Behringer ADA8200 Ultragain

AD/DA Wandler

  • Nachfolger des Behringer ADA8000 Ultragain
  • 8-Kanal AD/DA Wandler 24-Bit bei 44.1/48 kHZ
  • 8 integrierte Mikrofonvorverstärker (MIDAS designed)
  • Sample Rate Sync
  • alle Mic/Line Eingänge auf ADAT-Ausgänge sowie alle ADAT-Eingänge auf Line-Ausgänge routbar
  • 48V Phantomspeisung an jedem Eingang
  • integriertes "Planet Earth" Netzteil
  • Bauform: 19" / 1 HE

Anschlüsse:

  • 8 x XLR Mic-In
  • 8 x 6,3 mm Klinke Line-In symmetrisch
  • 8 x XLR Line-Out symmetrisch
  • ADAT I/O
  • wordclock

Weitere Infos

Anzahl der Kanäle 8
AD-Wandlung Ja
DA-Wandlung Ja
Max. Auflösung 24 bit
Max. Abtastrate 48 kHz
S/PDIF-Schnittstelle Nein
AES/EBU-Schnittstelle Nein
ADAT-Schnittstelle Ja
Word Clock Ja
Anzahl der analogen Eingänge 8
Anzahl der analoge Ausgänge 8
Kopfhöreranschluss Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer ADA8200 Ultragain
66% kauften genau dieses Produkt
Behringer ADA8200 Ultragain
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
175 CHF In den Warenkorb
TritonAudio FetHead
7% kauften TritonAudio FetHead 71 CHF
DBX 286 S
3% kauften DBX 286 S 166 CHF
Behringer MIC2200 V2
3% kauften Behringer MIC2200 V2 122 CHF
Behringer MIC100 Tube Ultragain
2% kauften Behringer MIC100 Tube Ultragain 36 CHF
Unsere beliebtesten Preamps
374 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
Überraschung
Dreadz85, 22.07.2020
Ich brauchte für meine Zwecke im Homerecording Studio eigentlich nur einen 8CH Line-Wandler, um meine 16CH Klinke-Peitsche durch zwei Toslink Kabel ersetzen und direkt im FX Siderack die Sends und Returns wandeln zu können. Für Live-Anwendungen schnell mal um zusätzliche 8 Ch erweitern zu können, ist auch praktisch.
Langer Rede kurzer Sinn: ich wollte keine 500 - 1000 EUR ausgeben und dies war die günstigste bzw. sogar einzige Lösung.

Die Qualität, mit der Behringer seit der Fusion mit Midas aufwartet, kann sich wirklich sehen, bzw hören lassen! Ich war durch den alten ADA8000 bereits abgeschreckt, aber dazwischen liegen Welten!
Ordentliche und wertige Verarbeitung, umfassende Features, guter Klang, fairer Preis - Top!

Ein paar Kleinigkeiten stören mich an dem Teil:
1. Inputs vorne, Outputs hinten. Unglückliche Kombi für den Einbau ins Rack mit Patchbay...
2. Keine TRS Buchsen für Outputs vorhanden! Ein paralleler Abgriff von 3 Kontakten wäre nicht kompliziert, aber absolut sinnvoll!
3. Bedienung der Gain Potis bei eingesteckten TRS-Kabeln umständlich.
4. Phantompower nur auf alle 8 Kanäle gleichzeitig möglich. Ribbon Mic im Setup...? Pech gehabt!
5. Sync läuft nur über ADAT In. Nur ADAT Out zu verbinden, reicht nicht.
6. Höhere Samplerates möglich, aber so gut wie kein Hinweis darauf. Beschriftung vermittelt den Eindruck, dass 48kHz das Maximum sind.

Insgesamt bin ich aber wirklich sehr zufrieden mit diesem Kauf! Ich hätte es nicht gedacht, aber ich empfehle hiermit tatsächlich ein Produkt von Behringer nach bestem Wissen und Gewissen weiter!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
Wahnsinn
yposix, 01.03.2019
Es ist unfassbar, was Behringer inzwischen für Qualität für dermaßen wenig Geld verfügbar macht.
Die Preamps und Wandler klingen phantastisch (nicht nur gemessen am Preis). Der Funktionsumpfang ist unglaublich umfassend (zumindest, wenn man es als digitale Extension nutzt und keinen Preamp mit analogen Outs sucht). Das Gerät, was dem ADA8200 preislich noch am nächsten ist, wäre der OctoPre von Scarlett, ist aber fast drei mal so teuer und hat keinen Adat In.
Hier bekommt man für 149¤ acht tolle Preamps und AD-Wandler UND 8 DA-Wandler um sein Interface dadurch zu erweitern.
Zum Thema Sampling Rate: Ja, das Ding kann nur 48kHz. Aber ich habe mich in den letzten Jahren eh immer von den abstrusen Abtastraten jenseits dieser abgewendet. Meiner Meinung nach bringt das nichts außer mehr Festplattennutzung. Stabile Clocks beim Wandeln und 24Bit natürlich, aber den "Headroom" in der Abtastrate braucht man IMHO einfach nicht.
Muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, aber ehrlicherweise müssen sich vielleicht auch einige eingestehen, dass wenn man dieses Produkt in Erwägung zieht, es wahrscheinlich schwächere Glieder in der Produktionskette, als das. ^^
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
einfach ein gutes Gerät
Mathias E., 01.06.2017
Vorweg: Ich habe bereits längere Zeit drei ADA8000 im Einsatz. Sie spielen mit einer RME Hammerfall im Rechner. Mit dieser Kombination habe ich viele Aufzeichnungen gemacht, immer mit besten Ergebnissen.
Nun brauchte ich für's Heimstudio noch einen Wandler. So fiel meine Wahl auf den ADA8200. Um es kurz zu machen: Wie der 8000er, nur noch besser. Die MIDAS-Preamps sind ein echter Gewinn. Man sollte erwähnen, daß sowohl der alte 8000er als auch der 8200er 96kHz beherrschen, dann aber nur mit vier Kanälen (also 1, 3, 5 und 7).
Einen Stern Abzug gibt's bei der Bedienung, da man bei vollbestückten Inputs und mehreren Geräten übereinander die Gain-Regler nur etwas umständlich bedienen kann. Diese kleine Schwäche ist aber durchaus hinnehmbar.
Insgesamt ist der ADA8200 ein sehr gutes Gerät, daß ich ruhigen Gewissens weiterempfehlen kann.
---------------------
Edit 24.2.2020:
Nach knapp über 3 Jahren Betriebszeit ist nun das interne Schaltnetzteil ausgefallen. Und das bei eher gemäßigtem Einsatz, d.h. das Gerät war längst nicht täglich im Einsatz. Ein klassischer Trafo läßt einen da nicht so schnell im Stich - den haben die alten ADA8000, und die sind in all den Jahren bisher nicht ausgefallen.
Daher habe ich die Anzahl der Sterne reduzieren müssen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
Unverschämt gut für den Preis!
Mjusick, 28.02.2020
Da ich für meine Synthesizer in meinem Heimstudio noch einige separate Audio-Eingänge benötigte, habe ich nach einer Lösung dafür gesucht, die meinem kleinem Budget gerecht wird.
Vorher hatte ich alles über mein kleines Mackie Analog-Pult laufen. Damit konnte ich aber meine Synthies nicht gleichzeitig auf Einzelspuren in die DAW schicken.
Da ich aber noch meine 8-Kanal ADAT-Eingang an meiner RME frei hatte, landete ich schnell beim ADA8200 als günstigste Lösung.

In unserem "großen" Studio benutzen wir den Vorgänger schon sehr lange "umgekehrt" für zusätzliche Monitorwege und Einzeleingänge für den Headphone-Amp und hatten nie Probleme mit dem Gerät (hier haben wir die Eingänge noch nie benutzt,...).

Lieferung von Thomann, wie fast immer, schnell und gut verpackt.

Anschluss an meine RME über ADAT kein Problem, läuft alles.
Die Preamps haben nicht viel Headroom, ich bin aber begeistert von der Qualität im Verhätnis zum Preis. Den Wandler gebe ich auch eine sehr gute Preis/Leistungs-Bewertung!
Natürlich (und Gott sei Dank) kein Vergleich zu unserem UA 4-710d oder Focusrite ISA in unserem "großen" Studio, dann wären die ja auch bald Insolvent.
Die Verarbeitungsqualität ist auch O.K..
Für mein Heimstudio wirklich eine gute Lösung.

Also wirklich: Unverschämt gut für den Preis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
175 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.