Thomann Rockabilly BKE 3/4 Double Bass

Rockabilly-Kontrabass

  • Größe: 3/4
  • der ideale Bass für Rock'n'Roll, Blues, Jazz, Country...
  • Decke, Boden und Zargen aus laminierter Linde
  • Griffbrett: Ebenholz
  • höhenverstellbarer Stachel
  • Gewicht: ca. 10 kg
  • Farbe: Schwarz mit weißem Rand
  • inkl. Gigbag und Composit-Bogen
  • spielfertig gemacht in Deutschland in der Thomann Streicher-Fachwerkstatt

Sehr geehrter Kunde

Alle akustischen Kontrabässe werden in unserer Werkstatt individuell für die von Ihnen gewünschte Spielsituation /Stilrichtung (Jazz, Klassik, Rockabilly....) eingestellt und abgerichtet. Bei Online-Bestellungen benutzen Sie zur Angabe der gewünschten Saitenlage bitte das Textfeld "Kommentar". Wir bitten um Ihr Verständnis, dass sich der Versand aufgrund dieser Veredlungs- und Einstellarbeiten um ca. 2-3 Tage verzögert. Kontrabässe werden per Spedition geliefert. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an unsere Fachabteilung unter 09546/9223-370 bzw. unter streicher@thomann.de.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Classical
  • Rockabilly
  • Swing

Weitere Infos

Decke Laminiert
Rücken Laminiert Gewölbt
Griffbrett Ebenholz
Mechaniken Einzelmechanik
höhenverstellbarer Steg Nein
Inkl. Tasche Ja
Inkl. Bogen Ja

Schöner turnen

Slappen, drehen, rumturnen - was Blues-, Rock’n’Roll- und Rockabilly-Bassisten mit ihren Instrumenten anstellen, bringt einen normal gebauten und eingerichteten Kontrabass an die Grenzen und nicht selten darüber hinaus. Mit dem Thomann Rockabilly Double Bass gibt es ein Instrument, das von vornherein für den harten Rock’n’Roll-Einsatz auf der Bühne optimiert ist. Der Bass ist stabil genug, er wird mit der gewünschten Saitenlage eingerichtet, und er kommt mit den passenden Saiten. Und vor allem kommt er in einem coolen, mattschwarzen Look mit weißem Rand und hat so gar nichts mit dem verstaubten Klassikimage der üblichen Bässe zu tun.

Vollausstattung zum Discounterpreis

Der Thomann Rockabilly Double Bass ist ein Kontrabass mit einem Korpus aus laminierter Linde. Die Größe entspricht der populären 3/4-Abmessung. Besonders erwähnenswert ist das Griffbrett aus Ebenholz - in dieser Preisklasse alles andere als üblich! Die Mechaniken sind jeweils paarweise auf einer durchgehenden Messingplatte montiert. Der Stachel ist höhenverstellbar und ausreichend stabil auch bei gröberer Behandlung. Ab Werk sind Stahlsaiten aufgezogen, die sich mit einem Bogen auch streichen lassen. Geliefert wird der Bass in einem passenden Gigbag und zusammen mit einem Bogen aus Composit-Material. Unsere Streicherwerkstatt stellt übrigens die Saitenlage des Instruments nach Wunsch ein.

Cool und robust

Alle Musiker, die mit der traditionellen Optik wenig anfangen können, werden an dem Thomann Rockabilly Double Bass ihre Freude haben. Hier sind es insbesondere Einsteiger aus dem Blues-, Folk-, Bluegrass- und Rockabilly-Bereich, die speziell von dem günstigen Preis des Instruments angezogen werden. Aber auch fortgeschrittene Bassisten auf der Suche nach einem stabilen, gut aussehenden Zweitbass werden bei diesem Bass fündig werden. Insbesondere ist er durch die komplett gesperrte Bauweise unempfindlich genug, dass er auch in der Fußgängerzone oder im Park eingesetzt werden kann.

Über Thomann Saiteninstrumente

Neben den bekannten Marken nehmen die von namhaften Herstellern gefertigten Thomann-Instrumente inzwischen einen großen Raum im Sortiment ein. Thomann-Saiteninstrumente sind mit ihrem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis nicht nur für Schüler und Anfänger erste Wahl. Sie überzeugen durch technische Features, die für gewöhnlich wesentlich teureren Instrumenten aus dem Profi-Segment vorbehalten sind und durch kompromisslos guten Klang.

Der will nur spielen!

Bühne, Straße, Park - der Thomann Rockabilly Double Bass ist überall zu Hause, wo ein cooles Aussehen gefragt ist. Speziell im Freien ist er durch seine gesperrte Bauweise recht unempfindlich gegen Wind, Wetter, Sonne oder hochhackige Schuhe. Wer sich diesen Bass zulegt, der will nach draußen und vor Publikum. Dennoch ist er ausgezeichnet geeignet, die ersten Schritte auf der langen Bassmensur zu wagen. Man muss bei der Bestellung lediglich angeben, dass man eine niedrige Saitenlage wünscht, dann gelingen die ersten Töne ohne weitere Schwierigkeiten. Dennoch: Ein guter Lehrer ist extrem hilfreich!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Thomann Rockabilly Double Bass BK
61% kauften genau dieses Produkt
Thomann Rockabilly Double Bass BK
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
666 CHF In den Warenkorb
Thomann Rockabilly Double Bass WH
13% kauften Thomann Rockabilly Double Bass WH 666 CHF
Thomann 111BR 3/4 Double Bass
9% kauften Thomann 111BR 3/4 Double Bass 619 CHF
Thomann 111SN 3/4 Double Bass
5% kauften Thomann 111SN 3/4 Double Bass 711 CHF
Thomann 111VN 3/4 Double Bass
3% kauften Thomann 111VN 3/4 Double Bass 722 CHF
Unsere beliebtesten Kontrabässe aus laminiertem Sperrholz
59 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Einsteigerbass mit gutem Preis/Leistungsverhältnis
Skaracho, 29.12.2011
Zunächst ein paar allgemeine Anmerkungen:

Lieferzeit:
Da ich mich vorher in diversen Foren unter anderem über dieses Instrument informiert hatte, wusste ich, dass ich mit Lieferzeiten von bis zu vier Wochen rechnen müsse. Tatsächlich hab ich den Kontrabass nach genau 14 Tagen erhalten, wobei das eher ein Zufall gewesen ist, dass mich die Spedition gleich beim ersten Versuch um 8 Uhr morgens erreicht hat und noch am selben Tag ausgeliefert hat. Der Hinweis in der Artikelbeschreibung von zusätzlichen 2-3 Werktagen halte ich daher für den gewohnten schnellen Thomann-Versand für zu gering.

Aufbau:
Aus den schon oben erwähnten Foren wusste ich, dass dass der Bass nicht spielfertig geliefert wird. Der Steg musste noch in der Markierung aufgestellt werden und die Saiten natürlich über den Steg gelegt werden. Ich finde, so etwas dürfte ruhig in der Artikelbeschreibung erwähnt werden.

Verarbeitung:
Hier macht sichl der vergleichsweise geringe Preis insbesondere bei den Lackierarbeiten stark bemerkbar. Da findet man viele Staubkörner im Lack und auf der Rückseite hab ich bei meinem Bass sogar eine fingernagelgroße Stelle gefunden, die aussieht, als hätte man da eine Lacknase runtergeschliffen und versucht schwarz überzulackieren. Auf der eigentlich naturbelassenen Rückseite des Halses sind einige schwarze Lackspritzer zu finden. Die Mängel ziehen sich auch bei den weißen Linierarbeiten weiter durch. Da wird hier und da die Farbe etwas weniger und an einigen stellen blitzt auch das blanke Holz durch.
Abgesehen von den Lackmängeln möchte ich noch erwähnen, dass die Schrauben, mit denen die Wirbel/ Mechaniken befestigt sind, teilweise nicht ganz herein geschraubt waren und hervorstanden. Ein Griff zum Schraubenzieher hat das gelöst, aber warum wird das nicht vor Auslieferung gemacht? Ich würde den Bass so wie er bei mir angeliefert worden ist mit den ganzen Mängeln nur als B-Ware einstufen. Daher gibts nur 2 Sterne für die Verarbeitung.

Sound/ Bespielbarkeit/ etc.:
Für die Einstellung des Basses hatte ich bei Bestellung angegeben, dass der Bass überwiegend für Rockabilly genutzt werden soll, dementsprechend ist die Saitenlage zum Slappen angenehm hoch, aber auch normale Pizzicato Sachen lassen sich gut spielen. Die relativ harten Stahlsaiten sind jedoch kaum zum slappen geeignet. Der Sound geht insgesamt in Ordnung, der Bass ist jedoch vergleichsweise leise und klingt auch etwas dünn. Teilweise resoniert es hier und da insbesondere beim (Single-)Slap ungewollt.
Da ich nicht mit Bogen spiele kann ich weiterhin zu den Streichqualitäten keinerlei Auskünfte machen.
Die Mechaniken sind leichtgängig, nachdem die Saiten eingespielt worden sind, waren diese auch stimmstabil. Erwähnenswert ist noch, dass die Öffnungen der Wirbel (für die Saiten) relativ klein sind. So passen zum Beispiel dickere Saiten wie die Gut-a-Likes nicht ohne mit dem Bohrer nachzuhelfen durch die Öffnung (insbesondere die E-Saite).

Zubehör:
An der mitgelieferten Tasche gibt es in der Preisklasse nichts zu meckern, sie erfüllt absolut ihren Zweck.
Da ich nicht streiche sondern nur pizzicato spiele oder slappe kann ich den Bogen und das Kolophonium nicht bewerten.

Fazit:
Die Verarbeitung lässt sehr zu wünschen übrig, da es sich jedoch "nur" um optische Mängel handelt schränkt das die Spielfreude nicht ein. Der Sound lässt sich mit einem Satz guter Saiten deutlich aufwerten. Insgesamt finde ich den Bass als Einsteigerinstrument akzeptabel.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Rock'n'Roll
Johannes888, 31.05.2012
Bestellt, konfiguriert und ausgepackt... leider geil!

Jaaaa, die freude steigt mit der Größe der Thomannpakete und auch hier war sie riesig! 1x1x2m sind schon schön anzusehen und ebensoschön auszupacken.

"Spielfertig gemacht" heißt aber nicht: Auspacken und loslegen! Der Steg liegt hier noch fein säuberlich eingepackt in weicher Folie und muss erst noch aufgestellt werden. Einmal eine Suchmaschine bemüht, wie es richtig geht und alles kein Problem... fast zumindest!
Man sollte das kleine Spannseil vom Seitenhalter doch etwas lockern, da es mir (nachdem ich ihn das erste mal fertiggestimmt hatte) riss und um die Ohren flog. Schnell einen neuen besorgt und nochmal das ganze. Der Stimmstock ist zum glück nicht umgefallen.
Ab und an muss man den Steg korregieren, weil er sonst zum "schnarren" aber das ist auch kein Problem und man hat es schnell raus.

Die Bespielbarkeit der Saiten ist auch völlig in Ordnung zum Rocken.

Der Bogen und die Tasche, sowie das restliche Zubehör runden dieses Gesamtpaket ab. Man hat also alles was man braucht um zu starten!

Wir hatten letztens einen unplugged-Gig mit Akkordeon, Thin Whistle, Gitarre und Cajon und auch dort konnte sich der Bass erstaunlich gut durchsetzen!

Ich muss sagen, dass ich mit der Verarbeitung zufrieden bin. Das bisschen unsaubere Lackarbeit fällt praktisch nicht auf und ändert nichts an dem Spielverhalten.

Der Kontrabass macht alles in allem einen soliden und vor allem fetzigen Eindruck, der Klang ist vollkommen in Ordnung und die Verarbeitung meines Erachtens auch.
Ich habe mir noch einen Piezo-Tonabnehmer besorgt und nun sind auch größere Sachen mit dem "Kleinen" kein Problem.

Ich bin positiv überrascht und insgesamt SEHR ZUFRIEDEN :D
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Die Quälität entspricht dem Preis
Hellbilly, 08.10.2012
Seit knapp einem Monat befindet sich das Schätzchen nun in meinem Besitz. Ein dekoratives Stück Sperrholz, dass seinem Preis von knapp 600 völlig entspricht und deshalb gibt es auch keinen Grund zu meckern!

Lieferumfang: Natürlich der Bass, eine gepolsterte Tasche die man als durchaus brauchbar einstufen kann, ein Bogen (naja... taugt zumindest als Rückenkratzer, fürs ordentliche Spiel zu steif), ein Stück Kolophonium, Pflegemittel und zwei Pflegetücher... wir erinnern uns: 600EUR... man bekommt eine Menge für sein Geld.

Verarbeitung: Von weitem sehr hübsch, geht man näher heran, fallen einem doch viele Lackmängel auf. Eine perfekte Lackarbeit ist, meiner Meinung nach, für 600EUR nicht zu erwarten. Ansonsten sehr solide.

Ausstattung: Die mitgelieferten Saiten taugen in meinen Augen (also vornehmlich fürs slappen) nicht... ein Wechsel ist hier angebracht und wird meines Wissens auch von den Thomannmitarbeitern empfohlen. Die Stimmmechanik sieht ein wenig "billig" aus, erfüllt aber durchaus ihren Zweck. Saitenhalter, Steg und Sattel gehen soweit klar. Die Einhängesaite zu steif. Der Stachel wirkt massiv und brauchbar.

Einrichtung seitens Thomannwerkstatt: Ich habe mir den Bass für's Slappen einrichten lassen. Das Griffbrett ist sauber abgezogen und weist keine Buckel auf. Die Hohlkehle ist für Saiten mit großer Amplitude geeignet (es werden bei mir wohl die Presto Ultra-light sein). Die Saitenlage beträgt ca 9mm überm Griffbrettende, wenn man den Steg so aufstellt wie von der Werkstatt angezeichnet. Ja, man kann den Bass so spielen, wird aber wohl keine Freude daran haben... also weiter zum nächsten Punkt...

Nacharbeiten meines Geigenbauers: Neusetzen der Stimme (Stimmstock). Der Steg stand genau auf dem Stimmstock und musste ein wenig näher an das Griffbrett (war so angezeichnet), so dass sich die Saitenlage noch erhöhte. Also wurde der Steg neu angepasst und der Saitenabstand zum Griffbrett reduziert. Auf der Rückseite des Griffbretts müssten die Kanten gebrochen werden, damit man sich keinen Splitter einfängt. Die Füße des Steges waren sehr klobig und wurden auch nochmal nachgearbeitet. Tausch der Einhängesaite. Kosten komplett ca 100EUR. Habe ich mit gerechnet!

Resümee: Für die 600EUR bekommt man viel Bass. Für die 800EUR Euro (Bass inkl. Saiten und Nacharbeiten) bekommt man viel brauchbaren Bass und Freude am Spiel! Mir war durchaus bewusst, dass beim Kauf eines 600EUR Basses noch einige Folgekosten auf mich zukommen. Nun bin ich zufrieden, glücklich und erfreue mich jeden Tag an meinem neuen Spielzeug :)

Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Überzeugende Vorstellung für 600,- ¤
17.12.2015
Vorab erst mal vielen Dank an alle, die das Gerät vor mir bewertet haben - da ergibt sich ein sehr schlüssiges Bild von dem was man erwarten kann und die Tipps zum Aufstellen und einrichten des Steges waren durchaus hilfreich.

Zum Bass:

Sehr flott geliefert, sehr gut und sicher verpackt.

An der Verarbeitungsqualität kann ich eigentlich abgesehen von der ein oder anderen Unebenheit der Decke und Mini-Macken an den weißen Kanten nicht rummäkeln. Der Lack an sich ist absolut in Ordnung bei meinem Exemplar und es waren auch alle Schrauben festgezogen und dort wo sie sein sollten.

Mit der Grundeinstellung und den aufgezogenen Saiten kam zumindest ich sehr gut zurecht und die ersten gespielten Läufe zauberten mir als E-Basser (seit 20 Jahren) ein festgefrorenes, breites Grinsen ins Gesicht, dass sich auch ziemlich lange hielt.

Der Bass klingt tatsächlich ziemlich geil - damit hatte ich nicht gerechnet.
Es schnarrt und scheppert aber auch gar nix und die Töne stehen so im Raum, wie man sich das vorstellt.

Wie die anderen Rezensenten bereits beschrieben haben, klingen die Saiten zwar etwas hart - das gibt dem ganzen aber auch einen leicht "dreckigen" Touch, der wiederum auch seinen Reiz hat.

Geiler Bass für mich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
666 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-370
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kontrabässe
Kontrabässe
Ich will Bassmann werden, aber was ist um Himmels willen „Arco“, „Pizzicato“ oder „Slap“?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Thomann Guitar Rug

Thomann Guitar Rug, hochwertiger Gitarren Teppich in robuster Veloursqualität; schwer entflammbar; zertifiziert; wird in Europa gefertigt; Maße 1,60 x 1,90 m;

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Tascam Model 12 Bag

Tascam Model 12 Bag; Transporttasche für Tascam Model 12; gepolstert; Fach für Zubehör; inkl. Schulterriemen und Tragegriff; Innenabmessungen: 343 mm × 99 x 360 mm (BxHxT)

Kürzlich besucht
CAD Audio U49

CAD Audio U49; USB Großmembran-Kondensatormikrofon; Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz; Wandlung: 16 bit / 44,1 kHz; Richtcharakteristik: Niere; regelbarer Echoeffekt für Mikrosignal; Kopfhörerausgang mit 3,5 mm Stereoklinke; Class Compliant für MAC und PC - Keine zusätzlichen Treiber notwendig; USB-Anschluss...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Supro Blues King 10 Combo

Supro Blues King 10 Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1 x 12AX7; Endstufenröhren: 1 x 6V6; Bestückung: Custom-Made 10" Lautsprecher; Regler: Volume, Treble, Bass, Reverb, Master; Schalter: Boost, Drive; Effekte: Spring Reverb; Anschlüsse:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.