren nur von solchen Quellen direkt aufnehmen.

Das t.bone SC 420 USB Desktop-Set deckt die genannten Anforderungen einfach optimal ab. Das Set ist gut ausgedacht und komplett, da braucht man sonst nichts mehr extra besorgen. Einfach zusammenbauen, anstecken und los geht's.

Ich habe ein paar Gesprächspartner gefragt wie meine Stimme rüberkommt und alle haben bestätigt, dass der Sound super ist.
Dass das Mikro "nur" Nierencharakteristik (und keine Superniere) hat, gibt mir etwas mehr Freihiet für die Kopfposition beim Sprechen. Trotzdem gibt es bei vernünftiger Laustärke keinerlei Rückkopplungen, wenn ich statt dem Kopfhörer die PC Lautsprecher benutze.
Die Mute-Taste am Mikro ist sehr praktisch, denn in Videokonferenzen muss man oft muten/unmuten und man muss dann nicht immer zur Maus greifen und einen Button ansteuern. Außerdem kann kein Konzerenz-Host mein Mikro von Remote einschalten, wenn ich es nicht in der Software, sondern per Taste am Mikro gemutet habe.

Leider hatte das Mikro genau mit der Mute-Taste ein Problem. Aber der Thomann Support hat vorbildlich reagiert und mir unkompliziert und schnellstens einen Ersatz zukommen lassen. So muss Service sein!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Preis/Leistung top!
Marxus, 26.06.2020
Ich habe mir bei Youtube im Vorfeld diverse t.Bone Reviews angesehen und schon dort war ich vom SC 420 überzeugt worden. Im Test zu Hause wurde meine Erwartung auch bestätigt wenn nicht gar übertroffen. Ein wirklich gutes Mikrofon mit super Klang, ohne Rauschen. Eignet sich sowohl für Sprach- als auch Gesangsaufnahmen, Übersteuern ist quasi nicht möglich. So gute Qualität für einen so guten Preis gibt es selten. Perfekt für Einsteiger, die bspw. Podcasts oder Streams machen wollen ohne viel Geld in die Hand nehmen zu müssen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Günstiges und empfehlenswertes Mikrofon
kyumi, 23.05.2020
Ich benutze das Mikrofon zum Zocken und es ist mehr als perfekt dafür. Ich nehme Videos auf und streame aktiv und es gibt kein aufnehmbares Hintergrundrauschen. Das Mikrofon habe ich per Plug and Play an einer meiner USB Ports angeschlossen und ich muss sagen ich bin zufriedener denn je.

Positives:
-guter Lieferumfang mit vielen Accessoires (2x Popschutz, Stand, Spinne)
-guter Klang
-stabiler Stand

Negatives:
-Die Gummis von der Spinne gehen oft einfach so ab und man muss sie wieder festziehen
- Leider kein Lautstärkeregler auf dem Mikrofon selber

Fazit:
Wenn man nach einem guten Einsteigermikrofon sucht ist das Thomann SC 420 das perfekte Mikro. Hat einen guten Klang selbst ohne Mischpult. Kann ich nur weiterempfehlen. Wenn man nicht oft seine Lautstärke umstellen muss, kann man auch auf den Regler verzichten. Ich würde es aufjedenfall weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
71 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500

Hercules DJ Control Inpulse 500; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1 x VU-Meter, Play/Pause, Cue, Shift, Sync, Jogwheels mit Touch-Erkennung, 8 x Pads x 8 Modi (Hot Cue, Loop,...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Nektar MIDIFLEX 4

Nektar MIDIFLEX 4; USB Midi-Interface mit Merge- und Splitfunktionen; 4 Port Autosense Betrieb; Flexible Betriebsarten 1 In/3 Out, 2 In/2 Out oder 4 Out; Mehrere MIDIFLEX 4 kaskadierbar; kann im Standalone-Modus als 2 in 1 Merger oder 1 auf 3...

Kürzlich besucht
Behringer MIC2200 V2

Behringer MIC2200 V2 Ultragain Pro - Audiophiles Vakuum-Röhren-Mic/Line-Preamp; 2 kanalig; große Bandbreite von 10 Hz bis 200 kHz für "offenen" Sound; Mic/Line schaltbar; Phantomspannung 48V; durchstimmbare Hi und Lo Cut; Phasereverse; Outputlevel regelbar (VU-Meter); Ein- und Ausgägnge: sym. XLR/Klinke; 19"/1HE

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

Kürzlich besucht
Ortega NL-Walker-WH

Ortega NL-Walker-WH Konzertgitarre, Traveler Serie, Cutaway, Agathis Korpus, Mahagoni Hals, Sonokelin Griffbrett und Brücke, Mensur 625mm, 19 Bünde, Sattelbreite 43mm, B-Band A1.2 Pickupsystem, Farbe Weiß Hochglanz, inkl. Gig Bag, Originalbesaitung Savarez 510CJ

Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Klark Teknik Mic Booster CM-2

Klark Teknik Mic Booster CM-2; Dynamischer Mikrofon Booster; 25 dB Verstärkung; Phantomspeisung, 48 V Phantomspeisung; 2 XLR Ein-/ Ausgänge; Frequenzbereich 10 Hz to 20 kHz (± 1 dB); Abmessung 65 x 39 x 85 mm; Gewicht: 0.37 kg

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.