Harley Benton HBMA-50E Mandoline BK

E-Mandoline

  • Bluegrass Serie
  • Korpusform: A-Style
  • Fichtendecke
  • Korpus: Linde
  • Hals: Teak
  • Griffbrett: Blackwood
  • 20 Bünde
  • Dot-Inlays
  • Mensur: 350 mm
  • Sattelbreite: 30 mm
  • Blackwoodsteg
  • Creme-Binding
  • Tonabnehmer: magnetischer Single Coil
  • Chrom Hardware
  • Lautstärke- und Klangregelung
  • Farbe: Schwarz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Folk
  • Folk DI
  • Strumming
  • Strumming DI
  • Traditional
  • Traditional DI

Weitere Infos

Art A-Style
Farbe Schwarz
Korpus Linde
Decke Fichte
Hals Teak
Tonabnehmer Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton HBMA-50E Mandoline BK + Thomann Flatmandolin Gigbag Eco +
6 Weitere
Harley Benton HBMA-50E Mandoline BK + Harley Benton Value Strings Mandolin +
5 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton HBMA-50E Mandoline BK
47% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton HBMA-50E Mandoline BK
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
81 CHF In den Warenkorb
Harley Benton HBMA-50E Mandoline VS
17% kauften Harley Benton HBMA-50E Mandoline VS 81 CHF
Harley Benton HBMA-50 Mandoline VS
14% kauften Harley Benton HBMA-50 Mandoline VS 60 CHF
Harley Benton HBMA-50 Mandoline BK
8% kauften Harley Benton HBMA-50 Mandoline BK 60 CHF
Harley Benton MA-500 VS Bluegrass Series
5% kauften Harley Benton MA-500 VS Bluegrass Series 115 CHF
Unsere beliebtesten Mandolinen
91 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Billig ist billig
Thomas917, 16.10.2012
Das Instrument sieht gut aus und wirkt absolut robust.

Der Klang ist akustisch natürlich nicht berauschend aber absolut brauchbar: im Ensemble zu leise, mit Gitarre oder Flöte aber ok (Nicht mit den Werkssaiten, die sind m. E. unbrauchbar).
Verstärkt bin ich sehr zufrieden mit dem Sound. Aber hier muss man erst nacharbeiten:
1. der Pegel ist zu gering, die e-Saite ist im Vergleich zu den anderen Saiten zu leise.
2. Tonabnehmer nicht geerdet und pfeift, wenn keine Hand auf den Saiten ist.

Abhilfe: Pickguard mit kleinen Distanzhülsen (zersägter schwarzer Kugelschreiberschaft) ca. 2-3 mm näher an die Saiten legen und Tonabnehmerbuchse erden (isolierter Draht zur Saitenhalterschraube)

Die Mechaniken halten die Stimmung sehr schlecht und haben so viel Spiel, dass das Stimmen recht langwierig ist. Der Halseinstellstab lässt sich nicht verstellen.

Trotzdem war ich für den gelegentlichen Einsatz in meiner Band bisher ganz zufrieden, was will man für den Preis erwarten?

ABER:
nach jetzt über einem Jahr beginnt sich ohne äußere Einwirkung das Griffbrett vom Hals zu lösen. Das verursacht einen Riss entlang des ganzen Halses, die (dicke) Lackschicht blättert ab.

Fazit: lieber etwas sparen und 200 ? mehr ausgeben. Instrumente in dieser Preisklasse würde ich definitiv nicht mehr kaufen.

Wollte nach knapp 2 Jahren die Mechaniken wechseln, weil sie Stimmung sehr schlecht halten und stimmen sehr mühsam ist. Was soll ich sagen: der Abstand der Wellen weicht vom üblichen Standard ab! Man könnte also entweder die unbrauchbaren Originale montieren, Spezialanfertigung kaufen oder die Löcher dübeln und neu bohren. Ich werd das Ding wohl wegschmeissen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Schönes, günstiges Instrument
Thomas489, 09.08.2013
Voraus gleich: Das ist meine erste Mandoline, von daher habe ich da jetzt nicht fürchterlich viel Ahnung, trotzdem eine kurze Bewertung. Aus meiner Sicht als Gitarrist.

Verarbeitung, Lackierung, Hardware für diesen Preis alles o.k.. Das Griffbrett ist an einer Stelle deutlich heller als der Rest. Das ist ja nun aber für den Preis echt egal. Ein Tuner ist ein wenig ausgeleiert, das Instrument lässt sich aber trotzdem prima stimmen. Habs mal nicht reklamiert.

Nachgearbeitet habe ich mal die Bridge, indem ich sie ein wenig abgeschliffen habe, außerdem habe ich den Halsstab etwas angezogen. Die Saitenlage ist jetzt wesentlich tiefer als im Auslieferungszustand, da hätte das Spielen nicht wirklich Spaß gemacht. Die Werkssaiten sind nicht grad toll, halten aber die Stimmung (das hat mich jetzt echt erstaunt).

Sound: Akustisch darf man bei den Saiten kein Wunder erwarten, sie ist nicht sehr laut (ist für Mandolinen dieser Bauart aber wahrscheinlich normal), klingt ein wenig flach, es reicht aber zum Spielen auch bspw. gemeinsam mit einer Akustikgitarre durchaus aus. Wenn ich die Saiten gewechselt habe, schicke ich mal ein update. Ich denke das bringt einiges. Trotzdem des etwas flachen KIangs spiele ich auch jetzt schon sehr gerne damit ohne Amp. Es macht einfach Spaß mal auf einem anderen Saiteninstrument (ich spiele sonst Gitarre und Bass) zu experimentieren und das Ding ist so wunderbar handlich ;-).

Die Bünde ab dem 12. sind für mich jetzt nur schwer bespielbar, evtl. ist das aber bei jemanden der das wirklich gut kann kein Problem. Wirklich brauchen tut man die aber eh nicht. Das wird zumindest im Standardtuning eh viel zu hoch. Zumindest für meine Ohren.

Richtig schön klingt sie aber am Amp. Rund, warm mit genügend Brillianz und Höhen. Ich spiele sie gerne über einen Bugera V5, ein wenig Hall dazu und schon passt das.

Fazit: Um als Gitarrist mal Mandoline auszuprobieren, ist das Angebot konkurrenzlos. Durch den Pickup kann man das Instrument auch sinnvoll im Bandkontext einsetzen. Es lohnt sich auf jeden Fall das bisschen Mehrkosten für die Pickupversion zu investieren. Ein Instrument mit dem man lange Freude haben kann und das in altbekannte Songs neue Klangfarben zaubert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Geht zurück!
Tryst, 16.04.2019
Meine Erwartungen waren gering und ich habe noch weniger erhalten.

schlecht:
- Saitenlage
- Tonabnehmer
- Saiten (stimmbar?, Grundeinstellung?)
- Heller Schleifstaub auf Griffbrett (habe eine Holzstauballergie!)
- Brücke viel zu hoch mit Span
- Mechaniken
- Sound am Verstärker

gut:
+ Kabel beigepackt
+ Verpackung
+ Optik

Fazit:
Ohne grundlegende Überarbeitung ist das Instrument nicht spielbar.
Für einen Bastler ist die Flitsch vielleicht bestens geeignet.
Trotzdem war es für mich gut, die Mandoline in Händen halten zu dürfen. Bei Gelegenheit werde ich mir ein Instrument in einer höheren Preisklasse zulegen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Aktzeptable Low-Budget-Mandoline
Maximilian412, 08.03.2014
Ich spiele seit langer Zeit Gitarre und habe mir aus Interesse eine Mandoline bestellt um mein musikalisches Spektrum zu erweitern. Da ich finanziell zu limitiert bin um für solche Experimente viel Geld in die Hand zu nehmen und unbedingt eine Mandoline mit Tonabnehmer haben wollte fiel die Wahl ziemlich schnell auf die HBMA-50E. Ich hatte vor langer Zeit schon einmal ein Harley-Benton-Instrument und wusste worauf ich mich einlasse. Ich hatte dementsprechend keine besonders großen Erwartungen.

Als ich sie nach der (wie immer) schnellen Lieferung in den Händen hielt sah ich mich anfangs in all meinen Zweifeln bestätigt. Die Bünde nicht gut ausgerichtet, Lackierungsfehler und das immer präsente Gefühl etwas billiges in den Händen zu halten verschlechterten meine Stimmung nach dem ersten anspielen massiv. Das blieb jedoch nicht so. Man muss es so sehen: Wer Harley Benton kauft weiß dass er Billigware kauft. Aber genau hier ist der springende Punkt, denn sieht man über diese kleineren Unsauberheiten hinweg und aktzeptiert dass man für 75? keine Premium-Qualität bekommt kann man wirklich Spaß mit dieser Mandoline haben! Der Sound ist ok (nicht mehr, nicht weniger), die Verarbeitung stört nur bei genauer Betrachtung. Ich persönlich habe mich entschieden kleine Mängel in Kauf zu nehmen um dafür eine preiswerte Mandoline zu haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
81 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(78)
Kürzlich besucht
Behringer TD-3-SR

Behringer TD-3-SR; Analog Bass Line Synthesizer; vollanaloger Signalweg aus VCO, VCF und VCA; VCO umschaltbar zwischen Sägezahn- und Rechteck-Wellenform; 4-Pol Tiefpassfilter mit Resonanz; VCF-Envelope-Intensität und Envelope-Decay regelbar; regelbarer Accent; integrierter Verzerrer mit Klangregelung; 16-Step-Sequenzer mit 250 Pattern-Speicherplätzen; Poly-Chaining von bis...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Origin Black Bundle

Aston Microphones Origin Black Bundle; Limited Edition; Großmembran Kondensatormikrofon inkl. SwiftShield (Kombination aus Mikrfonspinne und Pop Filter); Nierencharakteristik; Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB); max. SPL: 138 dB; -10/0 dB Pad Schalter; Low-Cut Filter 80 Hz; benötigt 48V...

Kürzlich besucht
Roland GO:LIVECAST

Roland GO:LIVECAST; Live-Stream-Studio für Smartphones; einfach zu handhabende Kombination aus Hardware und App zum erstellen professioneller Webcasts; kompatibel mit Twitch, Facebook Live, YouTube und anderem Streaming-Plattformen; drei Mikrofoneingänge: integriertes Mikrofon mit Hall-Effekt, XLR/TRS Combo-Buchse (+48V Pahntomspwisung schaltbar), Mikrofon des angeschlossenen...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchpad Pro MK3

Novation Launchpad Pro MK3; Grid-Controller für Ableton Live sowie andere Musik-Software und externe Hardware; 64 anschlag- und druckempfindliche RGB-Pads; 4-Spur-Sequenzer mit 32 Schritten; Akkordmodus; dynamische Noten- und Skalenmodi; 8 benutzerdefinierte Modi mit Components-Editor; Transportsteuerung; Tap-Tempo; Print To Clip und Capture...

Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Modern FPB

Epiphone Les Paul Modern Faded Pelham Blue ; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Weight Relief Ultra Modern; Decke Ahorn; Hals Mahagoni mit Asymetrical Slim Taper mit Contoured Heel Profile; Ebenholz Griffbrett; Standard Trapezoid Einlagen; 22 Medium Jumbo Bünde; Mensur 628mm (24,72"); Sattelbreite...

Kürzlich besucht
Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim

Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim; Pre Amp & DI für E-Gitarre; der hochohmige Eingang erzielt den optimalen Klang mit passiven Standard-Tonabnehmern, der Gain reicht von Clean bis Overdrive, ein Tone Regler mit breitem Spektrum deckt die beliebtesten Sounds ab...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w. Gig Bag TRES 3.0

Rockboard Pedalboard with Gig Bag TRES 3.0; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 10 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

Kürzlich besucht
Walrus Audio MAKO D1

Walrus Audio MAKO D1; Effektpedal; Digitales Stereo Delay Pedal; Für Live- und Studioanwendungen; Stereoeingang und Stereoausgang; 5 Delay-Programme: Digital, Mod, Vintage, Dual, Reverse; "Digital": transparentes Delay z.B. für Rhythmusgitarre; "Mod": zufällige Tonhöhenmodulation des Echos für unkonventionelle Sounds; "Vintage": inspiriert von...

(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

Kürzlich besucht
Kramer Guitars Focus VT211S Teal

Kramer Guitars Focus VT211S Teal; E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Hals: Ahorn; Halsprofil: Slim; Griffbrett: Ahorn; Griffbrettradius: 12" (30,48 cm); 21 Medium Jumbo Bünde; Mensur: 647,7 mm (25.5"); Sattelbreite: 43 mm (1.69"); Black Dot Inlays; Tonabnehmer: Kramer SC-1 (Hals), Kramer SC-1 (Steg),...

Kürzlich besucht
NEO Instruments micro Vent 16

NEO Instruments micro Vent 16; Vibratone Emulation; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable Abstandsregelung zwischen Mikrofon and Rotor; True Bypass; 6.3mm Klinke Ein- und Ausgang; Abmessungen: 113x 65x 47mm; Stromversorgung mit einem...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w.Gig Bag DUO 2.2

Rockboard Pedalboard with Gig Bag DUO 2.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 9 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.