Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen

8-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss

  • 24 Bit / 192 kHz
  • 2 Scarlett Mikrofon-Preamps
  • +48 V Phantomspeisung
  • zuschaltbare Air-Funktion
  • 2 Mic-/Instrument-/Line-Eingänge: XLR/6,3 mm Klinke Combo symmetrisch
  • 4 Line-Eingänge: 6,3 mm Klinke
  • 4 Line-Ausgänge: 6,3 mm Klinke symmetrisch
  • 2 Stereo Kopfhörerausgänge: 6,3 mm Klinke
  • S/PDIF Ein- und Ausgang coaxial
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • USB-C Anschluss
  • Eingang für externes Netzteil
  • für PC/Mac
  • Abmessungen (B x H x T): 210 x 47.5 x 149.5 mm
  • Gewicht: 0,84 kg
  • inkl. USB-Kabel (Typ C auf A), Netzteil sowie Ableton Live Lite, Pro Tools First, Focusrite Red 2 & Red 3 Plug-in Suite, Softube Time & Tone Bundle und ein Softwareinstrument von 4 XLN Audio Addictive Keys nach Wahl

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 8x6
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 4
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 4
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 2
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 210 mm
Tiefe in mm 149,5 mm
Höhe in mm 47,5 mm

Die scharlachrote 8 in Generation 3

Das Focusrite Scarlett 8i6, ein USB-Audiointerface für Mac und PC, verfügt über sechs symmetrische Line-Eingänge zum Anschließen von Synthesizern oder anderem Audio mit Line-Pegel und vier symmetrische Ausgänge, die hauptsächlich zum Abhören benutzt werden dürften. Zusätzlich ist ein digitaler Stereoein- und -ausgang vorhanden (S/PDIF). Zwei der Eingänge sind als Kombibuchse ausgelegt und können somit auch für Mikrofone verwendet werden. Die beiden sehr hochwertigen Scarlett-Mikrofonvorverstärker bieten 48 V Phantomspeisung und (neu in der dritten Generation) den sogenannten Air-Modus. E-Gitarren und E-Bässe können ebenfalls direkt an diese Buchsen angeschlossen werden, die Impedanz wird entsprechend angepasst. Insgesamt ein tolles und dazu noch optisch ansprechendes Interface zu einem vernünftigen Preis.

Love is in the "Air"

Focusrite baut seit dreißig Jahren Mikrofonvorverstärker mit hervorragendem Renommee und die Mic-Pres sind für die dritte Generation mit "Luftigkeit" aufgepeppt worden: Der optionale Air-Modus fügt bei der Aufnahme Höhen hinzu oder wie Focusrite es beschreibt: "einzigartige High-End-Details für Gesang und akustische Gitarre". Er emuliert den Klang der legendären ISA-Preamps des britischen Traditionsherstellers. Jahrzehntelange Erfahrung spricht in diesem Fall tatsächlich für Qualität und die AD/DA-Wandler sollten mit maximal 24 Bit und 192 kHz für optimale Klarheit und Detailgenauigkeit sorgen.

Die Macht der Acht

Als Desktopinterface mit kompakten Abmessungen ist das Focusrite Scarlett 8i6 für Projektstudios geeignet. Es ist stabil gebaut, aber dennoch leicht und damit transportabel. Die insgesamt acht flexibel gestalteten Eingänge sollten hier für jeden Zweck ausreichen und vier analoge Ausgänge bedeuten, dass man entweder eine alternative Abhöre oder externe Effektgeräte beschicken kann. An den MIDI-Ein- und Ausgang kann beispielsweise ein Masterkeyboard angeschlossen werden, ein Klangerzeuger von 4 XLN Audio Addictive Keys befindet sich übrigens bereits im Lieferumfang.

Über Focusrite

1985 von Rupert Neve gegründet, machte sich Focusrite schnell mit hochwertigen Analogpulten einen Namen und vermarktet heute Audiointerfaces, Mikrofonvorverstärker, Konsolen, analoge EQs und Channelstrips sowie Hardware und Software für die digitale Audioverarbeitung. Der Sitz der Firma ist in High Wycombe, England und sie wurde bereits mit zahlreichen Branchenpreisen ausgezeichnet. Neben der Profilinie Focusrite Pro gehören zu dem Unternehmen Adam Audio, Novation und die iOS-App-Schmiede Ampify Music.

Direkt loslegen

Die neu designten "Gain Halos" (grün oder rot leuchtende Ringe rund um den Gainregler) sollen das Aussteuern erleichtern und damit der angehende Producer nach dem Kauf des Interfaces sofort das Recording starten kann, hat Focusrite ein sogenanntes "Quick Start Tool" beigelegt und ein umfangreiches Softwarepaket geschnürt. Im Karton oder zum Download finden sich folgende Programme ein: Ableton Live Lite, Pro Tools First, Focusrite Red Plugin Suite, Focusrite Plugin Collective, Focusrite Control, Softube Time and Tone Bundle, ein dreimonatiges Abo von Splice Sounds und ein Softwareinstrument von 4 XLN Audio Addictive Keys nach Wahl.

Im Detail erklärt: Solo, 2i2, 4i4, 8i6, 18i8 und 18i20

Die dritte Generation der Scarlett-Interfaces besteht aus Solo, 2i2, 4i4, 8i6, 18i8 und 18i20, dazu kommen die beiden Bundles Solo Studio und 2i2 Studio, die jeweils noch ein Mikrofon und einen Kopfhörer umfassen. Mit dem Kürzel 2i2, 4i4 und so weiter wird die Zahl der Ein- und Ausgänge bezeichnet. „2i2“ steht für zwei (i)ns und zwei Outs, entsprechend 4i4 für vier (i)ns und vier Outs. Solo tanzt begrifflich mit zwei Ein- und zwei Ausgängen etwas aus der Reihe, der Name deutet darauf hin, dass es für einen einzelnen Singer/Songwriter konzipiert ist.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen + Steinberg Cubase Pro 11 +
7 Weitere
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen + Rode NT1-A Complete Vocal Recording +
6 Weitere

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen
19% kauften Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen 211 CHF
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
17% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 159 CHF
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
11% kauften Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen 111 CHF
Behringer UMC1820
6% kauften Behringer UMC1820 211 CHF
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
129 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
großartiges Audiointerface für diesen Preis
Ichaufloesung, 03.11.2020
Moin,

ich hab die letzten Monate massiv aufgerüstet und mehrere tausend Euro in Equipment investiert.

Tatsächlich ist es bei dem Audio Interface nun die vermeintliche Sparlösung geworden und warum?

Geschwankt hab ich zwischen dem Apollo X2 USB, da ich auf die Plugins scharf war. Hier ist mir aber die Latenz zu schlecht, viel zu schlecht.

Und dem RME Fireface, hier ist mir aber der Name zu sehr Program und damit die Hitzentwicklung zu groß, viel zu groß.

Beides sind für mich KO Kriterien, vor allem relativ zu den Preisen.

Wenn ich mit einem Gerät die letzten Jahre wirklich zufrieden war, dann mit meinem 2i4 Gen2, also ist es dann die "günstige" Lösung geworden und es funktioniert einfach wie es soll.

Die Audioqualität mag bei den vorgenannten noch etwas besser sein, aber 3 - 4 mal so gut?, sicher nicht.

An das 8i6 kann ich einfach alles gleichzeitig anschließen was ich brauche, die Hitzeentwicklung ist fühlbar aber moderat, die Soundqualität war schon bei dem 2i4 erstaunlich gut und ist jetzt nicht schlechter geworden und für meine bescheidenen Zwecke... absolut ausreichend und damit auch:

Absolute Kaufempfehlung und klarer Preis- Leistungssieger
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Qualität von Focusrite, aber (noch) problematisch unter Linux
Stephan1543, 17.11.2020
Dies ist mein drittes Interface von Focusrite und wie gewohnt hat es astreinen, brillianten und warmen Klang. Klare Empfehlung!
Die Mixer-Software ist auch sehr durchdacht und es hat alle Features die ich mir in dieser Klasse erwarte, wie z.B. auch den internen Loopback.
Was ich negativ finde:
Leider lassen sich die Switches (Inst, Pad, ...) nur über die Software steuern - Knöpfe am Interface wären mir lieber.
Wirklich gestört hat mich, dass es unter Linux (noch) nicht wirklich unterstützt wird - es ging zwar bei mir unter Linux Mint 19, aber mit regelmäßigem knacksen bei der Wiedergabe und ohne eine Möglichkeit, an den Einstellungen was zu ändern.
Das darf man dem Hersteller eigentlich nicht ankreiden, da dieser auch keine Linux-Unterstützung angibt, schwach finde ich es trotzdem.
Aber: Der Treiber ist in Arbeit, und ich habe inzw. einen Kernel laufen, wo es (fast) einwandfrei funktioniert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Eine recht günstige Top Soundkarte
Dalil, 02.03.2021
Zu Focusrite braucht man nichts mehr zu sagen. Top Produkte, top Sound, sehr gute Verarbeitung und annehmbarer Preis. Das einzige, was man eventuell bedenken sollte, sind die analogen Eingänge. Die Karte hat zwar 8, jedoch sind nur 6 "normal" für mich nutzbar, denn die beiden anderen sind SPDIF. Bedenken sollte man auch, dass 2 von den 6 "nutzbaren" auf der Vorderseite sind (eigentlich die Mic-Eingänge) und ich in meinem Fall Schwierigkeiten hatte, den Input-Pegel mit den Drehreglern auf der Vorderseite für den linken und rechten Kanal gleichmäßig zu regeln. Die Focusrite Controllsoftware habe ich auch erst nach einem YouTube Tutorial komplett verstanden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
physische Verarbeitung top; Software verbesserungswürdig
Jörg Göbel, 04.02.2021
Das Gerät wird an einem MacBook Pro unter OS X Mojave genutzt. Das Problem ist, dass das Audiointerface nach Beenden des Sleep Modus nicht mehr erkannt wird. Das Audiointerface ist softwaretechnisch zweistufig angeschlossen. Die Kanäle werden über eine Focusrite Anwendung eingestellt - diese verbindet sich mit dem Focusrite Hardwaretreiber im Hintergrund. Dabei hängt der Hardware-Treiber - die eigene Anwendung findet dann seine Hardware nicht mehr. Die Lösung ist zwar einfach - aber nervig. Man muss einfach nur in der Prozessübersicht den Focusrite Controller Treiberprozess killen - dieser wird sofort automatisch im Hintergrund erneut gestartet. Dann muss die Anwendung erneut gestartet werden und die Hardware wird sofort gefunden. Blöd ist dabei, dass ggf. anhängige Audio-Software, welche das USB-Signal nutzt, nun die Kanäle verstellt. Der Controller wird von mir als Audio-Interface für Telko-Equipment genutzt - bin kein Musiker - aber selbst in diesem Einsatzszenario nervt das etwas. Warum bekommt das Focusrite nicht hin? Das Problem ist wohl bekannt - es gibt diverse Hinweise in entsprechenden Foren dazu.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen
(129)
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen
Zum Produkt
259 CHF

Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen; 8-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x...

Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
(897)
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
Zum Produkt
159 CHF

Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen; 2-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x...

Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
(891)
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
Zum Produkt
111 CHF

Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen; 2-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 1x Scarlett Mikrofon-Preamp; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 1x...

Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen
(257)
Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen
Zum Produkt
211 CHF

Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen; 4-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x...

Focusrite Scarlett Solo Studio 3rd Gen
(89)
Focusrite Scarlett Solo Studio 3rd Gen
Zum Produkt
233 CHF

Focusrite Scarlett Solo Studio 3rd Gen; USB Audiointerface Recording Set bestehend aus Audio-Interface + Kondensatormikrofon CM25 MkIII + Studiokopfhörer HP60 MkIII sowie ein 3 Meter XLR-Kabel;...

Focusrite Scarlett 2i2 Studio 3rd Gen
(180)
Focusrite Scarlett 2i2 Studio 3rd Gen
Zum Produkt
265 CHF

Focusrite Scarlett 2i2 Studio Pack 3rd Gen; USB Audiointerface Recording Set bestehend aus Audio-Interface + Kondensatormikrofon CM25 MkIII + Studiokopfhörer HP60 MkIII sowie ein 3 Meter XLR-Kabel;...

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen
(110)
Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen
Zum Produkt
488 CHF

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 8 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion;...

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen
(37)
Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen
Zum Produkt
399 CHF

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 4 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 4x...

259 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 199 CHF versenden wir versandkostenfrei. Wir kümmern uns um die Verzollung, Sie müssen keine Zollgebühren zahlen. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
(1)
Kürzlich besucht
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (2x12cm) mit 2x 11...

Kürzlich besucht
Audient iD14 MKII

Audient iD14 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; 2x Audient Class A Konsolen-Mikrofon-Vorverstärker; 2x kombinierte Mic-/Line-Eingänge über XLR/Klinke Kombibuchsen; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Roadworx Microphone Arm

Roadworx Microphone Arm, Tisch-Mikrofonarm mit Kabelführung, es können Kabel mit bis 8mm Durchmesser mit einem Clip-System an der Unterseite der Arme angebracht werden, Aluminium-Konstruktion, verriegelndes Mittelgelenk, 3/8" Gewindeanschluss mit 5/8" Adapter, Tischklemme bis 56mm oder Tischdurchführung bis 45mm (20mm Bohrung),...

Kürzlich besucht
Zoom Am7

Zoom Am7, Mitte-Seite-Stereomikrofon für Andriod-Geräte; USB Typ-C Anschluss; 90º / 120º / M-S-Betrieb umschaltbar; max. SPL: 120dB; Auflösung: 44,1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; zur Erstellung von Videos, Podcasts, Vlogs und mehr; zwei Modi: Audio und Video; Flip-Funktion; mit Gain-Regler...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Steckeradapter mit Übertrager und Spannungswandler; TRS-Miniklinkenbuchse (3,5mm) auf XLR3M; integrierter Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48V) auf Plugin-Power (4V); zum Anschluss von VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic NTG an XLR-Mikrofoneingänge sowie für HS2, RODELink LAV...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion

Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion; Effektpedal; Intensiver, aggressiver Klang speziell für moderne Metal-Stile; der 3-Band-EQ bietet eine große Bandbreite; das Noise Gate eliminiert unerwünschte Geräusche, wenn Sie aufhören zu spielen; kompakte Bauweise; Regler: Vol, Gate, Dist, Treble, Mid, Bass;...

Kürzlich besucht
Showtec ACT Fresnel 50 WW

Showtec ACT Fresnel 50 WW; DMX gesteuerter Fresnel Theater-Spot komplett mit Barndoor, Filterrahmen und 1,5 m Anschlusskabel; 40 W-COB-LED; Farbtemperatur: 3200 K; Lichtstrom: 3400 lm; manueller Zoom (10° - 58°); manueller und DMX gesteuerter Dimmer; Stromanschluss: Power Twist In /...

Kürzlich besucht
Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit

Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit; Licht- und Boxen-Stativ mit Licht-Adapter; Set bestehend aus dem Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B und dem Stageworx TS-1 Light Adapter:; Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B:; professionelles und stabiles Lichtstativ; Material: Stahl /...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer DJ DJM-S11

Decksaver Pioneer DJ DJM-S11 - passend für Pioneer DJ DJM-S11; Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen; Milchig transparente Oberfläche; Hochwertige Qualität; aus Polycarbonat hergestellt; Abmessungen (BxHxT): 27,20 x 43,00 x 3,5 cm, Gewicht: 0,5 kg

Kürzlich besucht
Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey

Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey; Studiotisch mit 19" Rack und Keyboardauszug; bietet Platz für Computerbildschirme (2 x 30"), Tastatur, Maus, DAW Controller, Monitorcontroller usw.; 2 x 4HE 19" Rack-Einbauschächte und zentrale Schublade; ausziehbare Ablage, höhenverstellbar in 6 Stufen, für...

Kürzlich besucht
Surfy Industries Surfybear Compact RD

Surfy Industries Surfybear Compact RD; Effektpedal für E-Gitarre; originaler Accutronics Type-8 Federhall untergebracht in einem kleineren, Pedalboard-freundlichen Aluminium Gehäuse, ohne den Klang zu beeinträchtigen; ideal für Surf-Gitarristen und viele andere Stile; zwei fußschaltbare Mixer-Regler ermöglichen das Umschalten zwischen zwei Reverb-Einstellungen;...

Kürzlich besucht
Elation KL Fresnel 150W 6" CW

Elation KL Fresnel 150 W 6" CW; LED Fresnelscheinwerfer inkl. Torblende und Farbfilterrahmen; stufenloser manueller Zoom von 15° bis 38°; homogene 16-Bit Dimmung; je nach Einsatzzweck lassen sich Dimmer-Modus, Dimmer-Kurve und Dimmer-Delay anpassen; Frequenz der Pulsweitenmodulation ist frei wählbar; LC-Display...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.