Boss Waza Air Guitar Headphones

Over-Air Kopfhörer Gitarren-Soundsystem

  • mit Premium Amp- und Effekt-Sounds
  • mit 2,4 GHz Wireless Konnektivität
  • Bluetooth-Audio-Streaming und Sound-Editing über das Smartphone
  • modernste BOSS-Raumtechnologie und integrierter Gyrosensor liefern natürlichen "Amp im Raum" Klang mit 3D-Ambiente und dynamischer Klangortung
  • 5 Verstärkertypen, die sich aus der Katana-Bühnenverstärker-Serie ableiten, darunter ein Fullrange-Mode für Bass oder Akustik/E-Gitarre
  • Zugriff auf über 50 anpassbare Effekte in der BOSS Tone Studio App
  • integrierte BOSS Wireless-Technologie für hervorragende Klangqualität bei extrem niedriger Latenzzeit
  • benutzerfreundliche Regler für Gitarrenlautstärke und Bluetooth-Audiowiedergabe sowie sofortiger Zugriff auf sechs benutzerdefinierbare Klangsettings
  • maßgefertigte 50 mm-Treiber liefern hochwertige Audioqualität mit vollem Klang
  • anpassungsfähige Ohrpolster sorgen für optimale Treiberleistung und kompromisslosen Gitarrenklang
  • breites Stirnband bietet Komfort für lange Spielsessions
  • langlebige Konstruktion mit verchromten Metallteilen
  • kann zur kompakten Aufbewahrung oder zum flachen Transport in einer Gitarrentasche zusammengeklappt werden
  • eingebaute, wiederaufladbare Akkus mit automatischer Standby-/Wake Funktion zur Schonung der Akkulaufzeit
  • bis zu 5 Stunden Akkulaufzeit der Kopfhörer und bis zu 12 Stunden des mitgelieferten WL-T-Senders
  • mit der BOSS Tone Studio App für iOS und Android mobile Geräte können Klänge kabellos bearbeitet, organisiert und heruntergeladen werden
  • Regler: Power Switch, Volume Knob, Ch Up/Down Buttons. Bluetooth Multi-Function Button
  • Anzeigen: Charge, Power/Battery, Bluetooth, Guitar Wireless
  • wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku
  • Stromaufnahme: (Beim Laden) 470 mA
  • inkl. WL-T Sender und Micro USB-Kabel
  • passender Ersatzsender: Art. 486908 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Anschlüsse:

  • Transmitter Eingang: 6,3 mm Stereoklinke
  • USB Micro-B Charge Port (DC IN 5 V)

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Adapter Nein
Übertragungsart Bluetooth
Max. Betriebsdauer 5 h
Farbe Schwarz

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 9,90 CHF
458 CHF

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss Waza Air Guitar Headphones
85% kauften genau dieses Produkt
Boss Waza Air Guitar Headphones
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
448 CHF In den Warenkorb
Fun Generation Rock Buds
4% kauften Fun Generation Rock Buds 41 CHF
beyerdynamic Lagoon ANC Explorer
1% kauften beyerdynamic Lagoon ANC Explorer 293 CHF
Audio-Technica ATH-M50 XBT
1% kauften Audio-Technica ATH-M50 XBT 198 CHF
Sennheiser HD 450BT Black
1% kauften Sennheiser HD 450BT Black 159 CHF
Unsere beliebtesten Bluetooth Kopfhörer
17 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 /5
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Klang 5 Sterne, aber...
mumbelbee, 21.09.2020
Ich kann meinen Vorrednern was den Klang der Kopfhörer und die erzeugten Sounds betrifft nur zustimmen. Sie sind wirklich hervorragend.
Da ich in einem Mehrfamilienhaus zur Miete wohne, sind Kopfhöhrer schon immer mein Begleiter beim Gitarrespielen gewesen. Doch zufrieden stellen konnte mich der auf den Ohren sitzende Klang im Vergleich zum im Raum platzierten Röhrenverstärker nie wirklich. Genau das hat sich jedoch mit den Boss Waza Air Kopfhörern geändert. Was sich nur als nettes Gimmick anhört, wertet das Gitarrenspiel mit Kopfhörern jedoch massiv auf. Im Static oder Stage Modus hat man wirklich das Gefühl vorm (oder hinterm) Verstärker zu sitzen. Neben den bereits erwähnten tollen Sounds könnte man also meinen, dass ich restlos zufrieden bin.

Wenn man jedoch über die werkseitigen Standardsounds, (theoretisch 6 an der Zahl, jedoch tatsächlich nur 2 verschiedene (Clean und Lead) jeweils im Surround, Static und Stage Modus) hinausgehen möchte, ist man darauf angewiesen die Kopfhörer mit der Waza App zu verbinden, um dann die Sounds zu bearbeiten.

Genau hier liegt das Problem: Eine stabile Verbindung über die App mit meinem Smartphone (Motorola One Vision mit Android 10) war nicht zu bewerkstelligen. Ein Verbindung war überhaupt nur möglich, wenn Handy und Kopfhörer frisch neu gestartet waren. Je nach Laune der Geräte hielt die Verbindung mal nur 3 Minuten, mal eine Viertelstunde. Für eine erneute Verbindung musste ich beide Geräte neu starten, mein Smartphone Waza-Air Midi wieder vergessen lassen und die Verbindung dann neu initiieren. Unakzeptabel!
Ich habe dann auch ein Samsung Tablet mit älterer Androidversion getestet. Auch hier gab es die erwähnten Verbindungsabrisse.

Daher habe ich mich mit wirklichem schwerem Herzen entschieden, die dann doch recht teurer Kopfhörer zurückzuschicken. Da ich sonst mit der Funktionalität (Sound im Raum), dem Klang der Verstärkersimulation und dem Comfort (sitz gut und Kabellos) sehr zufrieden war, setze ich meine Hoffnung auf das Nachfolgeprodukt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Super Gerät, aber leider im Detail nicht durchdacht
Jens9499, 19.09.2020
Vorweg: Das Teil ist klasse und ich werde es auf jeden Fall behalten. Es ist aus meiner Sicht im Moment konkurrenzlos auf dem Markt und bietet genau das, was ich mir erhofft hatte - nämlich den Ersatz meiner Bass-Anlage, wenn ich mal keinen Krach machen darf.

Dennoch wundern mich bei einem Gerät dieser (Preis-)Klasse ein paar Kleinigkeiten, die in der Handhabung den ein oder anderen Dämpfer mit sich bringen:
1. Sender und Empfänger müssen per Kabel (noch dazu diese fummeligen Dinger, die man nie auf Anhieb in die Buchse bekommt) geladen werden - Kabelloses Laden per Induktion wäre da doch das Einfachste gewesen. Abgesehen davon: Es liegt nur das USB-Kabel aber kein Netzteil dabei. Also ich habe bei mir nicht etliche Netzteile rumfliegen, die ich nun zum Aufladen benutzen könnte.
2. Sender und Empfänger müssen getrennt geladen werden. Da ist doch nun schon eine Buchse für den Transmitter am Empfänger. Wie schwer kann es sein, dass man dann darüber wenigstens gleich den Transmitter mit aufladen kann? Der Transmitter von Line6 wird beispielsweise über eine Klinkenbuchse geladen.
3. Gut wäre wenigstens für den Kopfhörer ein akustisches Signal, um rechtzeitig zu bemerken, dass die Batterie schwach wird. Ich stehe beim Üben selten vor dem Spiegel und habe daher die Ladekontrollleuchte beim Spielen nicht im Blick.
4. Die Ohrpolster sind genialer Weise magnetisch und somit leicht abnehm- und austauschbar. Ich mag allerdings gar nicht dieses (Kunst?-)Leder bei Ohrpolstern. Es wäre toll, wenn es da wenigstens eine Alternative aus Velours als Zubehör zu kaufen gäbe. Aber das kommt ja vielleicht noch.

Aber wie gesagt: Das Teil gebe ich nicht mehr her, da alles andere (bei mir auch die App entgegen mancher Benutzermeinungen ) sehr gut funktioniert und toll klingt. Sehr praktisch ist auch, dass man den Standby-Modus des Transmitters auf "Audio-Sense" oder gleich ganz abstellen kann. So konnte ich den Transmitter z.B. problemlos an den Ausgang meines Helix-Boards anschließen, ohne dass er sich dauernd ausschaltet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Tolles Gerät zum stolzen Preis
pluckyduck, 27.12.2019
Der Kopfhörer macht einen wertigen Eindruck, lässt sich kompakt zusammenlegen und somit tatsächlich in einem Guitarbag verstauen. Die Ohrpolster sind magnetisch und abnehmbar zum Tausch oder zur Reinigung. Halten aber auch bestens am Gerät. Es gibt diverse Taster und Schalter am Kopfhörer zur Steuerung, ich finde das alles recht sinnvoll konstruiert und logisch aufgebaut.

Mit dabei ist der Wireless Sender WL-T von Boss. Funktioniert klaglos und ist vergleichbar mit dem G10 von Line6 in Form und Funktion. Dazu gibt es noch eine App fürs Handy zum erweiterten steuern und programmieren der Funktionen. Somit ist man also komplett kabelfrei unterwegs. Das ist eines meiner Highlights.

Das System ist Gitarrenkopfhöreramp UND normaler Kopfhörer in einem. Er meldet sich einmal mit Bluetooth Midi und einmal mit Bluetooth Audio am Handy und ist somit in beiden Funktionen autark bedienbar. Das Gitarrensignal selbst wird über WLAN übertragen, nicht über Bluetooth - und somit hat man auch kein Latenzproblem. Der Kopfhörer isoliert als OverEar recht gut und ist angenehm zu tragen (sogar als Brillenträger), obwohl im Vergleich zu einfachen Kopfhörern natürlich recht schwer.

Die Software / der Kopfhörer bietet 6 Speicherplätze, mehrere Bänke, verschiedene Grundsounds und eine schier endlose Effektpalette. Mein erster Eindruck war positiv (Overdrive, Delay, Reverb). Letzterer ist jedoch verzichtbar, sobald man das Kernstück, das eigentlich Novum von dem Ding zuschaltet. Den Surround-Sound, die „Gyro-Ambience“, oder wie man es auch nennen will. Mich hat das angefixt. Ich finde nicht, das nun alles komplett anders klingt, aber die Bezeichnung des „Amp in the Room“ ist nicht so ganz falsch. Man hat Kopfhörer auf, das ändert sich nicht, aber alles bekommt eine klare Räumlichkeit, eine zusätzliche Dimension und das beeinflusst das ganze Setup enorm positiv. Sowohl der Gitarrensound, als auch das Playback kleben nicht so an den Ohren, alles fällt mehr zusammen, sitzt zusammen im Mix, bekommt einen gemeinsamen Raum. Das ist schon sehr geil und macht einfach Spass.

Das sich das Setup auf Wunsch um mich herum bewegt, wenn ich mich drehe ist für mich eher ein nettes Gimmick als ein unverzichtbares Feature, aber das kann man sicherlich unterschiedlich bewerten.

Für mich ist das genau das, was ich eigentlich gesucht habe. Ein Übungsamp, der Laune macht, gut klingt, das zuspielen von Musik erlaubt und mich ein wenig von der Umwelt isoliert (und umgekehrt), so das ich in die Musik eintauchen kann ohne mein Umfeld zu arg zu nerven. Ich finde Konzept und die Leistung erste Sahne.

Vielleicht störend ist, das die Akkus mal wieder fest verbaut sind. Das kann man egal finden, weils lange dauert, bis das eine Relevanz entfaltet. Bei dem Preis des Systems finde ich es aber doch erwähnenswert. Möglicherweise ist ein Akkutausch dem versierten Techniker auch möglich. Am Kopfhörer scheint alles eher geschraubt und nichts für die Ewigkeit geklebt zu sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Für die Mietwohnung ein Muss
Bluesboy85, 29.02.2020
Zu beginn das Fazit: Super Kauf!

Pro:
-wirkt solide verarbeitet
-schnell einsatzbereit
-guter Sound
-vielfältige Einstellmöglichkeiten mit der App
-kompatibel zu Backingtracks und ähnlichem
-Pedalboardkompatibel

Neutral:
-Kopfhörer und Sender müssen einzeln geladen werden, kein Laden des Senders über die Klinkenbuchse im Kopfhörer
-hätte ich den Kopfhörer designt hätte er vielleicht weniger Knöpfe aber das ist Geschmackssache

Negativ: bislang nichts

Ich hab mir den Kopfhörer zum Geburtstag gegönnt und muss sagen, eines der besten Geschenke seit langem.

Wer in Sachen Lautstärke ständig Rücksicht nehmen muss oder will, sollte sich die Kopfhörer unbedingt zulegen. Es macht richtig Spaß und der Sound ist für meinen Geschmack wirklich gut. Sicher nicht 1:1 vergleichbar mit einem „echten“ Amp aber in meinen Augen überragend gut für entsprechende Zwecke.
In der kürze der Zeit habe ich längst nicht alle technischen Möglichkeiten erkundet, bin aber jetzt schon total überzeugt.

Ausgepackt, eingeschaltet, mit der App gekoppelt, Empfänger in die Gitarre und los. Was ich sehr empfehlen kann ist, den Empfänger in den letzten Ausgang seines Pedalboards zu stecken und die Gitarre wie gewohnt über ein Kabel zu spielen. Dann muss man sich mit der App nicht zu lange auseinandersetzen und spielt sein gewohntes Setup. Weltklasse!!!
Zu diesem Zweck sollte man die Standby Einstellungen in der App allerdings konfigurieren und per Klinkenbuchse im Kopfhörer an den Transmitter übermitteln. Sonst ist durch fehlende Lageveränderung des Transmitters nach 5 Minuten plötzlich Stille auf den Ohren;-)
Jammen zu Backingtracks oder Songs, die via Streaming Dienst gehört werden, hat auch problemlos funktioniert.

Einziges bislang erkennbares Manko, man muss beide Komponenten einzeln Laden und kann nicht einfach den Sender im Kopfhörer platzieren um beide gleichzeitig zu laden. Ist aber kein Grund für Punktabzüge.

Insgesamt haben die Kopfhörer meine Erwartungen voll erfüllt. Sollte sich das ändern, werde ich berichten.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
448 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Fender Billie Eilish Concert Ukulele

Fender Billie Eilish Concert Ukulele, Konzert Ukulele, Decke und Korpus Sapele, Nato Hals, Griffbrett Hardwood laminiert, Hals Binding, 16 Bünde, Sattelbreite 35mm (1,375"), Mensur 381mm (15"), Fishman Kula Preamp, offene Mechaniken, Abalone Rosette, Finish matt Schwarz mit "blohsh" Symbole

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
Fender CuNiFe Wide Range Humb. Neck

Fender CuNiFe Wide Range Humbucker Neck; Telecaster Humbucker; Wiederstand: 10.1 - 10.7k; Farbe: Chrom

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

Kürzlich besucht
Nux Optima Air NAI 5

Nux Optima Air NAI 5; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; Dual-switch Akustikgitarrensimulator mit einem Vorverstärker für Akustik- und E-Gitarren, 15 eingebaute Akustikgitarrenprofile mit IR-Level Regler,9 Preset slots; Regler: Reverb, IR Level, Select, Gain, Bass, Middle, Treble; Drucktasten: Select; LED:...

(1)
Kürzlich besucht
Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor

Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor; Producer Workstation; ideal für Heim- und Projektstudios; äußerst stabile und ergonomische Konstruktion; 19" Racks mit insgesamt 3 x 3 HE; Nutzung der 19" Einheiten entweder als 19" Rack oder als erweiterte Tischplatte (selbst konfigurierbar);...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

Kürzlich besucht
Larry Carlton S7FM TBL

Larry Carlton S7FM TBL; ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Decke: Flamed Maple; Hals: gerösteter Ahorn; Griffbrett: gerösteter Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Abalone Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrettradius: 241 mm (9,5");...

Kürzlich besucht
RME HDSPe AIO Pro

RME HDSPe AIO Pro; 30-Kanal PCI-Express Audiointerface; 192 kHz / 24 Bit; ADI-2 Pro-Konverter AK5572 und 2 x AK4490; der gesamte analoge Eingangsbereich setzt auf das Schaltungsdesign des ADI-2 Pro (+24 / +19 / +13 / +4 dBu); Mute-Relais auch...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.