Singular Sound BeatBuddy Mini 2

55

Effektpedal

  • Drumbegleitung in Pedalform
  • der Beat kann während des Spielens live mit dem Fußschalter gesteuert werden
  • keine Programmierung erforderlich
  • 9 Drumsets
  • 24 Genres
  • 200+ Styles
  • mehrere Taktarten
  • nicht quantisierte Beat-Aufnahmen von professionellen Schlagzeugern bieten original menschlichen Groove
  • erweiterte Möglichkeiten mit optionalem 2-fach Fußschalter (Art. 351340 - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Regler: Volume, Genre/Song/Tempo
  • LED: Intro/Outro, Drum Fill, Transition, Genre, Song, Tempo
  • LCD Screen
  • Fußschalter: Effect Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzteilanschluss (Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen)
  • Stromversorgung mit einem 9 V DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x T x H): 58 x 111 x 33 mm

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Klangerzeugung Samplebasiert
Pads 0
Effekte Nein
Bass Nein
Display Ja
MIDI Schnittstelle Keine
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Kopfhöreranschluss Nein
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Nein
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 446177
Verkaufseinheit 1 Stück
Fußschalter Anschlüsse 1
Besonderheiten für Liveperformance
Bauform Bodenpedal
Mehr anzeigen
171 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
15 Verkaufsrang

Drummaschinen-Pedal für das kleine Budget

Wer Gitarre oder Bass spielt, hat in der Regel keine Hand frei, um auch noch eine Drummaschine zu bedienen. Daher geht der Trend immer mehr hin zu den Drums aus dem Pedal. Und der BeatBuddy Mini 2 erfüllt diese Aufgabe mit 16Bit-Drumsamples und professionellen Rhythmen auf hohem Niveau. Die Miniversion des BeatBuddy fokussiert sich auf die elementaren Aufgaben und nimmt nur wenig Platz auf dem Pedalboard ein. Die Bedienung gestaltet sich indessen überaus einfach. Mit einem Push-Regler wird direkt zwischen Genre, Song und Tempo umgeschaltet. Das Display zeigt die aktuellen Parameter an und ist gleichzeitig ein optisches Metronom. Es kann sogar ein optionaler Foot-Switch für noch mehr Flexibilität beim Spielen angeschlossen werden.

Top-Sounds und -Beats

Der BeatBuddy Mini 2 verfügt über neun Drumkits, die von professionellen Drummern in Studioqualität aufgenommen wurden. Die über 200 Styles aus 24 unterschiedlichen Genres sind nicht quantisiert und klingen daher äußerst natürlich. Intro/Outro, Fill-in und Transition für Übergänge von Verse- zu Chorus-Beat werden per Fußschalter ausgelöst und mit LEDs klar angezeigt. Alle Wechsel und Fill-ins erfolgen korrekt im Takt, egal auf welcher Zählzeit sie ausgelöst werden. Mit dem optionalen Footswitch werden mehrere Funktionen möglich, darunter Tap-Tempo sowie ein extra Crash-Cymbal. Das Gitarrensignal kann durch das Pedal geführt und mit einem Volume-Regler zu den Drum-Patterns hinzugemischt werden.

Der kleine Rhythmuskumpel

Der BeatBuddy Mini 2 ist in erster Linie ein gradliniger Übungspartner, der hochwertige Sounds und Rhythmen liefert. Mit seiner super einfachen Bedienbarkeit ist er besonders für Anfänger geeignet, die die weiterführenden Möglichkeiten des großen BeatBuddy noch nicht benötigen. Die überzeugenden Drums und Beats sind beim Üben zu Hause motivierend und auch Gitarrenlehrer können ihren Unterricht damit deutlich lebendiger gestalten. Ebenso kann die unkomplizierte Drummaschine eine großartige Hilfe beim Songschreiben sein, mit der man auch ohne Laptop oder Keyboard-Workstation an neuen Ideen feilen kann.

Über Singular Sound

Die recht junge, in Miami ansässige Firma Singular Sound begann ihr Drummaschinen-Projekt BeatBuddy 2014 mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne. Das ambitionierte Drum-Pedal wurde im gleichen Jahr mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, hauptsächlich von renommierten Magazinen aus der Gitarrenwelt. In der Folge wurden von Singular Sound mehrere Zusatzgeräte entwickelt, die sich auf das überaus erfolgreiche Produkt beziehen. Dazu gehören etwa ein doppelter Foot-Switch, der Foot-Controller MIDI Maestro sowie eine Reihe von Drum- und Style-Librarys für die Drummaschine. Inzwischen befindet sich der BeatBuddy Mini / 2 auch als günstigere Variante im Sortiment.

Das Instantschlagzeug

Beim BeatBuddy Mini 2 handelt es sich um einen hochwertig klingenden und natürlich groovenden Ersatz für ein echtes Schlagzeug – zum Beispiel in der Wohnung oder für den fehlenden Drummer während der Bandprobe. Unter den über 200 Beats können sich außerdem sogar die passenden Rhythmen befinden, die es braucht, um Gigs in kleinen Locations wie in Kneipen oder auf Straßenfesten zu bewältigen. Das kompakte Pedal kann ganz einfach in ein Pedalboard integriert und wie ein Effekt mit dem Fuß bedient werden. Braucht man mehr Kontrolle, schließt man den optionalen Footswitch an. Gitarrenlehrer können ihren Unterricht mit dem Pedal aufwerten und dabei problemlos Passagen wiederholen, bis alles richtig klappt, ohne dabei den Flow unterbrechen oder das Rhythmusgerät umständlich bedienen zu müssen.

42 Kundenbewertungen

P0
Genial einfach - aber nicht die Universallösung
Pete 090268 23.12.2021
Der Beat Buddy ist wirklich denkbar einfach zu bedienen.
Wenn man mal die Pattern der verschiedenen Genres so grob überflogen hat, kommt man damit sofort gut zurecht.
Der Sound ist OK, klingt aber synthetisch und nicht wirklich wie natürliche Drums. Aber über die PA mit etwas Klangregelung und bisschen Hall doch sehr brauchbar. Die Sounds sind den Pattern fest zugewiesen und können nicht für z.B. einzelne Pattern verändert werden!
Wie immer kommt es drauf an, was man damit anstellen möchte.
Zum Üben des Timings (also quasi Metronomersatz) oder auch um einfache Songs mal ohne Schlagzeuger oder Cajon durchzuspielen - wunderbar!
Als "Schlagzeugersatz" und vor allem im Live Einsatz sehe ich den BeatBuddy aber eher nicht.
Für den Einstieg ist die Liste auf der Homepage des Herstellers sehr hilfreich, wo zu zig hunderten von Songs ein jeweils geeignetes Pattern und das dazugehörige Tempo vorgeschlagen werden. Einige Songs sind etwas mit Vorsicht zu genießen, aber andere funktionieren wirklich sehr gut.
Einfache, gerade Beats aus den Pop/Rock/Blues Genres sind so gehalten, dass diese auch gut univesell verwendbar sind.
Die Intros und Übergänge in Refain oder B-Teile sind teilweise ziemlich konstruiert.
Beim Suchen und Durchhören der Beats wird man schnell darauf kommen, dass man die Intro auch abschalten kann - zum Glück!
Fills und Übergänge sind manchmal ganz nett und auch gelungen, manchmal aber auch ziemlich überladen und der Einsatz würde mehr kaputt als gut machen. (also bleibt man einfach besser im Grundbeat)
Die einfache Gestaltung des BeatBuddy als "Fussschalter" führt natürlch dazu, dass für jede Einstellung ein "Rumfummeln" am Boden statt finden muss. Grad wenn man z.B. auf der Suche nach dem richtigen Tempo/Groove ist, wird das schnell lästig und man nimmt das Teil besser in die Hand.
Da würde ich mir wünschen, dass die ganze Software in eine App für's Handy oder Tablet gepackt wird und die Hardware in den Bodentreter.

Fazit:
+ zum Üben ein gelungenes Teil
+ macht einen soliden und unkaputtbaren Eindruck
+ sehr einfach zu bedienen
+ einige sehr gute und univesell einsetzbare Pattern

- Netzteil ist nötig (kein Batteriebetrieb) immerhin mit langen Kabel
- Fills, Übergänge und Intros sind teilweise konstruiert und unbrauchbar
- live nur sehr bedingt, allenfalls mal als Gag einsetzbar
- soundmäßig hätte ich mir insgesamt mehr erwartet
- vom Preis-/Leistungsverhältnis eher überteuert
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Tolle Idee, leider ungenügend umgesetzt
Jazzgirl 07.10.2020
Lange hatte ich mit dem BeatBuddyMini 2 geliebäugelt und ihn nun tatsächlich mal ausprobiert. Bedienung, Look und Verarbeitung sind super. Leider hapert es beim Inhalt. Man kriegt an Beats `nen Kessel Buntes aus allen denkbaren Musikrichtungen, dafür aber dann in jedem Stil nur wenig Auswahl und Variationen. Dafür ist der Preis in meinen Augen viel zu hoch (es sei denn, man ist Alleinunterhalter auf Hochzeiten o.ä., sprich: Muss viele unterschiedliche Stile an einem Abend bedienen, da macht die gebotene Auswahl unter Umständen Sinn) Leider fehlt die Möglichkeit, wie beim großen BeatBuddy neue Stile herunterzuladen (es sei denn ich habe da was übersehen...), aber dann wäre man sowieso auch wieder gezwungen, am Computer herumzudaddeln und sich mit Software rumzuschlagen. In meinen Augen wird der Mini2 seinem Potential leider nicht gerecht...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JW
Der Drumcomputer für alle die einen Drumcomputer nicht bedienen können ...
Jo We 17.11.2020
Der kleine BeatBuddy Mini ist perfekt für Leute wie mich, die ihr Instrument spielen und nicht Computer programmieren wollen. Es gibt mehrere feste Drumpatterns für verschiedene gängige Genres und die sind in 1-bpm-Stufen im Tempo regelbar. Auf Wunsch spielt der BeatBuddy ein Intro und nach Belieben kann man taktgenau ein Fill einstreuen. Bei der Bedienung mit dem Fußtaster muss man wg. Doppelbelegung etwas aufpassen, gerade im Zusammenspiel mit einem Looper. Aber das lernt sich. Die Qualität ist hervorragend. So macht das Üben und Jammen viel mehr Spaß. Lieferung durch Thomann wieder mal schnell und zuverlässig - vielen Dank!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

LB
Gute Hilfe beim Songwriting
Ludger Becker 07.07.2020
Habe mir den Mini 2 bestellt, da ich gerne diverse Rhythmen beim Songwriting ausprobieren möchte. Klappt sehr gut. Habe das Teil sogar für Musikvideos verwendet, da Drummer Corona bedingt nicht greifbar ... um sich inspirieren zu lassen und zum üben und rumspielen tolles Gerät. Intro, Fills, Refrain .. alles über Fußtaster simpel anzuwählen. Sounds klingen für mein Ohr gut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube