Behringer U-Phoria UMC204HD

USB-Audiointerface

  • 24 Bit / 192 kHz
  • 2 Eingänge und 4 Ausgänge
  • 2 Kombibuchsen: XLR / 6,3 mm Klinke
  • MIDAS-Design Mikrofonvorverstärker inkl. 48 V Phantomspeisung
  • Gitarreneingang
  • 6,3 mm Insertbuchse pro Kanal für externe Signalbearbeitung
  • Signal- und Clipanzeige
  • Pad-Schalter pro Kanal
  • Direktmonitoring mit Mono/Stereo Umschalter und Mixregler
  • 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang
  • Ausgang und Kopfhörer getrennt regelbar
  • 6,3 mm Klinken Ausgang (A) und 2x Cinch Ausgang (A und B) mit Monitor A/B Schalter auf Vorderseite
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • Stromversorgung über USB-Bus
  • Metallgehäuse
  • kompatibel mit Windows XP, Vista, 7-10 sowie MAC OS
  • inkl. USB Kabel

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 2x4
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 4
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 2.0
Breite in mm 185 mm
Tiefe in mm 130 mm
Höhe in mm 46 mm

U-Phoria goes HD-Audio

Das Behringer U-Phoria UMC204HD ist ein kompaktes 2-in/4-out USB-Audiointerface, das unter Windows und macOS betrieben werden kann und ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Als HD-Variante der U-Phoria Serie kommt es mit hochauflösenden Wandlern, die bei Abtastraten bis zu 24 Bit/192 kHz arbeiten. Die beiden Eingangskanäle sind mit Mikrofonvorverstärkern ausgestattet, die vom etablierten britischen Hersteller Midas entwickelt wurden und einen ebenso neutralen wie hochwertigen Klang versprechen. Mit seinen vier Ausgangskanälen, die zum Teil im Klinken- und Cinch-Format vorhanden sind, und einer kleinen Monitoring-Sektion bietet das U-Phoria UMC204HD beeindruckend vielfältige Features.

Studio in the Box

Die beiden Eingänge des Behringer U-Phoria UMC204HD sind als Kombibuchsen ausgelegt und können sowohl zum Anschluss von Mikrofonen als auch von Line-Quellen wie Keyboards oder Synthesizern verwendet werden. Auf Knopfdruck lassen sie sich zudem in hochohmige Instrumenteneingänge zum direkten Anschluss von Gitarre und Bass umwandeln. Der rückseitige Main-Out und der kräftige Kopfhörerausgang sind getrennt regelbar, wobei zum latenzfreien Mithören der Eingangssignale ein Mix-Regler zum Anpassen der Balance aus Input und Playback aus der DAW vorhanden ist. Durchaus ungewöhnlich für die Preisklasse ist, dass zwei Insert-Buchsen für externe Effektgeräte und ein pro Kanal schaltbares Pad zum Absenken zu heißer Eingangssignale vorhanden sind. Abgerundet wird das Paket durch eine umfangreiche Software-Suite zur Aufnahme und Nachbearbeitung.

Hohe Konnektivität für Einsteiger

Als kostengünstiges USB-Audiointerface mit hochwertigen Vorverstärkern und vielfältigen Features ist das Behringer U-Phoria UMC204HD besonders interessant für Einsteiger in die Welt des Homerecordings, die Wert auf erweiterte Konnektivität legen. Der doppelte Stereo-Ausgang erlaubt beispielsweise das komfortable Anbinden eines HiFi-Systems, was zusätzlich zu aktiven Studiomonitoren eine wertvolle Hilfestellung beim Beurteilen von Mischungen bietet. Der A/B-Switch ermöglicht es zudem, unterschiedliche Mixes, die über die beiden Stereo-Ausgänge wiedergegeben werden, auf den Kopfhörerausgang zu legen, und dank der Insert-Buchsen ist auch das Recording mit externen Effektgeräten wie Kompressoren und Equalizern möglich.

Über Behringer

Das in Deutschland von Uli Behringer gegründete und heute in China ansässige Unternehmen steht seit dem ersten Produkt, dem Studio Exciter F, für preiswertes Equipment. Mischpulte, wie das Eurodesk MX8000, sowie unzählige Signalprozessoren und später auch Beschallungsequipment ermöglichten es unzähligen Musikern auch bei begrenztem Budget ihre Heimstudios, Übungsräume und mobilen PAs mit Equipment auszurüsten, das sonst nicht erschwinglich war. Die Produktpalette von Behringer wuchs über die Jahre ständig weiter. Durch die Übernahme weiterer Firmen, u.a. Midas, Klark Teknik und TC Electronic, kamen nicht nur neue Produktgruppen hinzu, sondern es floss auch deren technisches Know How in die Produktentwicklung mit ein.

Solider Reisebegleiter

Auch beim Einsatz „on the road“ macht das Behringer U-Phoria UMC204HD eine sehr gute Figur. Das Audiointerface kommt in einem kompakten und robust konstruierten Gehäuse aus Metall, und dank Stromversorgung über USB ist zum Betrieb kein zusätzliches Netzteil nötig. Mobiles Recording mit hochwertigen Studio-Mikrofonen ist genauso möglich wie das Ausspielen von Sounds und Playbacks mit dem Laptop auf der Bühne. Nicht nur in diesem Fall bietet das interne MIDI-Interface die Möglichkeit, ganz direkt und unkompliziert einen oder mehrere Controller wie z.B. ein Keyboard oder Drumpads anzubinden - auch wenn diese kein MIDI über USB bieten oder man z.B. USB-Ports am Laptop freihalten möchte.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Behringer U-Phoria UMC204HD + Steinberg Cubase Pro 11 +
7 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer U-Phoria UMC204HD
33% kauften genau dieses Produkt
Behringer U-Phoria UMC204HD
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
95 CHF In den Warenkorb
Behringer U-Phoria UMC202HD
14% kauften Behringer U-Phoria UMC202HD 68 CHF
Behringer UMC404HD
12% kauften Behringer UMC404HD 125 CHF
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
8% kauften Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen 111 CHF
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
5% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 159 CHF
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
554 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Plug n Play ohne Sorgen
Michael from Mountains, 29.09.2020
Darauf war ich nicht gefasst :-) Ich habe das UMC204HD bestellt um in meinem kleinen Heimstudio die Gitarren und ein Korg X3 (aus dem vorigen Jahrhundert) mit meinem Desktop zu verbinden. Weil auf diesem kein Windows sondern Linux (MXLinux 19 mit Liquorix-Kernel 5.4) installiert ist habe ich ehrlich gesagt auf Geratewohl gekauft und eigentlich Probleme erwartet. Information, ob das Ding unter Linux funktioniert wie es soll ist schwer zu finden. Ein teures Gerät hätte ich wegen dieser Unsicherheit vermutlich erst gar nicht gekauft.
Das Paket kam prompt an. Ausgepackt und USB eingstöpselt. Linux hat das U-Phoria auf Anhieb als weitere Soundkarte erkannt und das kleine Gerät passt perfekt oben auf das Case des Desktop. Dann die Gitarre mit dem U-Phoria verkabelt - da kommt tatächlich Ton raus.
Jetzt muss man nur noch unter Linux zuerst Qjackctl starten, das UMC204HD als Soundkarte wählen, dann Rakarrack (Software-Effektgerät unter Linux) starten und in Jackctl die richtigen Verbindungen herstellen, die Gitarre anspielen und es kommen im Kopfhörer die fettesten Sounds daher. Dann noch Rosegarden und Ardour5 starten, in Qjackctl verbinden, Midikabel vom Korg an Uphoria anschließen und fertig ist das Tonstudio :-)
Ich war etwas überrascht dass es nicht das kleinste Problemchen gab, das habe ich ganz und gar nicht erwartet (mit den verwendeten Programmen hatte ich mich schon vorher auseinandergesetzt)

Für mich ist das U-Phoria das perfekte Gerät, von den Anschlüssen her bleiben keine Wünsche offen. Mein Sohn, der gerne singt, kann ein Mikrofon anschliessen, das dann mit 48V Phantomspeisung versorgt wird. Den Sound kenne ich derzeit nur vom Kopfhörer, da gibt es nichts zu meckern. Bezüglich Sound bin ich aber auch nicht unbedingt die Vertrauensperson. Da halte ich es wie bei den Frauen: Ob schön oder nicht schön - gefallen muss es, das geht ohnehin nicht ohne Subjektivität :-)
Negatives weiss ich noch gar nichts zu berichten, ausser vielleicht, dass das Gerät keinen Ein-Ausschalter hat. Aber Abziehen des USB-Kabels hat denselben Effekt und vielleicht finde ich unter den vielen USB-Anschlüssen des Desktops (Marke Eigenbau) noch einen der bei heruntergefahrenem Computer nicht mit Strom versorgt wird. Ich habe noch nicht gesucht.
Zusammenfassend: Das U-Phoria fuktioniert mit Linux dank class compliance perfekt und tut wofür es gekauft wurde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Wie ist das möglich?!
gus.guitar2020, 27.07.2020
[Hilfe zum Insert-Routing: siehe unten!]

+ Dies ist mein allererstes Behringer-Gerät, nachdem ich mich lange eher von der Firma ferngehalten hatte; doch die Umstände (ich brauchte ein erschwingliches Interface mit Insert-Routing, um meine Effektpedale in der DAW benutzen zu können) drangen mich dazu, auf die einzige Möglichkeit in dieser Preisklasse zurückzugreifen.

+ Ich hoffe jedenfalls, die Arbeitsbedingungen in China sind halbwegs akzeptabel; bei dieser Qualität muss ich allerdings davon ausgehen, dass dem so ist, denn geschundene Arbeiter können so eine gute Arbeit niemals vollbringen. Das Interface wirkt absolut hochwertig (mit Ausnahme kleiner Kratzer am Vorderpanel, aber die stören mich überhaupt nicht), die Potis fühlen sich so gut an, dass man immer wieder gerne daran rumdreht, was ja auch oft nötig ist. Wo man sich aber auch fragt, warum die sich besser anfühlen als jene meines Mackie Onyx 2-2, das 30€ mehr kostet und kein Insert-Routing bietet!

+ Die Optionen sind fast schon überwältigend, ich sage nur A/B-Schalter vorne am Gehäuse! (Aufpassen, wenn man den versehentlich reindrückt, kommt kein Sound mehr!)
PAD-Schalter gibt's bei meinem Onyx auch keinen. Die Möglichkeiten mit den Ausgängen sind auch unglaublich; ich verwende sie zwar nicht, aber 2x Stereo-Cinch PLUS Stereo-Line out?! Wahnsinn!+

– Einen sehr ernsthaften Stern Abzug gibt's an Behringer dafür, dass absolut nirgendwo (auch nicht auf der Homepage) darauf hingewiesen wird, wie man den Insert-Kanal richtig verwendet!
Normalerweise muss man ja vom Insert-Ausgang ins Effektpedal gehen und von dort wiederum in einen Line-Eingang (mindestens Eingang 3 oder höher, was also bei diesem Interface nicht möglich ist, da es nur 2 Eingänge hat).

– Durch Zufall fand ich dann ein Video auf YouTube, in dem in Bezug auf exakt dieses Behringer-Interface erklärt wurde, dass man ein Stereo-Klinke auf 2x Mono-Klinken Y-Adapterkabel benötigt. (Bzw. zwei dieser Kabel, wenn man ein Stereo-Pedal hat!)
Also wer das Interface auch kauft, um endlich seine Pedale in der DAW einschleifen zu können, kauft euch unbedingt gleich so ein Y-Kabel mit dazu!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Sehr gutes USB Interface
Jo61, 14.06.2020
Ich war auf der Suche nach einem USB-Interface mit 2 Ausgängen zum abhören einzelner Spuren meiner DAW (Cubase). Bisher hatte ich ein ESI U24XL im Einsatz. Ausserdem war mir neben einem guten Klang eine kurze Latenzzeit wichtig um Softwareinstrumente synchron einspielen zu können. Aufgrund der überwiegend positiven Bewertungen habe ich mich für das Behringer UMC24HD entschieden, was sich auch im Nachhinein als die richtige Entscheidung erwiesen hat. Das Gerät ist stabil, bietet eine gute Haptik für die Regler und war mit dem heruntergeladenen Treiber problemlos einsetzbar.

Meine ersten technischen Erfahrungen:
Latenz ist nicht hörbar. Selbst wenn ich mein Keyboard direkt übers Mischpult parallel mit dem bearbeiteten Signal (Keyboard - UMC204HD - Cubase - UMC204HD - Mischpult) vergleiche, höre ich bei einem Klaviesound keinen Versatz beim Attack. Im Cubase werden unabhängig von der Samplerate und Bittiefe jeweils unter 10 ms ein und Ausgangslatenz angezeigt. Die Pufferzahl wird automatisch entsprechend gewählt (256 - 1024). Die Prozessorbelastung war nirgends kritisch selbst bei gleichzeitigem Spiel von 10 Steinberg und NI Softsynths. Für aufwendige Bearbeitungen im Cubase ließe sich aber auch die Pufferzahl erhöhen um den Prozessor weiter zu entlasten. Bei kleiner Pufferzahl lassen sich auch Latenzen unter 3 ms realisieren ohne Prozessor Überlast zu erreichen (aktuelles Digital AudionetwoX Notebook mit Intel i7 Hexacore Prozessor).

Einen Unterschied zwischen dem direkten Sound von meinem Systhesizer Keyboard und dem über den o.g. Signalweg über das Interface abgehörten Sound habe ich nicht feststellen können. Ob das auch für Analoge Geräte wie Mikrofon oder Gitarre gilt kann ich nicht beurteilen. Korrekterweise möchte ich erwähnen, dass ich mich nicht zu den audiphilen Menschen zähle die akustische Nuancen heraushören können.

Zuletzt noch mein fast schon obligatorisches Lob an Thomann, die wie immer super schnell meine Bestellung zusammengestellt haben und gleich am ersten Tag auf den Weg gebracht haben. Mit vollständigem Feedback zum Status und DHL Tracking.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Mega
G. M. 187, 04.10.2020
Voll die geile Soundkarte mit extrem guten Preamps.
Ich hatte schon einige Soundkarten von vielen Herstellern.
Behringer hat alle geflachst und den Vogel von der höchsten Kirchturmspitze akurat abgeknallt. Preisleistung: mega krass. Ich hätte nicht gedacht, dass sowas für den Preis überhaupt möglich ist. Mega....



Update:

Übrigens via USB Netzteil ist das Gerät sogar als Standalone-Preamp nutzbar.
Klappt nicht mit jeder Soundkarte. Ich werd mal bei Gelegenheit die Outputs messen, weil die Preamps echt nicht schlecht sind.
Weil dan wäre das noch zusätzlich ein Micpreamp für ne Session, wo noch 2 Preampinputs fehlen.

Das Interface ist einfach fett.



Update 2:

Läuft sogar auf Android mit Audio Evolution Mobile und der dazugehörige eXtreme Audio Treiber.

Also das Teil ist ein Mobile-Interface, ein Standalone Preamp und eine USB Externe Soundkarte mit sehr guten Latenz-Werten.


Ich bin Fan von Behringer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Behringer U-Phoria UMC204HD
(554)
Behringer U-Phoria UMC204HD
Zum Produkt
95 CHF

Behringer U-Phoria UMC204HD, USB Audiointerface 24bit 192kHz, 2 Eingänge und 4 Ausgänge, 2x Combibuchse XLR/6,3mm Klinke, MIDAS-Design Mikrofonvorverstärker inkl. 48V Phantomspeisung,...

Behringer U-Phoria UMC202HD
(729)
Behringer U-Phoria UMC202HD
Zum Produkt
68 CHF

Behringer U-Phoria UMC202HD, USB Audiointerface 24bit 192kHz, 2 Eingänge und 2 Ausgänge, 2x Combibuchse XLR/6,3mm Klinke, MIDAS-Design Mikrofonvorverstärker inkl. 48V Phantomspeisung,...

Behringer UMC404HD
(982)
Behringer UMC404HD
Zum Produkt
125 CHF

Behringer UMC404HD, 4x4 USB 2.0 Audio/MIDI Interface mit MIDAS Mic Preamps, 24-Bit/192 kHz, 4x XLR/Klinke 6.3mm Combo Mic-/Line-Eingang mit Pad-Schalter und Clip-/Signal-LED, 4x Line-Ausgang Klinke...

Behringer U-Phoria UMC22
(866)
Behringer U-Phoria UMC22
Zum Produkt
46 CHF

Behringer U-Phoria UMC22, USB Audiointerface 16-bit 48kHz, 2 Eingänge und 2 Ausgänge, 1x Combibuchse XLR/6,3mm Klinke und 1x 6,3mm Klinke, MIDAS-Design Mikrofonvorverstärker inkl. 48V...

Behringer UMC1820
(540)
Behringer UMC1820
Zum Produkt
211 CHF

Behringer UMC1820, USB 2.0 Audiointerface 18x20, bis zu 24-Bit / 96 kHz, 18 Ein- und 20 Ausgänge: 8x XLR/Klinke 6.3 mm Combo Eingang Mikrofon / Instrument / Line umschaltbar, MIDAS designed...

Behringer U-Phoria UM2
(484)
Behringer U-Phoria UM2
Zum Produkt
36 CHF

Behringer U-Phoria UM2, USB Audiointerface 16bit 48kHz, 2 Eingänge und 2 Ausgänge, 1x Combibuchse XLR/6,3mm Klinke und 1x 6,3mm Klinke, Xenyx Mikrofonvorverstärker inkl. 48V Phantomspeisung,...

Behringer U-Phoria Studio
(27)
Behringer U-Phoria Studio
Zum Produkt
83 CHF

Behringer U-Phoria Studio; USB Audio-Interface Recording Set; bestehend aus U-Phoria UM2, C-1 Kondensatormikrofon und HPS5000 Studiokopfhörer; USB Audiointerface mit 16 Bit 48kHz; 2 Eingänge und 2...

Behringer U-Phoria Studio PRO
(13)
Behringer U-Phoria Studio PRO
Zum Produkt
133 CHF

Behringer U-Phoria Studio PRO; USB Audio-Interface Recording Set; bestehend aus U-Phoria UMC202HD, C-1 Kondensatormikrofon und HPS5000 Studiokopfhörer; USB Audiointerface mit 24 Bit 192kHz; 2...

B-Stock ab 87 CHF verfügbar
95 CHF
Inkl. MwSt. zzgl. 15 CHF Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 199 CHF versenden wir versandkostenfrei. Wir kümmern uns um die Verzollung, Sie müssen keine Zollgebühren zahlen. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in CHF ausgestellt.
(1)
Kürzlich besucht
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (2x12cm) mit 2x 11...

Kürzlich besucht
Audient iD14 MKII

Audient iD14 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; 2x Audient Class A Konsolen-Mikrofon-Vorverstärker; 2x kombinierte Mic-/Line-Eingänge über XLR/Klinke Kombibuchsen; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Roadworx Microphone Arm

Roadworx Microphone Arm, Tisch-Mikrofonarm mit Kabelführung, es können Kabel mit bis 8mm Durchmesser mit einem Clip-System an der Unterseite der Arme angebracht werden, Aluminium-Konstruktion, verriegelndes Mittelgelenk, 3/8" Gewindeanschluss mit 5/8" Adapter, Tischklemme bis 56mm oder Tischdurchführung bis 45mm (20mm Bohrung),...

Kürzlich besucht
Zoom Am7

Zoom Am7, Mitte-Seite-Stereomikrofon für Andriod-Geräte; USB Typ-C Anschluss; 90º / 120º / M-S-Betrieb umschaltbar; max. SPL: 120dB; Auflösung: 44,1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; zur Erstellung von Videos, Podcasts, Vlogs und mehr; zwei Modi: Audio und Video; Flip-Funktion; mit Gain-Regler...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Steckeradapter mit Übertrager und Spannungswandler; TRS-Miniklinkenbuchse (3,5mm) auf XLR3M; integrierter Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48V) auf Plugin-Power (4V); zum Anschluss von VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic NTG an XLR-Mikrofoneingänge sowie für HS2, RODELink LAV...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion

Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion; Effektpedal; Intensiver, aggressiver Klang speziell für moderne Metal-Stile; der 3-Band-EQ bietet eine große Bandbreite; das Noise Gate eliminiert unerwünschte Geräusche, wenn Sie aufhören zu spielen; kompakte Bauweise; Regler: Vol, Gate, Dist, Treble, Mid, Bass;...

Kürzlich besucht
Showtec ACT Fresnel 50 WW

Showtec ACT Fresnel 50 WW; DMX gesteuerter Fresnel Theater-Spot komplett mit Barndoor, Filterrahmen und 1,5 m Anschlusskabel; 40 W-COB-LED; Farbtemperatur: 3200 K; Lichtstrom: 3400 lm; manueller Zoom (10° - 58°); manueller und DMX gesteuerter Dimmer; Stromanschluss: Power Twist In /...

Kürzlich besucht
Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit

Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit; Licht- und Boxen-Stativ mit Licht-Adapter; Set bestehend aus dem Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B und dem Stageworx TS-1 Light Adapter:; Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B:; professionelles und stabiles Lichtstativ; Material: Stahl /...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer DJ DJM-S11

Decksaver Pioneer DJ DJM-S11 - passend für Pioneer DJ DJM-S11; Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen; Milchig transparente Oberfläche; Hochwertige Qualität; aus Polycarbonat hergestellt; Abmessungen (BxHxT): 27,20 x 43,00 x 3,5 cm, Gewicht: 0,5 kg

Kürzlich besucht
Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey

Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey; Studiotisch mit 19" Rack und Keyboardauszug; bietet Platz für Computerbildschirme (2 x 30"), Tastatur, Maus, DAW Controller, Monitorcontroller usw.; 2 x 4HE 19" Rack-Einbauschächte und zentrale Schublade; ausziehbare Ablage, höhenverstellbar in 6 Stufen, für...

Kürzlich besucht
Surfy Industries Surfybear Compact RD

Surfy Industries Surfybear Compact RD; Effektpedal für E-Gitarre; originaler Accutronics Type-8 Federhall untergebracht in einem kleineren, Pedalboard-freundlichen Aluminium Gehäuse, ohne den Klang zu beeinträchtigen; ideal für Surf-Gitarristen und viele andere Stile; zwei fußschaltbare Mixer-Regler ermöglichen das Umschalten zwischen zwei Reverb-Einstellungen;...

Kürzlich besucht
Elation KL Fresnel 150W 6" CW

Elation KL Fresnel 150 W 6" CW; LED Fresnelscheinwerfer inkl. Torblende und Farbfilterrahmen; stufenloser manueller Zoom von 15° bis 38°; homogene 16-Bit Dimmung; je nach Einsatzzweck lassen sich Dimmer-Modus, Dimmer-Kurve und Dimmer-Delay anpassen; Frequenz der Pulsweitenmodulation ist frei wählbar; LC-Display...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.