Genelec 8020 DPM

2-Wege Aktiv-Studiomonitor

  • 4" (105 mm) Tieftöner
  • 0.75" (19 mm) Metallkalotten-Hochtöner mit DCW
  • Endstufenleistung: 50 W + 50 W
  • linearer Frequenzgang: 62 - 20.000 Hz (± 2,5 dB)
  • 107 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung)
  • Bassreflexgehäuse aus Aluminium
  • aktive Frequenzweiche und wirksame Schutzschaltungen
  • magnetische Schirmung
  • versenkter Anschluss
  • An-/Abschaltautomatik
  • mit Netzschalter
  • vielfältige Montagemöglichkeiten
  • Abmaße (H x B x T): 230 x 151 x 142 mm
  • Höhe mit Iso-Pod: 242 mm
  • Gewicht: 3,2 kg
  • Farbe: Anthrazit
  • Liefermenge: 1 Stück
  • inkl. Wandhalterung

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 4"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 100 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Genelec 8020 DPM
45% kauften genau dieses Produkt
Genelec 8020 DPM
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
355 CHF In den Warenkorb
Genelec 8010 AP
10% kauften Genelec 8010 AP 255 CHF
Adam T7V
5% kauften Adam T7V 215 CHF
IK Multimedia iLoud Micro Monitor
4% kauften IK Multimedia iLoud Micro Monitor 299 CHF
Genelec 8030 CP
4% kauften Genelec 8030 CP 559 CHF
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
31 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
23 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Ein Preiswunder
kronos, 14.04.2018
Der Preis dieses Studiomonitors ist seit seinem Erscheinen um ein Drittel gefallen. Obwohl ich wegen der schlechten Akustik meines Wohnzimmers nur noch über hochwertige Kopfhörer (AKG K 812 und 872 sowie ein Stax-Elektrostat, der allerdings erheblicher Equalizer-Korrekturen bedarf) hörte, konnte ich bei diesem Preis nicht widerstehen, da man mit kleinen Nahfeldmonitoren der schlechten Raumakustik ein Schnippchen schlagen kann.

A.. Aufstellung
Ich habe die 8020 mit Genelec Stativadaptern 8020-408 auf Ständern 8000-409B frei im Raum aufgestellt; Hörposition und Monitore bilden ein gleichseitiges Dreieck mit nur 94 cm Kantenlänge. Auf den Ständern sitzen die 8020 für meinen bevorzugten Sessel etwas zu hoch (die mögliche Nach-vorne-unten-Neigung reicht nicht aus), ein dickes Kissen schafft da Abhilfe.

B.. Equalization
Wie fast alle Studiomonitore sind die 8020 für meinen Geschmack etwas zu hell abgestimmt; auch die Bassabstimmung ist - wie schon aus dem Freifeldfrequenzgang zu erkennen - nicht optimal. Mit einem semi-parametrischen Equalizer Elysia "X-Filter" habe ich das Klangbild der 8020 dem des AKG Kopfhörers K 872 (m. E. der beste erhältliche Kopfhörer, besser noch als der berühmte K 812) weitgehend angeglichen, eine Arbeit von nur zwei Tagen. Angesteuert werden die 8020 durch einen SPL Phonitor 2, der nicht nur ein überragender Kopfhörerverstärker, sondern auch ein ausgezeichneter Monitor-Controller ist.

C.. Klang
Die kleinen 8020 darf man natürlich nicht überfordern; der Bass reicht aber beispielsweise für das Violoncello und die Viola da Gamba aus. Ich spiele mit den 8020 nur Musik, die ihren Fähigkeiten angemessen ist. Damit erzeugen die 8020 ein sehr ausgeglichenes, transparentes Klangbild, wobei besonders die ausgezeichnete Tiefenstaffelung beeindruckt.

D.. Datenvergleich Genelec 8020 - 8030
Die über 80 Prozent teureren 8030 bieten m.E. keinen signifikanten Mehrwert. Anstelle eines 4 Zoll-Woofers erhält man einen von 5 Zoll (d.h. anderthalb mal größere Fläche) und einen nur marginal tieferen Bass, der beispielsweise für die tiefsten Klavierklänge auch nicht ausreicht. Der Freifeldfrequenzgang ist etwas besser. Ob dies den erheblich höheren Preis wert ist, muss jeder Interessent für sich entscheiden.

E..Fazit
Die Genelec 8020 sind eine hervorragende Ergänzung zu Premium-Kopfhörern. Die Preis-Qualitäts-Relation ist unschlagbar.

Nachträge vom 22.04.2018:
(1) Für Interessenten, die mit der Mathematik der Musik nicht vertraut sind, hier der Unterschied in der Basswiedergabe des 8020 und 8030: In den technischen Daten angegebene untere Frequenzen: 8020: 62 Hz, 8030 54 Hz, Verhältnis 1,1481. In musikalischen Cents ausgedrückt beträgt der Unterschied 239 Cents. In der modernen gleichmäßig temperierten Stimmung sind 200 Cents ein Ganzton. Die 8030 reichen im Bass daher nur etwas mehr als einen Ganzton tiefer als die 8020. Wer kann dies hören??

(2) Ein bemerkenswertes Detail der 8020 hatte ich oben nicht erwähnt: Sie blähen kleine Instrumente (Bsp. Geige) nicht auf. Ein Merkmal, das mit größeren Lautsprechern nur schwer zu verwirklichen ist. Selbst manche Kopfhörer (Bsp. Beyerdynamic DT 1770 Pro) vergrößern kleine Instrumente; statt einer Geige hört man das Unisono von zweien oder gar dreien.
(3) Stör- oder Knackgeräusche traten in meiner Anlage nicht auf.
(4) Die neuen 8020 (4. Generation der 8020-Serie) sind - richtig aufgestellt und angesteuert - wirklich ganz hervorragende Nearfieldmonitore, wenn man mit einem guten analogen Equalizer die kleinen Unebenheiten korrigieren kann. Und das zum Schnäppchenpreis!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Früher habe ich Genelec gehasst...
RocketScienceAudio, 13.12.2017
Als ehemaliger Mitarbeiter eines großen Musikhauses hatte ich früher viele Vergleiche zwischen Monitoren aller Preisklassen und Hersteller. Wenn ich etwas nicht mochte, dann war es Genelec. Die klangen immer etwas topfig und muffig, zu viel lowmids, lahme Impulse, die mittleren Modelle wie 8030 und 8040 am schlimmsten.... Ich mochte schon immer aufgeräumte und transparente Monitore, und das waren Genelec für mich nicht. Im eigenen Studio nutze ich große Dynaudio und KS Digital. Lautsprecher, die diesem aufgeräumtem Ideal entsprechen, und dennoch hatte ich immer wieder Probleme mit Mixen, die sich nicht gut auf andere Anlagen "übersetzen" liesen.... Für eine ganz andere Anwendung (kleines Monitoring am FOH bei einem Corporate Event) kaufte ich die 8020, da ich Genelec zumindest als Robust und gut verarbeitet kannte und nutze sie seitdem auch im Studio. Was soll ich sagen: Das etwas muffige, Genelec typische Klangbild haben die 8020 auch - aber um eine grundsätzliche tonale Balance herzustellen und darauf "zu arbeiten" sind diese Mumpfeligen Dinger super! Selten bin ich so schnell zu Ergebnissen gekommen, die auf anderen Anlagen eine ähnliche tonale Balance haben wie von mir beim Mix gedacht. Zum arbeiten braucht man halt manchmal was anderes als das, was dem eigenen klanglichen Ideal entspricht...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
355 CHF
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 221.9 CHF versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
Marshall Acton BT II Black

Acton BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 30 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, Regler für Volumen Bass und Höhen,...

Kürzlich besucht
Playtime Engineering Blipblox

Playtime Engineering Blipblox; Synthesizer für Kinder; geeignet ab 3 Jahre; einfachste Bedienung zum spielerischen Erlernen von Klangsynthese; Oszillator mit 12 Misch-Klängen aus diversen Wellenformen, PWM, Sync und FM; zwei Oszillator-Modulationsquellen wählbar mit einstellbarer Intensität; modulierbarer Tiefpassfilter; zwei LFOs mit Sinus-...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); klassische Sequenzersoftware für Einsteiger und kleinere Projekte; unterstützt bis zu 48 Audio- und 64 MIDI-Spuren sowie 24 Instrumentenspuren, 16 Gruppenkanäle und 8 Send- und Returnkanäle; max. 24 physikalische Ein- und Ausgänge; Audio-Engine mit...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Alto Uber FX

Alto Uber FX, portable, akkubetriebene PA-Box, 100 Watt (peak) 8" Woofer, 3" Tweeter, zwei Line/Mic Kanäle mit XLR/1/4" Kombo-Eingängen, kabelloses Audiostreaming über jedes Bluetooth-Device, NFC Pairing und 3,5mm Stereo AUX-Kanäle, Lautstärke, Line Out und Akku-Level Anzeige, integrierte wiederaufladbare Batterie mit...

Kürzlich besucht
Modal CRAFTsynth v2.0

Modal CRAFTsynth v2.0; Monophoner Wavetable-Synth; 40 Wellenformen mit Morphfunktion (zwischen Wellenformen einer Bank); Oszillatoren pro Stimme; virtuell analoge, digitale und generative Wellenformen (inkl. Modal 002 Waves); Cross-, FM-, und Phasemodulation, Hard- und Window-Sync, Ringmodulation, Derez/Bitcrush, Wavefolders und Waveshapers; 3x Hüllkurvengeneratoren...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.