Roland MC-707

Groovebox

  • ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen
  • 8 Parts
  • 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps
  • 16 Clips pro Sequenzerspur
  • bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift
  • 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits
  • Import von User Samples und Loops über SD-Card
  • Aufnahme von Samples über Line/Mikrofon-Eingänge
  • verfügbarer Speicherplatz für User Samples: 12 Minuten in Mono, 6 Minuten in Stereo (@ 44.1kHz)
  • unterstützte Formate für User Samples: WAV-Datei (Mono/Stereo), 16/24 Bit, 32 - 96 kHz
  • Effekte: EQ und Multiefekt pro Part (90 verschiedene Effekttypen)
  • Master-Effekte: Kompressor, EQ, Hall, Delay und Chorus
  • Aufzeichnung von Reglerbewegungen pro Spur möglich
  • komfortable Programmierung über 16 beleuchtete und anschlagdynamische Pads, TR-Stepsequenzer, 8 beleuchtete Fader und 3 Regler pro Kanal
  • Grafik-Display (256 x 80 Pixel)
  • einfacher Austausch von Tracks, Pattern und Loops mit einer DAW per USB-Verbindung
  • integriertes USB Audio/MIDI-Interface
  • Abmessungen (B x T x H): 426 x 263 x 60 mm
  • Gewicht: 2.1 kg
  • inkl. externem Netzteil und SD Card

Anschlüsse:

  • Stereo Mix-Out: 2x 6.3 mm Klinke
  • Assignable Out: 2x 6.3 mm Klinke
  • Stereo-Kopfhörerausgang: 6.3 mm Klinke
  • Stereo-Send: 2x 6.3 mm Klinke
  • Stereo-Return: 2x 6.3 mm Klinke
  • External-In: 2x 6.3 mm Klinke
  • MIDI In/Out1/Out2
  • USB B Port

Weitere Infos

Display Ja
Pads 16
Fader 8
Effekte Ja
Sampling Funktion Ja
Speichermedium SD Card
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
USB Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 4
Kopfhöreranschluss Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Roland MC-707
62% kauften genau dieses Produkt
Roland MC-707
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
999 CHF In den Warenkorb
1010music blackbox
12% kauften 1010music blackbox 619 CHF
Teenage Engineering PO-137 rick & morty
10% kauften Teenage Engineering PO-137 rick & morty 103 CHF
Elektron Octatrack MKII
5% kauften Elektron Octatrack MKII 1.333 CHF
Teenage Engineering PO-33 K.O.
4% kauften Teenage Engineering PO-33 K.O. 95 CHF
Unsere beliebtesten Sampler
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ob Aira, DJ oder Groovebox, als was man sie auch immer sieht, es passt.
S.Merk, 08.11.2019
Endlich ein neues Spielzeug und was war die Vorfreude groß. Nachdem mir mein Roland JD-Xi mit vier Spuren und der eingeschränkten Bedienung etwas zu begrenzt war und auch der über MIDI synchronisierte Novation Circuit mich auch nicht so zufrieden stellte, wollte ich den Umstieg wagen. Mit den zubor kurz genutzten Korg Electribes mit SD-Einschub (EMX-1 SD und ESX-1 SD) war ich auch nicht so ganz zufrieden. Jetzt kommt die Roland MC-707 und räumt alles ab - das meine ich wörtlich, so werden JD-Xi, Ultranova und auch der microKORG irgendwie überflüssig.

Was bekommt man? - Nun, irgendwo einen Drumcomputer, einen Synthesizer mit Preset-Schleuder und tiefgreifenden Editiermöglichkeiten, als auch einen Sequenzer mit, leider wie ich finde, nur acht Spuren mit Audio-Interface. Die 64-stimmige ZEN-Core-Engine klingt amtlich, das gilt auch für die Effekte. Während der Synthesizer überraschend vielseitig ist, patzt das Gerät mit dem Sampler, dessen Speicher ruhig hätte etwas mehr sein können.

Sounds gibt es derer viele, über 3.000 Stück. Man muss vermutlich nicht erwähnen, dass Roland wie immer aus den Legenden vergangener Jahrzehnte zählrt, dazu gehören auch einige glockigen Fantasia-Sounds aus dem D-50, den Jupiters und Junos, sowie der CR-78 und TR-Drumcomputer. Damit alleine wurde der JD-Xi schon entbehrlich, das konnte der nämlich auch, wenn auch nicht so gut. Dabei überzeugt die klar gegliederte Bedienung, ein Taster für jede Spur, 16 Step-Tasten und eine unglücklich positionierte Shift-Taste, vier Dreh-Drück-Encoder, ein gut ablesbares Display und eine logische Bedienerführung. Das ist vor Allem für die Sounds wichtig, die alphabetisch, nach Kategorie oder entsprechend der verteilten Zuordnung angezeigt werden können. Man kann Patterns sehr schnell und intuitiv programmieren und das geht selbst mit melodischen Spuren ganz fix. Was nicht fix geht, ist die Ladezeit der Projekte. Mich stört das nicht, aber will man im Live-Betrieb wie bei einem Korg Kronos mal eben ein Set umschalten, dauert das bei der MC-707 einen Moment.

Die Szenen und clip-basierte Auswahl ist hingegen für den Live-Einsatz sicherlich toll, aber derzeit kann offenbar kein eigenständig ablaufender Song erzeugt werden. Das finde ich schade, vielleicht ließe sich das noch in einem Update nachliefern. Eine quasi Automation der Szenen und Übergänge in einem Measure wäre eigentlich nötig gewesen. Samples landen übrigens alle in einem Ordner, ob das Teil SDXC-Karten unterstützt, habe ich noch nicht probiert, die 8 GB reichen aufgrund dieses Umstandes allerdings aus.

Die Verarbeitungsqualität ist grundsätzlich hochwertig, Metallplatte oben auf, solides Kunststoffgehäuse. Doch kann sie leicht kippeln und dann lässt sie sich auch wieder ins Lot biegen, hier hätte man durchaus etwas mehr Steifigkeit ins Gehäuse packen können. Die vier Encoder passen nicht zu den ansonsten wackelfreien Regler, auch hier hätte es bei dem Preis etwas mehr Qualität sein dürfen. Relativiert wird dieser Umstand jedoch auf der anderen Seite durch den Gegenwert der Software, den logischen Workflow, die Ausstattung und nicht zuletzt durch die Vielfalt der Sounds. Meine Hauptkritik neben dem Song-Modus ist, wie in vielen Grooveboxen, das halbherzige MIDI. Wenn man schon MIDI-Ausgänge bereitstellt, warum dann nicht gleich einen reinen Sequenzer-Datenspeicher mit weiteren acht Spuren, die ganz dediziert externe Geräte steuern? Das habe ich beim JD-Xi schon nicht verstanden, so lassen sich parallel nur Spuren layern oder das Gerät nur als Sequenzer nutzen. Acht weitere reine Datenspuren für die MIDI-Ausgänge würde weder Speicher, noch Rechenleistung kosten und hätte die MC-707 zur Groovebox mit 8-Spur-Sequenzer erweitert und wesentlich flexibler gemacht. So könnte man sie durch die MC-101 ergänzen und hätte dann zwölf insgesamt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Automatisch übersetzt (Original zeigen)
gbOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Amazing Groovebox
infox, 28.10.2019
This is an amazing Groovebox. It does exactly what I need, is very intuitive to use, and sounds great. I'm not a professional musician, so can't provide detailed feedback or comparisons to other products, but I like this one really a lot.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 933 CHF verfügbar
999 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20. Jahrhunderts revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Behringer TD-3-BU

Behringer TD-3-BU; Analog Bass Line Synthesizer; vollanaloger Signalweg aus VCO, VCF und VCA; VCO umschaltbar zwischen Sägezahn- und Rechteck-Wellenform; 4-Pol Tiefpassfilter mit Resonanz; VCF-Envelope-Intensität und Envelope-Decay regelbar; regelbarer Accent; integrierter Verzerrer mit Klangregelung; 16-Step-Sequenzer mit 250 Pattern-Speicherplätzen; Arpeggiator; Poly-Chaining von...

(7)
Kürzlich besucht
JBL Eon One Compact

JBL Eon One Compact, Aktives All-in-one- PA-System mit Akku-Betrieb, 2-Wege mit 8" Tieftöner/1" Hochtöner, Mobiler Akku-Lautsprecher für Konzerte, Schulaufführungen, Konferenzen, Gottesdienste, Sportveranstaltungen, Präsentationen oder Partys, Hervorragender Klang dank 2-Weg aktiv Konzept und Digitaltechnik, wechselbarer Lithium-Ionen Akku für bis zu 12...

(3)
Kürzlich besucht
MOTU M2

MOTU M2; 2-Kanal USB C Audiointerface; 24 Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Mikrofonvorverstärker mit jeweils +48V Phantomspeisung einzeln schaltbar; 2x XLR/Klinke 6.3 mm Combo Line-Eingang (auf Hi-Z Instrumenteneingang umschaltbar); 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; 2x unsymmetrische Cinch-Ausgänge...

Kürzlich besucht
Glorious Sound Desk Pro black

Glorious Sound Desk Pro black; zwei Rackplätze mit 3 HE für Equipment im 19"-Format; ausziehbare Ablage für Keyboards (bis zu 88 Tasten) in 4 Höheneinstellungen montierbar; Belastbarkeit Keyboard-Ablage: 12,5 kg; Arbeitsfläche mit erhöhter Breite und Tiefe; Kabelkanal im Inneren...

Kürzlich besucht
iZotope Music Production Suite 3

iZotope Music Production Suite 3 (ESD); Plugin-Bundle; umfangreiche Sammlung an Software-Werkzeugen für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus Ozone 9 Advanced, Tonal Balance Control, Neutron 3 Advanced, Nectar 3 inkl. Celemony Melodyne Essential und RX 7 Breath Control, RX 7...

Kürzlich besucht
Harley Benton DC-Junior LH TV Yellow

Harley Benton DC-Junior LH TV Yellow, Vintage Serie, Linkshänder Double Cut E-Gitarre; a.k.a. "The Dirty Mustard DC"; Korpus: Mahagoni; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: Geleimt; Halsprofil: C; Einlagen: Dot; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Graphite; Sattelbreite: 43 mm (1,69"); Mensur:...

(4)
Kürzlich besucht
Yamaha THR10II

Yamaha THR10II, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre; 5 Speicherplätze; realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl; 15 Gitarrenverstärker, 3 Bassverstärker, 3 Mikrofonmodelle und Flat Mode; Drei Amp-Modi pro Amp-Typ: Modern, Boutique & Classic; 6 Effects; eingebautes Stimmgerät; Bluetooth und USB; THR Remote Editor/Librarian...

Kürzlich besucht
Mackie ProFX10v3

Mackie ProFX10v3, 10 Kanal Mixer, 4x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ, 4 Inserts und 2x Einknopf-Kompressoren, 4x 6,3mm Klinken-Lineeingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang, 2x4 USB Interface, eingebautes GigFX™ Effektgerät mit 24 Effekten, 100 Hz Low Cut Filter, Hi-Z-Schalter, 48 V Phantomspeisung,...

Kürzlich besucht
Behringer TD-3-RD

Behringer TD-3-RD; Analog Bass Line Synthesizer; vollanaloger Signalweg aus VCO, VCF und VCA; VCO umschaltbar zwischen Sägezahn- und Rechteck-Wellenform; 4-Pol Tiefpassfilter mit Resonanz; VCF-Envelope-Intensität und Envelope-Decay regelbar; regelbarer Accent; integrierter Verzerrer mit Klangregelung; 16-Step-Sequenzer mit 250 Pattern-Speicherplätzen; Arpeggiator; Poly-Chaining von...

Kürzlich besucht
TC-Helicon GO XLR MINI

TC-Helicon GO XLR MINI; USB 2.0 Audio Interface / Mixer für live Streamer; 24-Bit / 48 kHz AD/DA Wandler; integrierte MIDAS Vorverstärker; erstellt mehrere virtuelle USB-Audiogeräte für die meisten Programme, um die Lautstärke der Applikationen unanbhängig voneinander zu ändern; integrierter...

Kürzlich besucht
Harley Benton Fusion-T HH Roasted FNT

Harley Benton Fusion-T HH Roasted Flame Natural Pro Serie; T-Style E-Gitarre; Komfortkorpus, Korpus: Sapele (Entandrophragma cylindricum); Decke: ultra geflammeter Ahorn furniert; Hals: roasted kanadischer Riegelahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: Modern-C; Griffbrett: roasted Ahorn; Einlagen: Dots; 22 Medium Jumbo Bünde aus Edelstahl;...

Kürzlich besucht
Tascam Model 16

Tascam Model 16; Analogmischpult mit Mehrspur-Recorder und Audio-Interface; 16-Spur Aufnahme im WAV/BWF Format auf SD/SDHC/SDXC Karten bis 128 GB möglich; 44.1 / 48 kHz, 16 / 24-Bit; 1-Knopf Kompressor für Kanal 1-8; schaltbares Low-Cut; 3-Band EQ mit durchstimmbaren Mitten für...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.